Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Do 21 Aug 2014, 00:10

Guten Abend liebe Kakteenfreunde,

einige schöne Pflanzen haben mich ohne Namen erreicht. Dafür haben einige Wolläuse mitgebracht aber das ist ein anderes Thema.

Über ein paar Hinweise zur Bestimmung würde ich mich freuen.

Ich hoffe die Photo Qualität reicht aus. Leider kann ich nur die Handy Bilder vorweisen die ich heute spontan gemacht habe. Da gerade etwas Zeit bleibt hier der Versuch mit dem vorhandenen Material auszukommen.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
1.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
1.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
3.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url3.
4.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
5. Hier geht es um die Pflanze hinter der Lophophora

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
6.
Besten Dank
Felix
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Gymnocalycium am Do 21 Aug 2014, 20:49

Hallo

die Pflanze hinter der Lophophora sieht für mich aus wie ein G. gibbosum, der einige schlechte Zeiten hinter sich hatte

VG
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Do 21 Aug 2014, 23:17

Vielen Dank für die Antwort.
Woran machst Du den schlechten Zustand fest?

Nr 4. scheint evt. Parodia sellowii zu sein.
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Frühlingserwachen am Fr 22 Aug 2014, 19:45

Beim ersten Bild würde ich auf irgendeine Form von Mammillaria karwinskiana tippen, das letzte könnte eine Mammillaria uncinata sein.

VG, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 22 Aug 2014, 19:50

Gymnocalycium schrieb:Hallo

die Pflanze hinter der Lophophora  sieht für mich aus wie ein G. gibbosum, der einige schlechte Zeiten hinter sich hatte

VG
Gymnocalycium

Hallo

da er erst seit den letzten 7 Wachstumsperioden richtig gut aussieht, vorher ziemlich arg geschunden dreinschaut

VG
gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Fr 22 Aug 2014, 23:13

Vielen Dank Michael. Das waren wirklich zwei sehr gute Hinweise. Google Bildersuche bestätigt zunächst mal deine Vermutungen. Die detailliertere Bestimmung müsste ich dann nochmal in Ruhe anhand von Literatur, Blüte etc. vornehmen. Aber zumindest habe ich jetzt einen Orientierungspunkt.

@Gymnocalycium: Du gehst also von "kulturbedingten" Verkorkungen aus? Ich habe schon mal im Web nach Standortaufnahmen gesucht, aber auf den ersten Blick nichts gefunden. Wenn die Verkorkungen ganz unnatürlich, nicht artspezifisch, sein sollten würde ich nämlich über eine Neubewurzelung (Kopfsteckling) nachdenken. Wie würde der entsprechende Gymno wohl darauf reagieren?

Beste Grüße
Felix

Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Gymnocalycium am Sa 23 Aug 2014, 08:17

Hallo Felix

ich würde den nicht neu bewurzeln als Kopfsteckling, oft ist es einfach so, daß ältere Pflanzen so werden

vg
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Mi 27 Aug 2014, 15:17

Hallo Kakteenfreunde,

hier noch ein Gymnocalycium ohne Namen. Bin für jeden Hinweis dankbar
url=https://servimg.com/view/18263285/31][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 27 Aug 2014, 15:22

HAllo

da mir diese Pflanze ziemlich schlecht im Trieb zu sein scheint, kann es G.spegazzinii (?) -G.ritterianum stark bedornt und noch einges mehr sein

VG
gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Do 28 Aug 2014, 22:32

Vielen dank für den Hinweis.

Ich hoffe auf eine positive Entwicklung in der nächsten Saison. Die müssen doch zum wachsen zu kriegen sein. Shocked Leider habe ich auch schon schlechte Erfahrungen mit im Wachstum ins stocken geratenen Gymnos gemacht. In diesem Fall wuchs aus dem Scheitel ein neuer Kopf heraus. Jetzt sieht der so aus als wäre der eine auf den anderen gepfropft. Ich habe noch ein paar mehr neue Gymnos, die alt sind und ähnlich "träge" wie der abgebildete.
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten