Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hat der Fero?

Nach unten

Was hat der Fero?

Beitrag  jeanny2503 am Mi 30 Jul 2014, 11:41

Mein grosser Fero hat diese orangen Flecken und ich frage mich was es ist...eigentlich fällt mir nur Sonnenbrandflecken ein, nur ist es merkwürdig das sie mehr an den Spitzen vorkommen. Er hat bis Juni im Wohnzimmer gestanden und ist dann nach draussen gekommen. Dort habe ich ihn nach ein paar Tagen mit einem weissem Vlies abgedeckt als die Sonne stark schien. Jetzt steht er mehr schattig und ohne Vlies.

Wer hat ähnliches?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Mammillarien, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Shamrock am Mi 30 Jul 2014, 11:47

Hallo Jeanny,

ich hab deinen Beitrag mal vom Fotobereich in die passendere Rubrik verschoben...

Guck mal hier: https://www.kakteenforum.com/t14913-kakteen-orange-gelbe-flecken - im zweiten Beitrag findest du drei Links zur gleichen Thematik. Was mich allerdings etwas wundert ist, dass diese Flecken bei deinem Ferocactus erst jetzt auftreten und nicht unmittelbar nach der Winterruhe.

Viele Grüße

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Hardy_whv am Mi 30 Jul 2014, 11:53

Also, wenn die Flecken erst jetzt nach dem Rausstellen erschienen sind und sie sich zudem auf der der Sonne zugewandten Seite befinden, ist es wohl Sonnenbrand. Kann man jetzt nichts mehr machen, nur künftig beim Wechsel in die Sonnne entsprechende Vorsichtsmaßnahmen ergreifen (Rausstellen bei wolkigem Wetter, langsam an Sonnne gewöhnen).


Shamrock schrieb:Was mich allerdings etwas wundert ist, dass diese Flecken bei deinem Ferocactus erst jetzt auftreten und nicht unmittelbar nach der Winterruhe.

Die Antwort darauf befindet sich wohl hier:

jeanny2503 schrieb:Er hat bis Juni im Wohnzimmer gestanden und ist dann nach draussen gekommen.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Reinhard am Mi 30 Jul 2014, 12:05

Er scheint auch nicht mehr zu wachsen - kein Neutrieb im Scheitel zu erkennen.
Da sind wohl auch die Wurzeln geschädigt -  mal umtopfen ... auch wenn es weh tut Very Happy 

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Shamrock am Mi 30 Jul 2014, 12:27

@ Hardy: Juni-Außentemperaturen dürfte wohl auch der verweichlichste Fero locker wegstecken und Kälteflecken bei einer Wohnzimmerüberwinterung ist auch unwahrscheinlich (außer vielleicht in sibirischen Wohnzimmern) - okay, ich gebe mich geschlagen.  Wink 
Sonnenbrand nach Wohnzimmerüberwinterung? Weit weg vom Fenster oder ein sehr dunkles Wohnzimmer. Der Fero wurde ja anfangs auch schattiert. Irgendwie passt alles nicht so recht ins Bild.

@ Reinhard: Stimmt, gut aufgepasst! Da fehlen die schönen, roten Neutriebdornen. Wahrscheinlich ein Wurzelschaden, was auch eine erhöhte Sensibilität gegenüber Kälte oder Sonne erklären würde.

Merke: Nicht alles was bei einem Ferocactus nach Kälteflecken aussieht ist auch auf Kälte zurückzuführen.  Wink 

@ Jeanny: Alles Gute bei deinem Prachtkerl! Möge er sich gut erholen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Hardy_whv am Mi 30 Jul 2014, 12:51

Shamrock schrieb:... bei einer Wohnzimmerüberwinterung...

Hi Shamrock,


bei einer Pflege der Pflanze im Wohnzimmer bis Juni würde ich nicht von einer "Wohnzimmerüberwinterung" sprechen, sondern von einer "Wohnzimmerhaltung". Da die Schäden erst jetzt aufgetreten sind, halte ich Kälteschäden für unwahrscheinlich (es sei denn, das Wohnzimmer wird auf arktische Temperaturen gekühlt). Ich halte den spontanen Ausflug in die Sonne mittem im Sommer für ursächlich.

Bei meinen Feros habe ich auch nicht zu jeder Zeit Neuaustrieb. Ob es zusätzlich zum Sonnenbrand zusätzlich wurzelseitg Probleme gibt, ist m. E. schwer zu sagen. Wenn man sich das Moos oder sonstigen Bewuchs im Topf ansieht, scheint es an zu wenig Wasser nicht zu liegen. Vielleicht steht er auch zu feucht?


Gruß,

Hardy
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  jeanny2503 am Mi 30 Jul 2014, 13:59

Das Kleezeugs ist erst jetzt entstanden da es viel geregnet hatte und schon wächst es . ich werde ihn mal ausstopfen und gucken. Kälte und all das kann es nicht sein. Dunkel und feucht auch nicht- ich leb ja nicht im Keller:-))
schauen wir mal nach den Wurzeln...
avatar
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Mammillarien, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  Hardy_whv am Mi 30 Jul 2014, 14:29

Interessant wäre zu erfahren, ob die Flecken

Hardy_whv schrieb:... sich zudem auf der der Sonne zugewandten Seite befinden, ...

Das wäre ein klares Indiz für Sonneneinwirkung.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  jeanny2503 am Mi 30 Jul 2014, 18:10

so nach genauer Betrachtung halte ich es doch für Sonnenbrand. Die Flecken sind mehr auf einer Seite , die Wurzeln sind intakt, er hat auch Trieb in der Spitze...anscheinend haben die wenigen Sonnenstrahlen an dem Tag oder an den zwei Tagen gereicht...ich hatte ihn ja noch mit weissem Vlies abgedeckt später.

Er wird es überstehen, ha tja schon einige Jahre auf dem Buckel und geniesst jetzt ein halbschattiges Plätzchen im neuem Substrat.
avatar
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Mammillarien, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Was hat der Fero?

Beitrag  jupp999 am Mi 30 Jul 2014, 19:53

Hallo zusammen,

von der Farbe her könnten es Kälteflecken sein, aber wie auch schon geschrieben, würde ich diese aufgrund der Jahreszeit ausschließen.
Verbrennungen sehen meines Wissens nicht so orangerot aus.
Die eingefallenen weißlichen Bereiche könnten Verbrennungen sein.
Sind die oranageroten Stellen zeitlich mit den weißen zusammen aufgetreten oder später?
Steht der Fero ggf. im Regen?
Ich könnte mir vorstellen, dass die orangeroten Stellen von Sekundärinfektionen (Pilz) stammen.
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1842

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten