Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege von Pterocactus

Seite 22 von 28 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23 ... 28  Weiter

Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Stefan G. am Fr 08 Dez 2017, 21:54

Servus,
Ich hätte wiedereinmal ne Frage zu den Pteros. Anfang des jahres hatte ich mir auch einige zugelegt, die sich auch recht ordentlich gemacht haben. Da einigen der Platz in ihren 7er Topf doch schon zu eng wird wollte ich mich im winter jetzt mal ans Umtopfen machen. Jetzt hab ich hier gelesen man kann ruhig etwas humoses ins Substrat mit beimischen. Ich war eigendlich von rein mineralichem ausgegangen.... Deshalb mal meine Frage. Was benutzt ihr da, die schon längere Zeit welche kultivieren?

Grüße der Stefan
avatar
Stefan G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Fr 08 Dez 2017, 22:04

Wenn sie denn mal wachsen, dann wachsen sie recht flott und wenn sie denn mal Wasser haben sollen/wollen, dann auch gerne reichlich davon - das sind für mich beides Gründe, auch einen geringen Anteil Humus mit ins Substrat zu mischen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12418
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Stefan G. am Fr 08 Dez 2017, 22:40

Na die Antwort kam ja fix. Danke Shamrock.Aber da frag ich vorsichtshalber nochmal nach. Was issn bei dir nen geringer Anteil? Vielleicht so 10%? mehr oder weniger?
avatar
Stefan G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Fr 08 Dez 2017, 22:56

Naja, ich nehm mein mineralisches Substrat und misch einfach etwas herkömmliche Blumenerde mit rein. Aber so rund 10% dürfte realistisch sein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12418
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  ClimberWÜ am Fr 08 Dez 2017, 23:02

Weniger keimbelastet wäre Kokosfaser die es bei vielen Quellen meist vorgedüngt erhältlich ist.
Z.B. ALDI Sued 2 Pack für 10L Substrat je 1€ reduziert, IKEA vergangenes Jahr...
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  RalfS am So 10 Dez 2017, 10:24

ClimberWÜ schrieb: ....meist vorgedüngt....
Meine "Briketts" besorge ich beim örtlichen Weltladen.
Die sind ungedüngt.
Im Großgebinde gibt es sie auch etwas günstiger.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Odessit am So 10 Dez 2017, 11:51

Ich habe mir einen Pterocactus Anfang Sommer zugekauft. Der stand im rein mineralischen Substrat und hat unterirdisch das dreifache zugelegt. Bei 10 % Humus würde er vermutlich den Topf sprengen   Very Happy
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Stefan G. am So 10 Dez 2017, 20:04

oder gleich einen 10l Eimer als Topf nehmen? Laughing Laughing Laughing
avatar
Stefan G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am So 10 Dez 2017, 21:29

Möglichst tiefe Schubkarre und unten Abzugslöcher reinbohren, dann haben sie zumindest eine Weile mal ausreichend Platz für ihre Rüben. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12418
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  nobby am So 10 Dez 2017, 22:42

Um es mal wieder sachlich zu betrachten: die Wurzelrübe dient der Speicherung von Wasser!
Humus bzw. Dünger sollten eingesetzt werden zur der Ausbildung frischer Triebe, die dann möglichst blühen sollen, um zur generativen Vermehrung beizutragen.
Zwei komplett unterschiedliche Dinge! Als Pfleger muss ich halt entscheiden was ich will und dann zur richtigen Zeit das Richtige tuen.
Gruß Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 321

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 28 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23 ... 28  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten