Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia pailana ?

Nach unten

Opuntia pailana ? Empty Opuntia pailana ?

Beitrag  Dornenvogel am Di 15 Jul 2014, 20:10

hallo zusammen,

gehe ich recht in der Annahme, dass mein Liebling, den ich schon einige Jahre habe, eine Opuntia pailana ist?
Vor vielleicht 2 Jahren habe ich ihn den Sommer über draußen gehabt auf dem Balkon, so wie dieses Jahr und da ist er gewachsen, sobald aber die Nächte kühl wurden ist das Wachstum regelrecht eingefroren und seitdem stehen geblieben. Damals hatte ich ihn umgetopft, jetzt habe ich mal auf Regenwasser umgestellt und etwas Kakteendünger verwendet, ich hoffe, er entwickelt sich nun wieder besser und fühlt sich wohler.
Ich habe ihn im Winter immer drinnen in der kühlen Küche, er ist nicht winterhart oder?
Ab welchem Alter blühen die denn?

Grüße

Dornenvogel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dornenvogel
Dornenvogel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Mexikanische und Südamerikanische, Anden

Nach oben Nach unten

Opuntia pailana ? Empty Re: Opuntia pailana ?

Beitrag  Stachelsusi am Do 17 Jul 2014, 15:10

Also, der sieht nach einer Opuntia leucotricha aus.
Ist nicht winterhart und die werden richtig groß.
Wann die blühen,kann ich dir aber auch nicht sagen.
LG susi
Stachelsusi
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 885
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hoya, Exoten

Nach oben Nach unten

Opuntia pailana ? Empty Re: Opuntia pailana ?

Beitrag  nikko am Do 17 Jul 2014, 15:56

Moin,
wenn das Wachstum stockt hilft oft auch einfach mal umzutopfen.
Das hatte ich gerade mit einer (Baumarkt) Opuntie, die seit 2 Jahren nicht mehr wachsen wollte. Die stand in so braunem Lava-Substrat und ich dachte mir: 'Mineralisch, das kann doch nicht schlecht sein...' War es aber wohl doch, denn dies Frühjahr in selbst gemischtes mineralisches Substrat mit ein paar Düngeperlen umgesetzt, hat die Pflanze schon gut 5 Neutriebe entwickelt!  Very Happy 

LG,
Nils


nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4755
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Opuntia pailana ? Empty Re: Opuntia pailana ?

Beitrag  Dornenvogel am Fr 18 Jul 2014, 18:23

Ok, vielen Dank für eure Antworten! Dann ist mal wieder umtopfen angesagt.
Dornenvogel
Dornenvogel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Mexikanische und Südamerikanische, Anden

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten