Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Cristatahunter am 2018-09-15, 22:40

Ich stelle auch rein. Ins Forum.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14912
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Dropselmops am 2018-09-15, 22:50

llachen
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1902
Lieblings-Gattungen : CHX, Gymnos, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Shamrock am 2018-09-15, 23:55

Alle Jahre wieder... ...wird diese Frage mindestens einmal gestellt. Eine kurze Nutzung der foreneigenen Suchfunktion erspart dem Moderator viel Arbeit und den Schreibern die alljährliche Neuerfindung des Rades. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12399
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Zetti am 2018-09-16, 09:40

Shamrock,.... da bin ich nicht ganz deiner Meinung.

Freilich kann man die alten Beiträge lesen, aber jeder hat andere Gegebenheiten, andere Pflanzen, andere Wetterbedingungen. Deutschland ist groß und sehr unterschiedlich was das Wetter anbelangt.
Für meine Einwinterung habe ich auch noch nichts lesen können was mir richtig weiterhilft. Also ist es nicht verkehrt die erfahrenen Mitglieder zu fragen. Und ich finde es toll, dass man immer wieder ausgiebig aufgeklärt wird und einem bereitwillig weitergeholfen wird.
Sonst traut sich ja auch keiner mehr eine Frage stellen. Im Forum gibt es sicher zig Beiträge zur Einwinterung, aber da muss man sich erst mal durch 58 Seiten durchquälen und jeden Satz lesen.... und dann ist nicht das dabei was man bräuchte. Also sei doch ein wenig nachsichtiger. Grade Neulinge haben nicht die Erfahrung, und die will man hier doch auch nicht verprellen.

avatar
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Eriosyce; Epitelantha,interessante Bedornungen

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Nopal am 2018-09-16, 10:27

Ich empfehle jetzt einfach mal Pflanzen mit einem Namen Schild zu kaufen, diesen Namen kann man in einer Suchmaschine eingeben und damit erfährt man etwas über diese Pflanze, unter anderem deren Herkunft.
Nun da ich die Herkunft der Pflanze kenne kann ich mich doch selbstständig erkundigen wie das Klima dort in etwa aussieht.
Und daraus kann ich dann entscheiden wann die Pflanze rein ins warme muss.
Empfehlen kann man hier die Seite llifle.com oder gegebenenfalls Wikipedia.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1569
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Gymnocalycium am 2018-09-16, 10:34

hallo
also bei dem tollen Wetter für diese Woche im Rhein-Maingebiet, da denke ich wirklich noch nicht ans Einräumen
Gerade dieses Wetter mit Nachtabkühlung und untertags tolle Wärme, das tut den Gymnos richtig gut
VG
Gymnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1025
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Matches am 2018-09-16, 11:03

Die Antwort auf die Frage nach dem Zeitpunkt des Einräumens liegt aus meiner Sicht an ganz unterschiedlichen Faktoren und ist nicht nur von der Art und Standort her zu beantworten.
Kakteenfreunde, die sehr viel Wasser geben und viel düngen ziehen sich Pflanzen heran, die auch gegen Kälte nicht so unempfindlich sind.
Wer sie "hart" hält und vom Sämling im Gewebeaufbau stabil entwickeln lässt - hat auch rubustere Pflanzen der Kälte gegenüber.

Außerdem ist rechtzeitiges Aufhören der Wassergaben von Bedeutung. Ich habe am 4. September das letzte Mal gegossen.
Sollte es ein warmer Oktober werden bekommen kleine Töpfe, die von der Sonne reichlich beschienen werden noch mal eine geringfügige Wassergabe - aber nur relativ junge Pflanzen.

Bei mir stehen die Pflanzen im Winterquartier im Keller - relativ dunkel und kalt. Bis an den Gefrierpunkt geht es dort auch mitunter. Alle Pflanzen bekommen auch erst im April den nächsten Schluck.
Im laufe der Jahre hat sich rausgestellt, dass meine Blossfeldia, Obregonia, Ferocactus recurvus, lindsayi, latispinus, Disocactus horstii und alle auf Pereskiopsis gepfropfte wärmer überwintert werden.
Selbst meine Aussaaten bleiben lange Zeit bei etwas 8°C - aber mit mehr Licht ohne Wasser.
Dort gibt es Mitte Oktober den letzten Schluck und Ende Februar, wenn die Sonne stärker scheint bekommen sie den ersten Schluck - manchmal erst im März.
Nur die Schwachen sterben. Die will ich sowieso nicht haben. Wer aussät weiß: am Ende behalte ich eh nur 2 Pflanzen oder wie bei den Turbinicarpen 4 Stück.

Ende November kommen meine Kakteen aus den Frühbeeten in den Keller, bei starken Frost kommt Isolierfolie in der Nacht auf die Beete um die Kälte abzumildern.
Anfang April kommen sie wieder raus - egal ob es schneit oder nicht, nur bei Dauerfrost auch am Tag verzögere ich das Ausräumen.
Wer es überlebt - hat's geschafft. Nur wengie halten diese Art des Umgangs nicht aus. Ich wohne am Fuße des Thüringer Waldes - also Mittelgebirgsklima und nicht badisches Rheinwetter
Eine Ausnahme sind bei mir noch die Astrophytum. Die sterben nicht, wenn es Nachts mal knapp unter den Gefrierpunkt geht, aber sie kriegen hässliche Kälteflecken.
Die stelle ich manchmal erst Mitte April raus.

Kultiviere allerdings keine Melocacteen. Rebutia und einige andere Ausnahmen räume ich oft auch erst Weihnachten in den Keller.
Im letzten Jahr hätte die Sammlung bis Ende Januar wohl in den Frühbeeten bleiben können, aber das weiß man ja nicht vorher.
Zusammenfassend: ich halte viel von Abhärtung und maßvollen Gießen. Lieber die Kakteen langsamer wachsen lassen.
Meines Erachtens ist es auch eine gute Prophylaxe gegen Schädlinge. Gesunde Kakteen ist das A und O.

Ansonsten muss jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln. Mit jedem gestorbenen Kaktus lernt man was hinzu.
Kann sein, dass alles schonmal geschrieben steht. Aber für alle, die wie ich mit der Suchfunktion des Forum nicht immer glücklich sind - ist es halt nochmal zu lesen.

Freundliche Grüße
Matthias


Zuletzt von Matches am 2018-09-16, 11:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2525
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Gymnocalycium am 2018-09-16, 11:09

Hallo Matthias
dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen, da kann sich nun wirklich jeder orientieren;
ich selbst sprühe meine ganz Kleinen bei Sonne noch bis in den Oktober, aber nur wenn sie hell und sonnig stehen
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1025
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  TobyasQ am 2018-09-16, 12:27

Nopal schrieb:Ich empfehle jetzt einfach mal Pflanzen mit einem Namen Schild zu kaufen, diesen Namen kann man in einer Suchmaschine eingeben und damit erfährt man etwas über diese Pflanze, unter anderem deren Herkunft.
Nun da ich die Herkunft der Pflanze kenne kann ich mich doch selbstständig erkundigen wie das Klima dort in etwa aussieht.

Ja, das kann man so machen. Nur sind Klimadaten für manchen ein Buch mit 7 Siegeln oder böhmische Dörfer und man kann damit schlichtweg nichts anfangen, geschweige denn umsetzen. Wieviele arbeiten an einem Computer und können mit dem ganzen technischen Begriffen nichts anfangen oder sich etwas darunter vorstellen; sind dafür auf einem anderen Gebiet top, daß wiederum für Andere dann Buch oder Dorf ist.
Als Beispiel: Ein Foto mit einer Kamera aufgenommen sieht genauso aus nachdem ich es mit einem Programm verkleinert habe; hat aber weniger MB, Pixel, neuen Namen und ist eine kleinere Datei. Warum?
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1501
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Wann räumt ihr Eure Kakteen ins Winterquartier?

Beitrag  Zetti am 2018-09-16, 15:55

Danke @Matthias, das war mal eine Antwort wo man auf seine Sammlung ummünzen kann. Da habe ich jetzt viel erfahren.

@Nopal.... das Habitat kann man nicht 1:1 auf die häusliche Sammlung zurechtbiegen. Die Voraussetzungen wird man niemals hinbekommen. Dann ersteht man auch Exemplare die nicht beschriftet sind... 2 namensgleiche Vettern sind vielleicht unterschiedlich gezogen worden. So eine Pauschalantwort ist nicht hilfreich.
Grade als Anfänger ist das Thema Einräumen ein Buch mit 7 Siegeln. Für meine Kakteen habe ich jetzt für den Winter 4 verschiedene Überwinterungsmöglichkeiten, die Einen dürfen nicht.... die anderen sollen schon.... *grübel….Erst mehrere Winter werden einen sicherer werden lassen. Ausfälle werden einen, so traurig es ist, auch gescheiter werden lassen.
MIt der Noppenfolie fürs Gewächshaus ist es auch so.... außen drauf, oder innen drin? Für einen Neuling kommt da so viel Input zusammen, dass man erstmal die Erfahrung und Tipps von Anderen braucht um für sich das Richtige aussortieren zu können.

Dieser Sommer war anderes als die vorherigen und erfordert vielleicht auch andere Strategie?

avatar
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Eriosyce; Epitelantha,interessante Bedornungen

Nach oben Nach unten

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten