Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger...

Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger...

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 08 Aug 2014, 10:59

Hallo allerseits!

Die Geschichte ist einfach zu eigenwillig, die muß ich Euch erzählen.

Also:

Mein Gewächshaus ist sehr klein - knapp 4 Quadratmeter. Man macht genau einen Schritt hinein und steht vor einem Tisch, auf dem...ähm... Kakteen stehen. Über dem Tisch hängt eine Hildewintera in einem Topf von der Decke; bisweilen stoße ich beim Gießen dran (ist halt alles etwas beengt). Neben dem Tisch sind noch ein paar wackelige Regale...

Soweit die Einleitung.

Genau unter dem Hängetopf stand eine Mammillaria plumosa. Irgendwann fiel mir auf, daß sie immer mehr verdreckte - von oben aus dem Topf hatte es wohl gerieselt.

Ich hatte zuerst Vögel im Verdacht - immerhin ist jetzt im Sommer alles offen - nun habe ich die Ursache entdeckt: Eine Gruppe Wespen hat sich den Hängetopf als Quartier ausgesucht und schmeißt beim Hineinklettern die Steine heraus! Als Einflugloch haben sie eines der Abzugslöcher auserkoren...

Da ich, wie erwähnt, gelegentliche Kontakte mit dem Topf nicht vermeiden kann, habe ich mich erst einmal schlau gemacht, was ich da für Gäste habe (kleinwüchsig, rötliche Beine, rötliche Fühler, schleppen Stücke von Blättern herbei...).

Könnte eine Feldwespenart sein - angeblich nicht so zahlreich im Volk - ich denke, ich werde sie einfach da hängenlassen und mich eben bemühen, nicht an den Topf zu stoßen... Hat jemand damit Erfahrungen? Kann man sich da in UNMITTELBARER Nähe aufhalten? Oder muß ich den Topf nachts umhängen?


Ach so - der Staubsauger:
Na ja, die Mammillaria plumosa war ja völlig verdreckt - ich habe sie auf schwächster Stufe mit der Fugendüse vorsichtig abgesaugt. Hat prima funktioniert. Nachmachen aber auf eigene Gefahr ;-)...!!!

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan


P.s.:
Ich habe kein Foto von den Tierchen gemacht - mein Fotoapparat ist dafür nicht der Beste...
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Astros, EH, LH, Mediolobivia, Gymnos, Sulcos, Sempervivum... insgesamt eher rundliche Kakteen mit kurzen Dornen oder Polster

Nach oben Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty Re: Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger...

Beitrag  Fred Zimt am Fr 08 Aug 2014, 11:25

Blattschneiderbienen!
Hausen auch unter meinen Opuntien.
Ralla hat hier kürzlich tolle Photos gezeigt:
https://www.kakteenforum.com/t16296p110-natur-tierfotografie

Super Diskussionstitel, übrigens. *daumen* 

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty Ich bleibe dabei: Wespen

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 08 Aug 2014, 11:36

Hallo,

danke für die Antwort - ich bleibe aber bei meiner Idee: Wespen (ich habe ja ein Tierchen gesehen, und das war am Rücken klassisch gelb-schwarz)... vielleicht probiere ich es ja doch noch mit einem Foto...

Gruß,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Astros, EH, LH, Mediolobivia, Gymnos, Sulcos, Sempervivum... insgesamt eher rundliche Kakteen mit kurzen Dornen oder Polster

Nach oben Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty Jetzt habe ich Bilder...

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 08 Aug 2014, 12:24

Hallo!

Jetzt habe ich ein paar Bilder - zwar nicht aus dem Gewächshaus (sondern von einem benachbarten Fenchel - da war eine Menge Auswahl an Bienen und Wespen...) , aber diese Wespenart müßten die Blumentopfbewohner sein. Auffällig fand ich, daß die Hinterleibsegmente insgesamt "abstehen" (nicht glatt anliegen) - ist das ein Zeichen, daß dem Tier zu warm ist oder sehe ich da Ungeziefer unter den Segmenten herausragen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiß jemand, welche Wespenart das ist?

Grüße,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Astros, EH, LH, Mediolobivia, Gymnos, Sulcos, Sempervivum... insgesamt eher rundliche Kakteen mit kurzen Dornen oder Polster

Nach oben Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty Re: Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger...

Beitrag  Shamrock am Fr 08 Aug 2014, 13:01

Schöne Geschichte! Danke für´s Erzählen und Zeigen!
Wespenbestimmung finde ich schwierig... Spontan würde ich auf die Gemeine Feldwespe tippen. Sehr friedlich und nützlich! Der Nestbau passt nicht ganz dazu aber dafür der Besuch auf Doldenblüte. Hast du vielleicht zufällig noch ein Foto der Basis ihrer Hinterflügel? Insbesondere wegen dieser orangenen Fühler wüsste ich auf Anhieb keine andere Wespe. Ziemlich sicher aber eine Feldwespe (gibt ja nur 5 Arten in Deutschland) - insofern Glückwunsch zu deiner Bestimmung! Im Zweifelsfall einigen wir uns auf Hymenoptera, dann sind wir auf der sicheren Seite.
Interessanter Nestbau bei den Feldwespen so ganz ohne Schutzhülle und nur mit einer einzigen, imprägnierten Wabe. Zum Glück kann man eine Hildewintera im Sommer vermehrt gießen, Feldwespen mögen gerne eine latente Feuchtigkeit.  Wink 
Offenbar haben sich deine GWH-Mieter einen Parasiten eingefangen. Feldwespen werden gerne von Schlupfwespen oder Fächerflüglern parasitiert.

Sei schön lieb zu deinen Untermieter und wackel nicht soviel am Hängetopf rum, nicht das ihnen schlecht wird. Die Mammillaria plumosa darf wohl temporär umziehen, oder? Nicht, dass du statt Staubsaugerdüse noch den Scheuerschwamm einsetzen musst.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22684
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sommerfreuden im Gewächshaus: Ein Hängetopf mit Untermietern, eine vollgekrümelte Mammillaria plumosa und der Staubsauger... Empty ...noch mehr Bilder...

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 08 Aug 2014, 13:58

Hallo!

Ich habe noch mehr Bilder.

Sind nur nicht ganz so gut.

Arme Wespe - die Segmente sehen richtig verbogen aus (das tut doch weh!). Ich mag keine Blutsauger!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß,
Gymnocalycium-Fan

P.s.:
Klar habe ich die Mammillaria weggeräumt...;-)
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Astros, EH, LH, Mediolobivia, Gymnos, Sulcos, Sempervivum... insgesamt eher rundliche Kakteen mit kurzen Dornen oder Polster

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten