Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

baldiger Wüstenvorgarten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Anja11 am So 20 Jul 2014, 12:44

so wie ich in meiner Suchanzeige schon gesagt habe, poste ich mal Fotos von dem Vorgarten, der hoffentlich bald ein Wüstenvorgarten wird.

Allerdings ist noch viel Arbeit da zu machen. Links und rechts soll ein kleines Mäuerchen hin und auch oben zum Rasen hin. Dann muss da noch Sand in das Beet als Drainage und für die Kakteen und Yuccas etc. und die Deko, die ist das wichtigste llachen 

In der Suchanfrage habe ich ja schon nach Tipps und Tricks gefragt, welche Ihr für mich evtl hat. Mit einen Regenschutz wird das vermutlich nichts, da ja eigentlich das Beet zur Gemeinde gehört und ich glaub, die erlauben so ein Dach nicht.
Aber vielleicht kann man ja die Agaven einzeln mit einen Regenschutz versehen, so wie den ein oder anderen Kaktus. So in der Art kleines Gewächshaus etc.

Aber hier nun erst mal die Bilder (wieder mit einem Haufen Unkraut vorne Evil or Very Mad 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] von der Straße aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Busch kommt da auch noch weg, weiß noch nicht wohin damit
Anja11
Anja11
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Cristatahunter am So 20 Jul 2014, 14:00

Hallo Anja

zuerst würde ich mich in der Gemeinde erkundigen ob du überhaupt so Etwas machen darfst.
Nicht das dich der Dorfsheriff mit seinem leicht beschränkten Hilfssheriff einfangen und dich geteert und gefedert durchs Town schleppen. Oder der örtliche Wildhüter auf dich angesetzt wird. Der fängt dich dann ein und wildert dich aus. 
Wenn du die Erlaubnis eingeholt hast kommt bereits das nächste Problem. Wenn du keinen Regenschutz machen kannst musst du eine erstklassige Drainage machen. Das heisst beim Beet nicht in die Tiefe gehen, sondern vom gewachsenen Boden her aufbauen. Mehrere Schichten Dachziegel, Styropor, Tonscherben und Grober gewaschener Kies mit einem Trockenmäuerchen einfassen. Darauf kommt grobes Mineralsubstrat ohne Humus, Bims und Lava. So hast du einigermassen die Sicherheit das dir nichts wegfault. Es gibt Kakteengärtnereien die dich gut mit harten Pflanzen ausrüsten können. Es gibt winterharte Agaven, Yuccas, Delospermas, Opuntias, Echinocereen zu kaufen. Du könntest aber auch direkt im Januar Samen winterharter Kakteen aussähen. Die können sich dann auch gleich den Umständen nach anpassen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19823
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Anja11 am So 20 Jul 2014, 15:20

hm, beim pflanzen sehen die das nicht so eng, gottseidank. Nur eben mit dem "bebauen" da wird es eng. Und unser momentane Dorfsheriff ist nicht ganz so lustig, wie unsere letzte Dorfsheriff(in). Obwohl gegen Auswildern hätte ich nichts dagegen :-D, aber bitte nur mit meinen Schafen und Ziegen und anderes Getier einschließlich Männle :-D

Aber aufbauen, das hört sich ja nach totaler Arbeit an, puh, da habe ich mir was vorgenommen. Jedenfalls weiß ich, das viel Sand dabei sein muss.
Anja11
Anja11
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Astrophytum Fan am So 20 Jul 2014, 15:28

Ich weis ja nicht welche Pflanzen du so ins auge gefasst hast, aber ich denke wenn du dich auf winterharte Oputien beschränken würdest, bräuchtest du auch keinen Regenschutz.

Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Cristatahunter am So 20 Jul 2014, 16:40

Anja11 schrieb:hm, beim pflanzen sehen die das nicht so eng, gottseidank. Nur eben mit dem "bebauen" da wird es eng. Und unser momentane Dorfsheriff ist nicht ganz so lustig, wie unsere letzte Dorfsheriff(in).  Obwohl gegen Auswildern hätte ich nichts dagegen :-D, aber bitte nur mit meinen Schafen und Ziegen und anderes Getier einschließlich Männle :-D

Aber aufbauen, das hört sich ja nach totaler Arbeit an, puh, da habe ich mir was vorgenommen. Jedenfalls weiß ich, das viel Sand dabei sein muss.
wichtig ist dass das Wasser so schnell wie möglich wieder aus dem Substrat ablaufen kann. Wenn Sand dann ganz grober.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19823
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Datensatz am So 20 Jul 2014, 21:22

Ich bring einfach mal wieder den Vorschlag mit einem Hochbeet ein. Meine Idee  wäre, die befestigte Fläche hinter dem Baum noch ein Stück zu verbreitern und dort ein Hochbeet aufzustellen. Der Strauch darf stehenbleiben. In das  Hochbeet wird reichlich Drainage eingefüllt, z.B. Kies aus dem Baustoffhandel, und oben drauf eine Substratschicht für Opuntien, Sempervivum und wetterfeste Stauden. Kann man doch bestimmt was Nettes draus machen.
Datensatz
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 362
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Anja11 am Mi 23 Jul 2014, 19:51

So die Mauer steht, der Kies und der Sand ist eingefügt. Nun muss nur noch gepflanzt werden. Der Boden ist hin zur Straße abfallend, so das das Wasser ablaufen kann. Allerdings kommt dort wegen dem Baum kaum Regen hin habe ich schon gemerkt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Kakteen habe ich ja nun, aber ich finde keine winterharten Agaven. Wer weiß, wo ich sowas nicht allzu teuer bekomme?
Anja11
Anja11
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  succulent lover am Mi 23 Jul 2014, 20:13

Hallo, Hauswurz und Sedum ist bestimmt auch was für dich, da gibt es zahlreiche unterschiedliche Sorten. "Winterharte" Agaven gibt es z.B. hier, es ist nur die Frage, wieviel sie bei Nässe im Winter tatsächlich aushalten: http://www.kaktus-point.de/index.php?cat=c308_Agave.html

Am Bordstein würde ich aus optischen Gründen auch noch eine Reihe Steine hinlegen.
succulent lover
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Cristatahunter am Do 24 Jul 2014, 00:09

Das sieht ja aus wie nach der Mondlandung.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19823
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

baldiger Wüstenvorgarten Empty Re: baldiger Wüstenvorgarten

Beitrag  Maddrax am Do 24 Jul 2014, 06:55

Cristatahunter schrieb:Das sieht ja aus wie nach der Mondlandung.
gibt es Hunde auf dem Mond ??  Very Happy   Cool 
Maddrax
Maddrax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten