Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zamioculcas

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Zamioculas

Beitrag  OPUNTIO am Sa 17 Nov 2012, 14:28

Hallo Leute
Diese Zamioculas zamiifolia wurde auf einen Euro herabgesetzt nachdem das Rhizom den Topf gespengt hatte.
Über diese Pflanze kann man ja einiges ergoogeln, aber persönliche Erfahrungen zu erhalten ist mir lieber. Deshalb möchte ich folgendes wissen:
Welches Substrat soll ich nehmen?
Soll ich den Topf gleich einige Nummern größer wählen oder lieber öfter umtopfen?
Durchkultivieren oder kühler überwintern?
Und alles was ihr sonst an Erfahrungen mit der Pflanze habt.
Gruß Stefan
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2157
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  DieterR am Sa 17 Nov 2012, 14:52

Sersn Stefan,

hab da auch eine. Gestört

Ich habe die das letzte mal in normale Zimmerblumenerde, vermischt mit ca. 1/3tel mineralischem Substrat, gesetzt.

Topf sollte ausreichend sein, lieber etwas größer.

Die Erde sollte immer leicht feucht sein. Meine steht relativ dunkel und wächst recht gut.

Kann mal ein aktuelle Bild schiessen. Wink
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  Satana am Sa 17 Nov 2012, 15:42

meine stehen in normaler blumenerde und das ganze jahr im wohnzimmer. die gedeihen bei mir auch ohne winterruhe. was sie gar nicht abkönnen: sonne.
also besser schattig stellen.
gegossen wird bei mir einmal die woche, oder alle zwei wochen...je nachdem wie trocken die erde ist
avatar
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  kaktusfreundin01 am Sa 17 Nov 2012, 17:11

Meine beiden Zamioculcas zamiifolia stehen in einer Mischung aus etwa 50 % Kakteenerde und 50 % mineralischem Substrat. Die Töpfe sind nur wenig größer als das Wurzelwerk. Der Standort in meinem Wohnzimmer ist halbschattig bis schattig, das scheint den Pflanzen gut zu bekommen, wie ich am Wuchs und der kräftig grünen Farbe zu erkennen glaube. Wasser gibt es nicht zu reichlich einmal wöchentlich, wenn die Erde trocken wirkt, sonst alle 14 Tage.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  Emandu am Sa 17 Nov 2012, 18:06

Die ZZ braucht nicht den hellsten Standort und eine ganzjährige Zimmerkultur bekommt ihr sehr gut.
Meine stehen auch in normaler Blumenerde ca. 4m im Raum.
Sie lassen sich übrigens relativ einfach durch Blätter vermehren.
Ein Blatt zur Hälfte in die Erde stecken. Etwas Geduld ist allerdings erforderlich Very Happy
avatar
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 285
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  kaktusfreundin01 am Sa 17 Nov 2012, 20:03

Ah ja, guter Tipp!
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  Liet Kynes am So 18 Nov 2012, 10:35

Ist schon einige Jahre her,dass ich dieses Pflänzchen ausprobiert habe. Damals versuchte ich es in Seramis.Wenig Humus (nur Ballen),Rest Granulat,geschlossenes System. Erfolg = 0. Vegetierte ein paar Jahre vor sich hin, irgendwann habe ichs aus Platz- und Nervenmangel entsorgt. Seitdem merke ich, dass der "Smaragd" in Sparkassen (und anderen öffentlichen Gebäuden mit genug Licht)bereits den Philodendron abgelöst hat. Ich denke er wird dort in normaler Blumenerde wachsen. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  davissi am So 18 Nov 2012, 11:19

Hallo zusammen,


ja Zamioculas zamiifolia ist sehr pflegeleicht und wächst fast überall, auch im Inneren eines hellen Raumes. Dann allerdings mit dunklen Blättern und nicht, wie bei Kultur in sehr hellem Umfeld mit hellgrünen Blättern. Apropos Blätter: Die Vermehrung kann - wie Emandu schon geschrieben hat - auch durch Blätter erfolgen, ich hatte bisher den besten Erfolg bei Blättern mit Stängeln, die ich in der Erde oder an der Luft bewurzelt habe.
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  Kakteenfreund67 am So 18 Nov 2012, 13:06

Hallo,
also ich hab vor genau 8 Monaten 10 einzelne Blätter in 50/50 Blumenerde/mineralische Bestandteile gesteckt. Inzwischen wachsen 4 Pflanzen mit recht beachtlichen Knollen! Man braucht Gedult aber sonst hab ich mich nicht besonders viel um die Blattstecklinge gekümmert!

Gruß
Jürgen
avatar
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Re: Zamioculcas

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 18 Nov 2012, 14:51

Kakteenfreund67 schrieb:Hallo,
Inzwischen wachsen 4 Pflanzen mit recht beachtlichen Knollen!
Das ist doch unter Berücksichtigung des Aufwandes ein respektables Ergebnis!
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten