Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aloe Vera umtopfen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Aloe Vera umtopfen

Beitrag  M.Ramone am Do 31 Mai 2018, 17:17

Dann bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten Wink
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aloe Vera umtopfen

Beitrag  Spike-Girl am Do 31 Mai 2018, 18:11

grinsen2

Mir ging's eigentlich drum, ob es okay ist, die Kindel alle dranzulassen.
Schadet's der Mama, oder juckt das nicht?
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1889
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Aloe Vera umtopfen

Beitrag  M.Ramone am Do 31 Mai 2018, 19:49

Die Kindel bilden ihre eigenen Wurzeln. Somit saugen sie die Mama schonmal nicht aus.

Irgendwann wirst du einen Berg Aloe Vera in deinem Topf haben. Ob dann noch genügend Nährstoffe oder Licht bei der Mutter ankommen, hängt davon ab, ob die Kindel sie größentechnisch überwuchern, was ich mir nur sehr schwer vorstellen kann, bzw. ob das Wurzelwerk der Kindel den Wurzeln der Mutter keinen Platz mehr lassen. Also wenn dich ein überwucherter Topf nicht stört, könnte man sie dran lassen. In der Natur scheint die Pflanze ja auch nicht solitär zu stehen. Ich habe einfach alle Kindel wachsen lassen. Irgendwann fand ich es von der Optik her nicht mehr so schön. Da habe ich dann ne Hand voll Pflanzen verschenkt und sie wieder solitär stehen lassen. Und nun rupf ich einfach alle Kindel raus und werfe sie weg.

Ich glaube, es ist einfach nur eine Geschmacksfrage. Ein erhöhtes Risiko für die Mutter sehe ich da überhaupt nicht.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten