Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Skandal

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Skandal

Beitrag  Cristatahunter am Mi 30 Jul 2014, 23:41

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13736
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  turbini1 am Fr 01 Aug 2014, 07:56

Mutig, mutig hoffen wir mal das es entsprechende Papiere dafür gibt. Turb. alonsoi ist in Italien auf einer Liste aufgetaucht auf der Pflanzen stehen die "eigentlich" nicht legal in Kultur sein können:
http://www.mondocactus.com/blog/cites-clampdown/
Auf dieser Liste finden sich einige Böcke wie z.B. Acharagma galeanensis, Turb. pailanus und Turb. neglectus die von Lau zum Teil bereits in den 1970er Jahren eingeführt wurden aber erst in der fraglichen Frist beschrieben wurden, was allerdings den Erstbeschreibungen zu entnehmen ist. Beim Turb. alonsoi könnte man der Beweiskette allerdings folgen wenn da nicht so viele Pflanzen und Samen auf dem Markt wären und zum Teil sogar von CITES zertifizierten Betrieben oder Organisationen wie der TCG vertrieben wurden.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3246
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  2Qt2beStr8 am Fr 01 Aug 2014, 08:40

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das die dazu die notwendigen Papiere haben. Die Pflanzen werden
ja meist nur einfach als "Kaktus" verkauft und die wissen ja nicht mal was die da genau verkaufen.
avatar
2Qt2beStr8
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 266
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Turbinicarpus, Thelocactus

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  Cristatahunter am Fr 01 Aug 2014, 08:43

Ein Teil der Lieferung war bereits zu Tode (gepflegt)
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13736
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  turbini1 am Fr 01 Aug 2014, 11:45

Cristatahunter schrieb:Ein Teil der Lieferung war bereits zu Tode (gepflegt)

Das ist nicht schön aber bei dem Vertriebsweg und Anzuchtsubstrat leider kaum anders zu erwarten. Was sagst du als Präsident dazu?
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3246
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  Cristatahunter am Fr 01 Aug 2014, 11:51

https://www.kakteenforum.com/t16104p10-neuzugang#176780


Ich hatte hier meine Meinung gaschrieben. Leider ohne Resonanz. Deshalb habe ich diesen Thread eröffnet.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13736
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  turbini1 am Fr 01 Aug 2014, 13:29

Hallo Stefan,
den Beitrag hatte ich nicht weiter verfolgt nachdem es zunächst nur um Turb. macrochele ging. Turb. alonsoi ist nach meinen Beobachtungen am Standort nicht wirklich von der Ausrottung bedroht, wie übrigens in meinen Augen kein Turbinicarpus durch Sammler am Standort bedroht ist, aber trotzdem ist es schade um jeden Sämling der in ungeschulte Anfängerhände fällt und am Fensterbrett in Torfkultur recht bald die Freude an Kakteen verderben kann. Was mich ein wenig Ärgert ist die lasche Handhabung der CITES Bestimmungen da wird ganz klar mit zweierlei Maß gemessen.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3246
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  Hardy_whv am Fr 01 Aug 2014, 13:43

Hallo ihr beiden Stefane!


Hmmm, wissen wir, woher die Pflanzen kommen? Die können doch auch von einer Großgärtnerei legal massenvermehrt worden sein? Mir ist also noch nicht klar, wo hier nun der Skandal zu erkennen sein soll.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2268
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  turbini1 am Fr 01 Aug 2014, 13:48

Hallo Hardy,
natürlich haben wir es hier nicht mit illegalen Standortentnahmen zu tun und als einen Skandal würde ich das auch noch nicht bezeichnen wollen aber mir gefällt 1. nicht das solche doch nicht einfach zu kultivierenden Pflanzen über den normalen Obi Markt an Laien verteilt werden und 2. finde ich schon eigenartig wie hier die eigentlich sehr klaren Gesetze der Schweiz möglicherweise umgangen wurden:
https://www.kakteenforum.com/t16104p10-neuzugang#176780
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3246
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Skandal

Beitrag  Hardy_whv am Fr 01 Aug 2014, 14:11

Hallo Stefan,


mir tun solche Pflanzen in Baumärkten auch leid. Ein Freund von mir, der Gärtner ist/war sowie in der Freizeit Kakteenfreund, sagt dazu etwas sarkastisch immer: "Warum soll es den Kakteen anders ergehen als den Weihnachtssternen." Wie gesagt - bewusst sarkastisch ausgedrückt.

Ich vermute, Obi kauft solche Pflanzen in einer vierstelligen Stückzahl. Da fallen die paar EUR für die Einfuhr-/Ausfuhrgenehmigung nicht ins Gewicht. Ich vermute schon, dass sowohl Obi als auch holländische Großgärtnereien die Gesetze kennen und einhalten. Das wäre jetzt zumindest meine optimistische Einschätzung ;-)


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2268
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten