Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erfahrungen mit Blaukorn

+9
chico
karlchen
cactuskurt
Richard
Cristatahunter
OPUNTIO
Liet Kynes
Fred Zimt
kaksuk
13 verfasser

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  Fred Zimt Sa 13 Sep 2014, 21:43

Hallo Micha,

Ich habe hier einen Dünger mit NPK 6-3-6…für Opuntien wohl kaum geeignet?
Klar, warum nicht?
Ich schlag mal folgendes vor:
Im Frühling, bei den ersten ein, zwei Wassergaben, 2ml von deinem Dünger pro Liter Gießwasser,
den Rest vom Jahr 0,5ml/Liter bei jedem giessen.



Frühling Stickstoff (Wachstum), Sommer Phosphor (Blüte), Herbst Kali (Abschluss und Abhärten
Mir wär das zuviel Hokuspokus, das macht am Naturstandort auch ja auch niemand. scratch
Die sind auch munter, wenn Du mal zwei Jahre das Düngen vergisst.

ist der was für Echinopsen und Astrophyten?
Ja, natürlich, was macht dich denn so unsicher?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  kaksuk Sa 13 Sep 2014, 23:27

Hallo Fred,

Klar, warum nicht?
Ich schlag mal folgendes vor:
Im Frühling, bei den ersten ein, zwei Wassergaben, 2ml von deinem Dünger pro Liter Gießwasser,
den Rest vom Jahr 0,5ml/Liter bei jedem giessen.
*daumen* super jetzt habe ich eine Starthilfe


Mir wär das zuviel Hokuspokus, das macht am Naturstandort auch ja auch niemand. scratch
Die sind auch munter, wenn Du mal zwei Jahre das Düngen vergisst.
das sehe ich genauso, nur machen es ja einige…
ohne Düngung gibt es dann trotzdem Blüten?


Ja, natürlich, was macht dich denn so unsicher?
die NPK-Werte

Dann dünge ich erstmal mit meinem Flüssigdünger im nächsten Jahr - noch besser!  Very Happy

Danke
Micha
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  Fred Zimt Sa 13 Sep 2014, 23:39

ohne Düngung gibt es dann trotzdem Blüten?
Vielleicht, vielleicht auch nicht.
Das hängt ja auch vom Substrat und vom Gieswasser ab.
Ich bin aber ein Anhänger der Von nix kommt nix-Glaubensrichtung.


....die NPK-Werte...
Was ist denn an denen verdächtig? scratch

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  kaksuk Sa 13 Sep 2014, 23:47

Was ist denn an denen verdächtig? scratch

weils so unterschiedliche zusammensetzungen gibt. ich nehme meinen flüssigdünger - der ist gerade neu.
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  Fred Zimt So 14 Sep 2014, 00:02

Freilich gibts unterschiedliche Zusammensetzungen.
Du schreibst:
schreckt mich da der NPK-Wert 12-8-16 ab.
...Dünger mit NPK 6-3-6…für Opuntien wohl kaum geeignet?
Wie kommst Du drauf beziehungsweis' auf was wolltest Du raus?
Oder welche Werte hättst Du denn gerne? scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  kaksuk So 14 Sep 2014, 00:53

Dachte wenn der Phosphatanteil zu hoch ist, können die Kakteen platzen. Aber da bringe ich wohl was mit herkömmlichen Blumendünger durcheinander...
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  Fred Zimt So 14 Sep 2014, 01:34

Dachte wenn der Phosphatanteil zu hoch ist, können die Kakteen platzen.
aha!  Suspect
Selbst ausgedacht?

Ich bin jetzt verworren Gestört
Der Phosphatanteil bei den oben genannten Düngern ist doch garnicht hoch.  scratch


Solange die NKP-Werte einigermaßen ausgeglichen sind kannst Du alles verwenden,
egal ob da Blumen-, Kakteen-oder Blühpflanzendünger draufsteht.
Die Dosierung mußt Du eventuell anpassen.

Einen ausgesprochen stickstoffbetonten Dünger solltest Du meiden.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  Richard So 14 Sep 2014, 09:33

Blaukorn benutze ich schon seit Jahren. Man muß nur auf ein ausgeglichenes NPK - Verhältnis achten.
Das überall angebotene Blaukorn von Compo ist nicht brauchbar. Der Stickstoffanteil ist viel zu hoch.
Dosierung: Einen Teelöffel auf 10 Liter Wasser, vorher gut zerrieben und aufgelöst und das bei jedem
gießen. Für alle Kakteen und fast alle Sukkulenten. (Plumeria, Protea und Banksia bekommen Spezialdünger)
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  kaksuk Mo 15 Sep 2014, 21:55

Blaukorn benutze ich schon seit Jahren. Man muß nur auf ein ausgeglichenes NPK - Verhältnis achten.
Das überall angebotene Blaukorn von Compo ist nicht brauchbar. Der Stickstoffanteil ist viel zu hoch.
Dosierung: Einen Teelöffel auf 10 Liter Wasser, vorher gut zerrieben und aufgelöst und das bei jedem
gießen. Für alle Kakteen und fast alle Sukkulenten. (Plumeria, Protea und Banksia bekommen Spezialdünger)

Super, danke dir Richard! Very Happy
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Blaukorn - Seite 2 Empty Re: Erfahrungen mit Blaukorn

Beitrag  kaksuk Mo 15 Sep 2014, 21:58

Hallo Fred,

Ich bin jetzt verworren Gestört
Der Phosphatanteil bei den oben genannten Düngern ist doch garnicht hoch.  scratch
Wie du merkst, habe ich mit Düngung noch nicht viel Erfahrung Rolling Eyes
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten