Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen - Seite 3 Empty Re: Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen

Beitrag  Maddrax am So 19 Apr 2015, 18:07

ich möchte diesen thread mal wieder hochziehen.
Letzten Juli hatte ich ja  Aloe plicatilis und Agave attenuata ausgesäät. Das aller erste mal, dass ich mich an sowas versucht hatte.

Und ein paar der Sämlinge haben den Winter tatsächlich überlebt.

Bei den  Aloe plicatilis ist es gerade mal ein Sämling der überlebt hat, aber der sieht richtig gut aus.
Ein zweiter hat zwar auch übelebt, ist aber vergeilt. Ich lass ihn mal, vielleicht wächst sich das ja noch wieder raus.

Und Agave attenuata haben fünfe überlebt, zwei davon sehen richtig gut aus.

Hier mal Bilder


Aloe plicatilis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Agave attenuata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Maddrax
Maddrax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199

Nach oben Nach unten

Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen - Seite 3 Empty Re: Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen

Beitrag  plantsman am Mo 20 Apr 2015, 13:30

Moin,

hätte ich den Thread früher entdeckt, hätte ich eher was dazu sagen können.

Die Agave kann ganz normal nach der üblichen Kakteen-Pflege behandelt werden.
Anders ist es mit Aloe (Kumara, neuer, DNA-Unterstützer, Gattungs-Name) plicatilis. Sie kommt nur am Westkap Südafrikas vor und ist deshalb ein Winterwachser. Das dürfte auch der Grund sein, warum die Samen anfangs Schwierigkeiten hatten, zu keimen. Bei höheren Temperaturen ist eine Keimhemmung vorhanden, die erst mit dem kühler werden, bei gleichzeitiger Erhöhung der Feuchtigkeit, im Herbst, überwunden wird. Möglicherweise ist Dir dein zweiter Sämling im Winter vertrocknet. Kumara plicatilis braucht nämlich im Winter mehr Wasser als im Sommer bei viel Licht und niedrigeren Temperaturen. Sie Dir mal, wenn Du sie findest, eine Klimatabelle von Kapstadt an, dann weisst Du, wovon ich rede. Aus der Gegend kommt sie nämlich von Natur aus.

Grob zusammengefasst für Kumara plicatilis:
ganzjährig Sonne und morgens oft nebeln (auch im Sommer); warme, eher trockene Sommer und kühlere, mäßig feuchte Winter.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2453
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen - Seite 3 Empty Re: Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen

Beitrag  Maddrax am Sa 25 Apr 2015, 10:31

plantsman schrieb:Moin,

hätte ich den Thread früher entdeckt, hätte ich eher was dazu sagen können.

Die Agave kann ganz normal nach der üblichen Kakteen-Pflege behandelt werden.
Anders ist es mit Aloe (Kumara, neuer, DNA-Unterstützer, Gattungs-Name) plicatilis. Sie kommt nur am Westkap Südafrikas vor und ist deshalb ein Winterwachser. Das dürfte auch der Grund sein, warum die Samen anfangs Schwierigkeiten hatten, zu keimen. Bei höheren Temperaturen ist eine Keimhemmung vorhanden, die erst mit dem kühler werden, bei gleichzeitiger Erhöhung der Feuchtigkeit, im Herbst, überwunden wird. Möglicherweise ist Dir dein zweiter Sämling im Winter vertrocknet. Kumara plicatilis braucht nämlich im Winter mehr Wasser als im Sommer bei viel Licht und niedrigeren Temperaturen. Sie Dir mal, wenn Du sie findest, eine Klimatabelle von Kapstadt an, dann weisst Du, wovon ich rede. Aus der Gegend kommt sie nämlich von Natur aus.

Grob zusammengefasst für Kumara plicatilis:
ganzjährig Sonne und morgens oft nebeln (auch im Sommer); warme, eher trockene Sommer und kühlere, mäßig feuchte Winter.

danke für Deine Antwort, Stefan (plantsman)
Wenn Du schreibst, Winterwachser.
Heisst das dann das die Kumara plicatilis jetzt im (hoffentlich bald bevorstehenden) Sommer gar nicht weiterwächst ?
Maddrax
Maddrax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199

Nach oben Nach unten

Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen - Seite 3 Empty Re: Samen Aloe plicatilis aussääen. Bitte um Tips für blutigen Anfänger beim aussääen

Beitrag  plantsman am So 26 Apr 2015, 18:52

Moin,

ja, sie wird eine sommerliche Hitzepause einlegen und erst wieder weiterwachsen, wenn im Herbst die Temperaturen sinken.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2453
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten