Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. - Seite 2 Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Stachelkumpel am Do 28 Aug 2014, 23:08

Tippe mal auf ein verhungertes G.cardenasium oder ein zu brutal gehaltenes Gymnocalycium spec., welches nach der Winterruhe nicht mehr in die Gänge kam.


Halt uns auf dem Laufenden...

Gruß Stachelkumpel
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. - Seite 2 Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Felix K. am Fr 29 Aug 2014, 00:20

Vielen Dank Stachelkumpel,


ich tendiere in die Richtung cardenasianum. Im Netz habe ich unter anderem den folgenden Hinweis gefunden
"Cultivation: Keep this plant almost dry in winter at a minimum temperature of 0°C. It prefers a low pH compost; otherwise growth will stop altogether. The plant tolerates extremely bright situations (grow it hard, at a high position in the greenhouse, to try and develop the spines, which are strong and twisted)
but it enjoys some shade during the hottest part of the day in summer."

http://www.cactuspedia.info/schede/GYMNOCALYCIUM/Gymnocalycium_cardenasianum/Gymnocalycium_cardenasianum/Gymnocalycium_cardenasianum.htm

Na wenn das nicht mal ein Hinweis ist. "wachstum stoppt bei zu hohem ph Wert". Das erinnert mich an eine Diskussion über die Bedeutung des ph Wertes im Substrat. Wie sagte da ein Forummitglied sinngemäß: "Schwarzwasserfische gibt es bei den Kakteen nicht häufig. Mach dir da keinen Kopf um dieses Problem." (Ich hatte zuvor angemerkt, dass ph Messungen in der Aquaristik den Ausschlag geben können).

Wie es aussieht habe ich einen "Schwarzwasser" (niedriger ph Wert durch Huminstoffe) Kaktus erwischt.  Winken Da wird es im nächsten Frühjahr neues Substrat geben müssen.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Felix
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua. - Seite 2 Empty Re: Neue Mammillaria/ Gymnocalycium ua.

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 29 Aug 2014, 07:46

Hallo Felix

Hauptsache, sie wachsen wieder, Du müßtest mal meine 3 großen G.mucidum/glaucum sehen, die sich letztes Jahr einen Komplettsonnebrnad eingefangen hatten, 30 cm komplett verbrannt und verkorkt und alle 3 haben neue Köpfe gebildet und sogar wieder geblüht; mein Frühbeetkasten ging nicht weit genug auf und es hatte da drin dann über 50 Grad gehabt

VG
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1387
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten