Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  RalfS am Do 21 Aug 2014, 20:12

Hmm... Abendessen ist gegessen.

@Matthias
Ich habe schon für hirnrissigere Sachen 200 € ausgegeben. Cool 
Die Etiketten sehen gut aus und wieso soll ich mich in meiner
Freizeit über schlechte Etiketten ärgern?

Mir ist das mit den Edelstahletiketten schon ernst.
Weil der Vorteil der Aludingens, ist zwar die Leichtigkeit,
dafür sind sie aber etwa loddelig.
Sie bekommen die Stabilität erst durch das Schriftband und
sind leicht zu verbiegen.
Ein bischen stabiler könnten die schon sein.
Siehe hier, Rohling 12,5 mm x 75,0 mm :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2220

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  Fred Zimt am Do 21 Aug 2014, 21:15

Matthias schrieb:(Oder war das ernsthaft gemeint?)
Suspect 
Ich hab keinerlei Humor von dem ich wüßte.
Ihr habt den Etikettenfred gerufen, hier bin ich.



Ralf schrieb:Fred, Edelstahl wäre schon was. Wenn ich mit 1000 Stück dabei wäre, was würde denn das kosten?
Ich lass uns mal ein Angebot machen.
Welches Format hättst denn gerne?

Wie dick sind die denn? Nicht das mir mein Garagendach zusammenbricht!
Die Stärke könnten wir auswählen. 0,8mm wär zum Beispiel denkbar.
Laut Tabellenbuch wöge dann ein Steckerle von 10x1,6cm ca. 9,7gr.
und aus 1m2 Blech könnte man ca. 600 Schildchen rausbraten. Gestört 

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6702

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  RalfS am Do 21 Aug 2014, 21:52

Mannomann, ich rechne normalerweise in Hektar.

Also, mein Aludingens hat so etwa 0,1mm.
Die ollen Plastiketiketten sind ne Kleinigkeit dicker, vielleicht 0,15mm.
Ab wann wird`s denn kritisch mit der Dicke?
0,8mm ist ein ziemliches Drumm. So zwischen 0,3 und 0,4mm wäre, glaube ich, gut.

Das Format von 12,5x75mm fand ich gut. Davon waren 65mm in der Länge gerade
und der letzte cm war`s Spitzle. Gestört 
1m²(das hoch² ist ALT Gr und 2 gleichzeitig gedrückt) reicht wahrscheinlich nicht für alle meine
Pflanzen, aber wenn`s einigermaßen erschwinglich ist machen wir erscht ä mol ä Versucherle und teilen
uns die 600, oder?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2220

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  Fred Zimt am Do 21 Aug 2014, 22:34

(das hoch² ist ALT Gr und 2 gleichzeitig gedrückt)
Jadoch, ich war nur zu schnell²
Also, mein Aludingens hat so etwa 0,1mm.
Huh- das wär ja dünn wie ein Blatt Schreibmaschinenpapier?

Ab wann wird`s denn kritisch mit der Dicke?
Inwiefern kritisch?
0,8mm ist ein ziemliches Drumm. So zwischen 0,3 und 0,4mm wäre, glaube ich, gut.
Mal schauen, was es da an Halbzeug gibt, in meinem Tabellenbuch fängts bei 0,5mm an. scratch 
Wir möchten ja auch eine schicke, geschliffene Qualität.
Ich bin auch nicht der Metallbau-Fachmann und muß selbst mal rumfragen.

1m² reicht wahrscheinlich nicht für alle meine
Pflanzen,

Macht nix, wenn wir eine ganze Blechtafel kaufen müßten hat die 2m²... Smile 

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6702

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  Astrophytum Fan am Do 21 Aug 2014, 22:52

Haage hat auch Etiketten aus Schiefer im Angebot. Vllt ist das eine Lösung?

Im Zweifelsfall könnte man Etiketten wie die gezeigten aus Alu auch selber Prägen. Bei Ebay bekommt passende Prägesätze bestimmt recht günstig...

Mfg Michael
avatar
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  RalfS am Do 21 Aug 2014, 23:16

Huh- das wär ja dünn wie ein Blatt Schreibmaschinenpapier?

Ja, stimmt. Nur aus Alu und damit stabiler.

Inwiefern kritisch?

Na, das man`s noch lasern kann, ohne dass es sich verbiegt.

in meinem Tabellenbuch fängts bei 0,5mm an

ginge ev. auch. Schau dir mal ne CD an, die ist etwa 1mm dick.

Wir möchten ja auch eine schicke, geschliffene Qualität.

Boa öh, glasperlgestrahl wär cool. Aber dann müßte das Blech wahrscheinlich dicker sein und
die Oberfläche wäre zwar härter, aber unebener. Wäre schlecht für die Klebefolie.
Vergiß es. Geschliffen ist gut.

Macht nix, wenn wir eine ganze Blechtafel kaufen müßten hat die 2m²... Smile

Schau erstmal was das kostet, sonst muss ich noch Taschengelderhöhung beantragen.
Das könnte dauern, bis das genehmigt ist.
Will dieses Jahr noch ein Gewächshaus kaufen. Very Happy 

Was hälst du vom Format. Ist dir das nicht zu klein?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2220

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  RalfS am Do 21 Aug 2014, 23:32

Hallo Michael

die Schieferetiketten kosten 11,xx € für 4 Stück, bei einer Menge von, na sagen wir mal,
400 Stück wären das über 1100€. Außerdem sind die ziemlich groß.
Die machen sich nicht gut in einem 5-er Topf. Wink 

Die Aluetikette brauche ich nicht mehr prägen.
Dafür habe ich mir doch den Etikettendrucker besorgt.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2220

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  Astrophytum Fan am Fr 22 Aug 2014, 07:41

Mein Beitrag richtete sich auch eher an den theardstarter. Wer schön sein will dessen Geldbeutel muss eben leiden.

MfG Michael
avatar
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  turbini1 am Fr 22 Aug 2014, 08:02

RalfS schrieb:Die Langzeiterfahrung habe ich allerdings noch nicht.

Ich finde noch immer Etiketten aus meiner ersten Druckserie von 1996 in der Sammlung, verblasst ist da nichts aber die Kunststoffetiketten sind vergilbt oder brüchig aber nach 18 Jahren ok finde ich.

RalfS schrieb:Ich glaube es gibt irgendwo schon einen Etiketten-Fred.

Meinst du den:

https://www.kakteenforum.com/t3424-was-verwendet-ihr-zum-beschriften-der-etiketten

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3342
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Zubehörfragen (4Kanttöpfe, Tabletts, Etikettierung)

Beitrag  RalfS am Fr 22 Aug 2014, 08:37

Hallo Stefan

genau den habe ich gemeint.
Danke dir.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2220

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten