Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überlebenswille

Nach unten

Überlebenswille Empty Überlebenswille

Beitrag  papamatzi am So 17 Aug 2014, 17:11

Es ist schon erstaunlich, wieviel Überlebenswille in unseren stachligen Freunden steckt.
Diesen Baumarktgymno hatte es ganz übel erwischt. Fast die Hälfte des Pflanzenkörpers war bereits verfault. Dr. Kaktusfreund war aber mit dem "Skalpell" zur Stelle und hat alles Faulige flugs weggesäbelt...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Hoffnung war, so wie jetzt auch eingetreten, dass der Patient vielleicht die eine oder andere Blüte treibt, um mit dem linksseitigen Nachbarn Blütenstaub austauschen zu können.

Die Tragödie an der Sache: Auch wenn er sich so tapfer aufgerappelt und bislang bravourös überlebt hat, wird er wohl nun doch der kompostalen Erdgewinnung zugeführt werden. Die Gründe sind immer die Gleichen: Platz.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2137
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Re: Überlebenswille

Beitrag  Ralla am So 17 Aug 2014, 20:11

Das ist tatsächlich ein zäher Bursche.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Überlebenswille

Beitrag  Kakteenfreek am So 17 Aug 2014, 20:44

So geht es vielen unserer Lieblinge, nur gut,
dass er noch für Nachwuchs sorgen konnte !
Gruß Ehrenfried
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 935
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Re: Überlebenswille

Beitrag  papamatzi am Mo 18 Aug 2014, 14:32

Ja, da habe ich auch gestaunt, dass ein halbierter Kaktus einfach so weiter macht. Smile

Kakteenfreek schrieb:nur gut, dass er noch für Nachwuchs sorgen konnte !
Wenn beide nur mal (in meinem Beisein) ihre Blüten öffnen würden, was bei diesem wechselhaften Wetter nicht gelingen will, würde ich schon noch mal den Pinsel schwingen. Wink Einfach zur Belohnung, auch wenn ich eigentlich keinen Platz ... aber das kennt Ihr ja. Very Happy
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2137
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Überlebenswille...

Beitrag  komtom am Sa 23 Aug 2014, 17:16

Hallo Gemeinde,

dass Kakteen auch mal die Wurzeln verlieren das kommt schon mal vor. Bei Thelocacteen weiter kein Problem, die verfaulten möglicherweise durch Fusarium zerstörten Wurzeln entfernen und dann einige Wochen gut abtrocknen lassen und wenn es möglich ist, die Pflanze später nur aufrecht lagern. Der Erfolg macht sich nach einigen Wochen dann bemerkbar, durch die verheilte Wunde bilden sich neue Wurzeln, zunächtst beulen sie den Kallus auf um dann in die Erde zu wachsen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei der gezeigten Pflanze Thelocactus bicolor var. commodus ist es noch nicht so weit, aber sie ist Zuversichtlich und hat schon mal eine ihrer schönen Blüten vorgeschickt.
Seit zwei jahren kümmerte sie so dahin, bis ich sie diesen Frühjahr dann mal austopfte, und die kaputten Wurzeln sah, was dann zu tun war habe ich ja weiter oben beschrieben.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 978
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Re: Überlebenswille

Beitrag  papamatzi am Mo 08 Sep 2014, 19:49

Ja, enorm, was bei Kakteen alles möglich ist.
Aber, da hast Du Glück gehabt, dass der Pilz oder die Fäule nicht die ganze Pflanze dahingerafft hat...
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2137
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Überlebenswille Empty Re: Überlebenswille

Beitrag  Cristatahunter am Di 09 Sep 2014, 22:29

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Armer Astrophytum capricorne senilis nudum. Im Sommer 2012 hatte er so braune Flecken bekommen. Ich dachte es sei ein Pilz und isolierte ihn nach draussen. Seit dann ist er in keinem geheizten Raum mehr gestanden. Im Winter hat er ein trockenes Plätzchen in unserer Gartenfeuerstelle. Im Sommer steht er voll im Wetter.
So zum sagen ein Frostfester Astrophyt. Jetzt muss er sich auch noch mit eingeschlepptem Gras rumschlagen. Er machte sogar Blütenknospen, die aber sofort von Schnecken gefressen worden sind.
Der ist einfach nicht klein zu kriegen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19812
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten