Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008

Nach unten

Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008 Empty Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008

Beitrag  Travelbear am Mo 16 März 2009, 03:40

Hallo Leute,

gestern ware, Patrick, Egger, Sachsen und ich bei Uhlig zum Verkaufsoffenen Sonntag. Dort habe ich zum ersten Mal die Vermehrungspflanzen des horstii von Uhlig gesehen. Dabei kam immer wieder die Bemerkung, daß Discocactus horstii sehr schwer auf den eigenen Wurzeln ist. Wenn ich so meine Discocactus Aussaaten anschaue, dann kann ich sagen, daß das eigentlich recht zähe Burschen sind, wenn meiner Meinung nach zwei wichtige Faktoren erfüllt sind:
1. WÄRME, die gesammte Gattung kommt nunmal nur innerhalb des Tropengürtels (sprich innerhalb des nördlichen und südlichen Wendekreises) vor.
2. SAURES, durchlässiges, mineralisches SUBSTRAT. Der pH des Substrats und des Gieswassers sollten DAUERHAFT einen Wert um 5 haben. Kalkhaltige Substrate und kalkhaltiges Wasser sind ungeeignet, da sie sehr schnell den pH in einen ungünstigen Bereich anheben, was zu Wurzelschwund führt.

Unter Berücksichtigung dieser zwei Punkte, habe ich seit der Aussaat bei allen Discocactus Varietäten bis auf eine Ausnahme (D. griseus, der bekannter Maßen im ersten Jahr als sehr pilzanfällig gilt) keine Verluste durch Pilzinfektionen. Auch Pekieren war bisher verlustfrei und selbst variegate Pflanzen entwickeln sich stabil, wenn auch deutlich langsamer als die chlorophyllreichen Nachbarn. Auf Wunsch von Patrick und Egger hier nun ein Bild meiner Discocactus horstii Aussaat vom August 2008.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Inzwischen stecken diese 3-5mm dicken Knöpfe drei Wochen Trockenheit bei 35° und mehr locker weg. Derartig Trockenperioden sind auch im Habitat keine Seltenheit.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008 Empty Re: Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008

Beitrag  kaktussnake am Mo 16 März 2009, 11:04

die schaun ja toll aus!!!! ich hoffe , ich krieg das genauso hin.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008 Empty Re: Aussaat Discocactus horstii Sommer 2008

Beitrag  Pahi am Mo 16 März 2009, 15:32

Hallo Peter,

die sehen ja spitze aus, vorallem die horstiis. Vielleicht sähe ich ja auch irgendwann noch Discos aus.

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten