Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

+31
cirone
Kakteenmama123
Wolfgang M
Kaktusfreund81
soufian870
coolwini
M.Ramone
Orchidsorchid
papstcarl
Hallunklan
Crigaskar
mc_east
Cristatahunter
Thorsten T.
Dietmar
Johannisbeere
Kakti
derbuhman
Maddrax
sensei66
Jamacaru
boophane
kamama
Scally
Fred Zimt
Blackdeadlyangel
wikado
Wüstenwolli
Kakteenfreund67
Waldfreund
DieterR
35 verfasser

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  coolwini So 06 Jan 2019, 14:27

DANKE Katrin,
Und noch schönen Sonntag!
Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 616
Lieblings-Gattungen : Alles was Succulent ist!

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty zu Pachypodium lamerei

Beitrag  Wolfgang M So 06 Jan 2019, 16:50

Hallo,

meine P. lamerei habe ich sicherlich schon 30 Jahre, sie ist jetzt ungefähr 2 m hoch und hat sich bei einer Höhe von 1,5 m verzweigt.
Wenn die Pflanze das erste Mal blüht, verzweigt sie sich normalerweise auch (außer die Triebspitze wird verletzt). Mein P. lamerei blüht seit vielen Jahren
völlig problemlos an jeder Triebspitze ab August. Da ich das so normal finde, habe ich noch nicht mal ein Foto von der Blüte. Ist ganz nah verwandt mit Oleander,
wie man an der Blüte unschwer erkennen kann.
Sie steht ab Ende April im Freien, Ende September kommt sie zum Überwintern ins Wohnzimmer. Sie braucht eine warme Überwinterung. Ich gieße ab und zu
ganz wenig. Sie verliert bis zum Frühjahr alle Blätter, die kommen dann ab Juni wieder. Im Lauf der Jahre wird der Stamm immer dicker, was die Pflanze attraktiver macht.
Sie hat derzeit einen Stammdurchmesser von 18 cm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sommerquartier

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Winterquartier


Viele Grüße Wolfgang

Wolfgang M
Wolfgang M
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Fero- und Echinokakteen, Echinocereen, Agaven, Yuccas, Echeverien

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  soufian870 So 06 Jan 2019, 18:33

Gerne Wini, bin froh das ich etwas beitragen kann lol!

Wolfgang, das ist ja eine super schöne Pflanze.
Beneidenswert bist du aber nicht die Pflanze 2x im Jahr zu transportieren.
Hast du ne Ahnung wieviel die ungefähr wiegt ?
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3240

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty zu Pachypodium

Beitrag  Wolfgang M So 06 Jan 2019, 18:46

Hallo Katri,
Für den Transport rein und raus sind wir zu zweit. Gewicht mit Topf und Erde sicher 40 kg. Das geht ganz gut mit einem Sackkarren. Das größere Problem ist aber die Größe der Pflanze! Sie muss ja durch die Terrassentür durch .

Gruß Wolfgang
Wolfgang M
Wolfgang M
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Fero- und Echinokakteen, Echinocereen, Agaven, Yuccas, Echeverien

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  coolwini Mo 07 Jan 2019, 14:07

Hallo Wolfgang das ist eine sehr schöne Pflanze die du da hast!
Danke für deine Antwort.
Bin jetzt beruhigt das das normal ist.
Habe jetzt ein wenig gegossen.
LG Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 616
Lieblings-Gattungen : Alles was Succulent ist!

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Madagskarpalme sieht sehr unglücklich aus

Beitrag  Kakteenmama123 Mo 28 Jan 2019, 14:04

Liebe Forenmitglieder,
ich habe vor kurzem über Kleinanzeigen eine Madagaskarpalme erworben. Erst schien es ihr bei mir besser zu gehen und ich hatte die Hoffnung ihre Blätter wachsen bald.
Nun sieht es aber ganz schlecht um sie aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Als Erde habe ich hier ein Gemisch aus Haages Kakteenerde mineralisch und Stadard-Kakteen-Erde aus dem Baumarkt genommen. Könnt ihr mir veraten, was meiner Palme grad nicht gut gefällt?
Liebe Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Hoya

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  cirone Mo 28 Jan 2019, 16:06

Hallo Emily Very Happy

Für mich sieht es nach zu wenig Wasser aus.
Aber vielleicht sieht man an den Wurzeln mehr ?
Ich würde mal nachschauen und meine steht warm , unter Pflanzenlicht und bekommt alle 2 Tage Regenwasser so viel wie sie aufnimmt und den Rest schütte ich aus dem
Untersetzer aus .

Ich wünsche dir das du sie noch retten kannst glück
cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  Kakteenmama123 Mo 28 Jan 2019, 16:47

Na hoi, dann werde ich dafür sorgen, dass sie ab jetzt mehr Wasser bekommt! Danke für deinen Ratschlag *Kaktus*
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Hoya

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  cirone Mo 28 Jan 2019, 18:56

Wenn du bei suche mal "kranke Madagaskar Palme " eingibst findest du auch noch ein paar gute Tips .
LG Very Happy
cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme) - Seite 8 Empty Re: Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

Beitrag  Gast Mo 28 Jan 2019, 21:13

cirone schrieb:Wenn du bei suche mal "kranke Madagaskar Palme " eingibst findest du auch noch ein paar gute Tips .
Jetzt nicht mehr, jetzt sind alle Infos in einem Thread gesammelt... Very Happy

Wobei natürlich die Nutzung der foreninternen Suchfunktion immer sinnvoll ist, bevor man einen neuen Thread eröffnet. Insbesondere zu so einer gängigen Kulturpflanze wie Pachypodium lamerei wurde natürlich hier schon genug gefragt und geschrieben...

Kurz gesagt: Man kann sie halbwegs durchkultivieren (Madagaskar ist ja auch relativ warm), dann behält sie die Blätter - oder wenn kultiviert sie mit einer winterlichen Ruhephase, wo sie dann alle Blätter abwirft.
Ein Blattverlust im Winter ist also weder gut noch schlecht, sondern einfach nur eine Frage der Kultur. Wenn im Sommer die Blätter so aussehen würden, dann sollte man sich aber Gedanken machen. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten