Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bitte um Bestimmungshilfe

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  Cristatahunter am Do 14 Aug 2014, 08:31

moerziWV schrieb:Ich hbae auch so einen wie die Nr. 1 und der läuft bei mir unter "Opuntia articulata var. papyracanthus"

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wenn ich diese Pflanze mit der 1 vergleiche, fällt mir auf das die Textur und Farbe der Epidermis,
der Warzenaufbau und die Dornenbeschaffenheit unterschiedlich ist. Könnte es auch eine Cumulopuntia sein?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19809
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  kaktussnake am Do 14 Aug 2014, 09:08

jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu

1 ist auf jeden fall maihueniopsis- welche genau wage ich nicht zu sagen - michi fragen!!
2 kann auch ein thelocactus - z.b. hexeadrophus sein

auch bei 3 ist nix fix!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  Mäuschen am Do 14 Aug 2014, 15:11

Ja, die Dornen sind eher Papier-artig.
Wahrscheinlich hat er auch zuvor etwas viel sonne anbekommen.

Opuntia articulata var. papyracanthus
Tephrocactus articulatus v. papyracanthus
die werden auf verschiedenen Seiten als Synonyme verwendet.

Mäuschen
Mäuschen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 98
Lieblings-Gattungen : Aylostera muscula, Astrophyten und von allem etwas

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  volker am Do 14 Aug 2014, 19:05

Maihuenopsis platyacantha müsste es sein. Ich habe 2 von verschiedenen Standorten davon.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1826
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  abax am Fr 15 Aug 2014, 10:17

Hallo Franzi,
Nr 1 habe ich mal als Tephrocactus paediophilus bekommen, Nr 2 ist Thelo. heterochromus, Nr 3 Gymno. guanchinense, beide aus eigener Aussaat. Sie stammen aus meinem Kofferraum Wink . vom Forentreffen. Ich hoffe, sie wachsen gut bei dir.

abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  volker am Fr 15 Aug 2014, 10:30

Hallo Stefan ,

hast du dir schon mal die Mühe gemacht und nach Tephrocactus paediophilus gegoogelt? Ich glaube nicht denn sonst hättest du sehr schnell festgestellt das der ganz anders aussieht wie deiner.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1826
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  abax am Fr 15 Aug 2014, 13:45

hallo Volker,
das Googlen habe ich gerade mal nachgeholt und in Michi Kießlings Opuntienbuch geschaut. Auf Franzi`s Bild wirkt die Bedornung nicht so extrem, aber da ich ja auch die Ursprungspflanze zu Franzis Ableger kenne (der dortige Neutrieb hat noch nicht so lange Dornen wie eine gut entwickelte Pflanze), kommt das schon hin, gut entwickelte Triebe bilden bis ca. 20 cm lange Dornen aus, die Pflanze war allerdings stärker verzweigt als auf den meisten ergoogleten Bildern, habe sie abgegeben und leider kein Foto. Ob der Name allerdings korrekt ist, kann ich nicht sagen, da ich auch kein Tephrospezialist bin, "normale" articulatus/ papyracanthus sehen jedenfalls schon anders aus.
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  volker am Fr 15 Aug 2014, 14:02

Hallo Stefan

ich habe beide Pflanzen von Michael Kießling. Ich vermute mal das daher die Namen stimmen werden. Schau dir auch mal die Glieder an. Bei den Tephros sind die einzelnen Dornenansätze ringsum mit einer Furche eingekreist. Bei den oben gezeigten ist alles glatt. Ich die Farbe der Glieder passt einfach nicht.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1826
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  abax am Fr 15 Aug 2014, 14:49

Hallo Volker,
wie gesagt, bin kein Tephroexperte, das Problem mit dem richtigen Schildchen hat ja jetzt Franzi  Laughing 
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Bitte um Bestimmungshilfe - Seite 2 Empty Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 15 Aug 2014, 17:20

Hallo

bei der Pflanze 3 würde ich mich auch als Gymnofachmann nicht bei der Größe bereits festlegen, das kann noch ziemlich viel werden !!

VG
Kaktus
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten