Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwei namenlose Säulen

Nach unten

Zwei namenlose Säulen Empty Zwei namenlose Säulen

Beitrag  nautilus1962 am Mo 30 Jun 2014, 14:20

Hallo,

wer hat eine Idee zu welcher Gattung diese beiden Säulenkakteen gehören könnten? Habe diese stattlichen Stücke vor zwei Jahren vor der Kompostierung bewahrt, aus dem Bio-Müll gerettet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beide seit 20.05.2014 außen auf dem Fenstersims

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kleinere Säule

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

große Säule

Viele Grüße
Andreas
nautilus1962
nautilus1962
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Rebutien u. alles was schöne große Blüten hat.

Nach oben Nach unten

Zwei namenlose Säulen Empty Re: Zwei namenlose Säulen

Beitrag  Cristatahunter am So 06 Jul 2014, 23:09

Es könnten Neobuxbaumias sein aber auch Trichocereen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19821
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zwei namenlose Säulen Empty Re: Zwei namenlose Säulen

Beitrag  prosopis am So 06 Jul 2014, 23:29

könnten beide Peruaner sein; der kleine sieht aus, als ob er ein Haageocereus wäre. Und wenn beim anderen Weberbauerocereus dranstünde, ging das wohl auch vorläufig durch. Aber ohne Blüten ist's schwer, und das kann dauern. Auch ist die Wuchsform im Erwachsenenstadium manchmal hilfreich, aber, wie gesagt, kann noch dauern, bis Klarheit kommt.
prosopis
prosopis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 513
Lieblings-Gattungen : fast alle, außerdem: antike Grafik von Kakteen/Sukk.

Nach oben Nach unten

Zwei namenlose Säulen Empty Re: Zwei namenlose Säulen

Beitrag  nautilus1962 am Di 08 Jul 2014, 07:05

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Hinweise. Ich hatte schon eine ähnliche Vermutung, bei der kleinen Säule hatte ich auch an einen Haageocereus gedacht doch bei der großen hatte ich keine Idee. Jetzt kann ich einmal Vergleichsfotos suchen.

Viele Grüße
Andreas
nautilus1962
nautilus1962
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Rebutien u. alles was schöne große Blüten hat.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten