Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aztekium bewurzeln

Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Aztekium bewurzeln

Beitrag  weahtermen16 am Mo 18 Aug 2014, 16:58

ich habe Aztekium ritterii die viele koepfe bilben, habe dann ein paar abgetrennt und versuche in perlite die zu bewurzeln aber passiert leider nicht. was kann ich machen?
weahtermen16
weahtermen16
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  Jenner am Mo 18 Aug 2014, 17:15

Pfropfen oder die Köpfe in Vogelsand stellen und abwarten
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 378
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  weahtermen16 am Mo 18 Aug 2014, 17:47

die sind 2 seit jahre gruen aber haben keine wurzel, kann ich bewurzelungshormone verwenden und dann welche?
weahtermen16
weahtermen16
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  kaktusgerd am Di 19 Aug 2014, 13:37

Ich behaupte mal ganz einfach: Mit der Bewurzelung von Aztekium ritteri Sprossen wirst du wenig Glück haben. Da haben sich schon viele vergeblich versucht. Ich zähle mich auch zu diesen. Das geht zu fast 100 % in die Hose. Die Sprosse sehen lange Zeit gut aus, doch dann vertrocknen sie aufgrund fehlender Wurzelbildung. Bewurzelungshormon hilft da auch viel weiter. Ich kenne zwar niemanden, dem eine Bewurzelung gelungen ist, aber es mag ihn geben!

Gruß
Gerd


kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1173
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  chico am Di 19 Aug 2014, 17:23

Hallo
Versuch es mit Bewurzelungspulver dann  klappt das .Habe ich schon öfters gemacht .
Behandeln und dann auf Vogelsand .Unter eine Leuchtstoffröhre oder LED Strahler stellen.
Etwas Wärme von unten ist auch ganz gut.

Die habe ich am 20.7.2014 geschnitten und heute nach einem Monat sind die ersten Wurzel da.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  kaktusgerd am Di 19 Aug 2014, 18:22

Respekt Chico,

dann bist du der erste, den ich kenne u. der Aztekium bewurzeln konnte.
Bei mir hat das - auch mit Bew.-pulver- noch nie geklappt.

Gruß
Gerd

kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1173
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  Reinhard am Mi 20 Aug 2014, 08:08

Welches Bewurzelungspulver benutzt du?
... mein letztes Versuch ging auch schief  Sad 

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Aztekium bewurzeln Empty Re: Aztekium bewurzeln

Beitrag  Nexeron am Mi 20 Aug 2014, 08:56

Funktioniert denke mal auch erst ab einer gewissen Größe, so langsam wie wachsen bilden sich auch Wurzeln. Wenn dann nicht genug Masse vorhanden ist vertrocknen die.
Nexeron
Nexeron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 236
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Lophophora,Astrophytum und Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten