Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Böse?? Oder harmlos?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  k.oli am Fr 19 Sep 2014, 22:31

Hallo zusammen,

ich habe heute ein paar kleine Mini-Insekten vor die Kamera bekommen, diese sind recht oft in meiner Pflanzen-Sammlung vertreten..........

Evtl weiss jemand von euch was das genau ist und noch viel wichtiger : Sind das Schädlinge oder harmlose Mitbewohner ?

Nummer 1 ist etwa einen halben Millimeter groß und recht flink :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die "Stacheln" als Untergrund sind von einer 2 jährigen Epithelantha, also winzigst!!!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 2 ist höchstens einen viertel Millimeter groß und recht langsam :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Stacheln sind von einem einjährigen E.horizonthalonius, also auch recht klein........


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Es ist jetzt kein Massenbefall und ich will auch nicht hysterisch irgendwas rumsprühen........aber falls es ein Schädling ist würde ich gerne frühzeitig und gezielt eingreifen, daher frage ich mal die Leute hier im Forum welche mehr Erfahrung haben mit Schädlingen als ich Wink

Viele Grüße

Oliver
avatar
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  william-sii am Fr 19 Sep 2014, 23:26

Es dürfte sich bei beiden um Springschwänze handeln. Gib mal bei der Google-Bildersuche "Springschwanz" ein.
Die sind harmlos und ernähren sich von zersetzten Pflanzenresten. Eventuell ein Hinweis auf zu viel organisches, noch nicht genügend zersetztes Material im Substrat.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2876
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  k.oli am Fr 19 Sep 2014, 23:50

william-sii schrieb:Eventuell ein Hinweis auf zu viel organisches, noch nicht genügend zersetztes Material im Substrat.

Das mit dem "harmlos" hört sich schon mal gut an Wink
Aber ich halte alle Kakteen rein mineralisch, ohne Ausnahme.......warum halten die Springschwänze sich dann in einer Umgebung auf, wo es nix zu Fressen für sie gibt? scratch

Viele Grüße, Oliver
avatar
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  Liet Kynes am Sa 20 Sep 2014, 00:19

Hi Oli

Denen würde ich auch noch zutrauen,sich von der Bewollung zu ernähren...

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  Fred Zimt am Sa 20 Sep 2014, 08:14

Morgen.
Das zweite Viech ist vermutlich kein Springschwanz,
das schaut mir eher nach einer Raubmilbe aus. scratch

Grüße

Fred


Zuletzt von Fred Zimt am Sa 20 Sep 2014, 09:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6034

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  Fred Zimt am Sa 20 Sep 2014, 09:11

Bei einer Tasse Kaffee nochmal scharf überlegt, wieso mir der kugelige Kerl bekannt vorkommt...

Ich tät die Raubmilbe zugunsten eines Kugelspringers zurücknehmen, wie wärs mit Sminthurinus bimaculatus?

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6034

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  k.oli am Sa 20 Sep 2014, 22:06

Fred, was trinkst du denn für Kaffee, welcher dir lateinische Namen ins Gedächtnis springen lässt?

Sminthurinus bimaculatus scheint ein echter Volltreffer zu sein.......
So nen Kaffee will ich auch!!!!

Vielen Dank Fred Smile

Kommt bei deinem Kaffee morgen dann Auflösung zu Insekt Nr 1? Very Happy

Viele Grüße, Oliver
avatar
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Re: Böse?? Oder harmlos?

Beitrag  Fred Zimt am So 21 Sep 2014, 10:23

Morgen Oli, dieser Kaffee ist schon ein guter.. Wink

Ich hab gestern nur rumüberlegt-
Kugelspringer hatte ich schon öfter unterm Binokular,
deiner hat zwei auffällige Punkte, probieren wirs mal mit maculata oder bimaculata
der Rest fand sich dann ziemlich zügig.

Mehr Glück als sonstwas...

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6034

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten