Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pachyphytum longifolium

Nach unten

Pachyphytum longifolium

Beitrag  Sonalpin am Mo 18 Aug 2014, 19:53

Hallo zusammen!

Wie bewurzeln diese dicken, fleischigen Blätter besser? Ins Substrat einstecken oder einfach drauflegen. Drauflegen klappt ja z.B. bei Crassula hervorragend.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Sonalpin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pachyphytum longifolium

Beitrag  nikko am Di 19 Aug 2014, 14:40

Moin Sabine,
ich denke beide Methoden funktionieren gut. Ich stecke Stecklinge allerdings immer in Sand oder Bims.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Pachyphytum longifolium

Beitrag  Sonalpin am Di 19 Aug 2014, 17:23

Danke Nils, dann mach ich das noch. Vogelsand tuts auch oder?
avatar
Sonalpin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pachyphytum longifolium

Beitrag  sensei66 am Di 19 Aug 2014, 22:56

Sonalpin schrieb:Vogelsand tuts auch oder?
Spare dir das. Leg das Blatt einfach auf die Erde, in der die Pflanze später wachsen soll, dann sparst du dir das Umtopfen. Wie Nils schon sagte, es ist ziemlich egal, ob das Blatt gesteckt oder aufgelegt wird, es wächst schon an. Täusche ich mich, oder hat das vordere Blatt schon einen Wurzelansatz?

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2229

Nach oben Nach unten

Re: Pachyphytum longifolium

Beitrag  Sonalpin am Mi 20 Aug 2014, 08:02

Hallo Stefan!

Das ist leider noch keine Wurzel. Ist beim Abdrehen von der Mutterpflanze schon dran gewesen. Ist das vielleicht das Leitbündel?
avatar
Sonalpin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten