Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zur Kultur von Puna.

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Cristatahunter Mo 24 Jun 2019, 23:23

Puna subterranea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Purist, macht nichts. Alles ist heilbar.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Cristatahunter Fr 05 Jul 2019, 23:16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Puna bonnieae blüht. Ich bin am probieren diese Art auf eigenen wurzeln zu ziehen. Sieht vielversprechend aus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Shamrock Fr 05 Jul 2019, 23:24

Die sind auch völlig unkompliziert auf eigenen Wurzeln und wachsen auch gar nicht mal so langsam.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25472
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  RalfS Sa 13 Jul 2019, 18:48

Puna clavarioides.
Das hat ganz schön gedauert bis die Knospen endlich mal aufblühten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3120

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Litho Sa 13 Jul 2019, 19:27

Shamrock schrieb:Die sind auch völlig unkompliziert auf eigenen Wurzeln und wachsen auch gar nicht mal so langsam.

Ich empfinde die auch nicht als zu kompliziert - wenn sie denn irgendwann mal blühen würden! Rolling Eyes
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6473
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Konni Di 16 Jul 2019, 11:26

Die Blüten meiner bonniae stagnieren jetzt schon seit drei Wochen und kommen nicht weiter.

Gießen hat auch nicht geholfen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 969
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Cristatahunter Di 16 Jul 2019, 12:10

Geduld bringt Kaktusblüte. Wenn du nicht warten kannst, brich die Knospe einfach ab, dann hast du es hinter dir
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Konni Di 16 Jul 2019, 12:39

Cristatahunter schrieb:Wenn du nicht warten kannst, brich die Knospe einfach ab, dann hast du es hinter dir

llachen llachen llachen llachen llachen llachen

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 969
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  RalfS Di 16 Jul 2019, 15:06

Hallo Konrad,

es hat bei meiner oben gezeigten Puna bestimmt 6 Wochen von der sichtbaren Knospe bis zur Blüte gedauert. Wink

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3120

Nach oben Nach unten

Zur Kultur von Puna. - Seite 11 Empty Re: Zur Kultur von Puna.

Beitrag  Konni Di 16 Jul 2019, 15:10

Hallo Ralf,

dann besteht ja noch Hoffnung das sie die Knospen nicht wieder einzieht.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 969
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten