Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen

Nach unten

Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen Empty Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen

Beitrag  Denis am Do 02 Sep 2010, 15:23

Hi @ll!

Bestimmt kennt ihr alle die Verbreitungskarte von Ariocarpus im Buch "Die Gattung Ariocarpus" von van Heek und Strecker.
Nun ist mir aufgefallen, dass in den Samenlisten der einzelnen Ariocarpenarten einige Orte genannt werden, die ausserhalb der eingezeichneten Verbreitungsgebiete liegen. Darum habe ich mir gedacht, dass ich ausgehend von den auf Samenlisten genannten Standorten und Google Earth "aktuelle" Verbreitungskarten der Ariocarpus-Arten anlegen könnte. (und sie euch dann nach Fertigstellung zeigen kann)

Jedoch ist das nicht immer so einfach, da es einige Orte/Namen mehrfach in Mexiko gibt.
Im konkreten Fall handelt es sich hierbei um den Ort "Huizache", von dem es alleine in SLP 3 Stück gibt (Huizache, 22.9170°N, 100.4170°W, Huizache, 21.9500°N, 101.1670°W, Huizache, 21.8670°N, 100.9830°W). Damit soll eine "populäre" Autobahnkreuzung gemeint sein, wo sich Ariocarpenliebhaber auskennen, leide rkann ich diese auf den angegebenen Koordinaten nicht finden. Weiss jemand von euch, wo das liegt (bzw. am besten mit Koordinaten oder auf Google Maps direkt zeigen)? Auch der Ort "La Paloma, Coah." ist schwierig, denn davon gibt es gleich zwei Stück (einmal La Paloma, 26.0330°N, 101.3670°W und einmal La Paloma, 28.0330°N, 103.8670°W). Auch hier würde ich mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Was mir auch komisch erscheint ist der häufig verwendete Name "Dr. Arroyo". Ist das ein Sammler oder ist damit auch der Ort "Arroyo" gemeint?

Gruss
Denis
Denis
Denis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53

Nach oben Nach unten

Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen Empty Re: Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen

Beitrag  sensei66 am Do 02 Sep 2010, 18:59

Hi Denis,

mit den beiden ersten kann ich nicht helfen, aber der dritte Ort heißt wirklich Doctor Arroyo (benannt nach José Francisco Arroyo de Anda y Villagómez, Doktor der Theologie...). Kann man hier nachlesen: http://www.e-local.gob.mx/work/templates/enciclo/nuevoleon/municipios/19014a.htm

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2517

Nach oben Nach unten

Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen Empty Re: Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen

Beitrag  Gast am Do 02 Sep 2010, 22:12

Hallo Denis,

allein die Namensgebung "Huizache" sagt selbst mit GPS-Daten, nichts über den genauen Standort der einzelnen Pflanzen aus. Da es sehr oft schon in der Beschreibung dieser arg hapert.
Was soviel heißt, verlasse dich diesbezüglich nicht auf diese Angaben, denn gerade bei Ariocarpus und vielen anderen Gattungen wurden diese Daten ganz bewusst verfälscht, um den Raubbau an diesen entgegen zu wirken.
Was in der Realität zwar nicht viel hilft, da die Einheimischen sehrwohl wissen, wo man welche Pflanzen findet. Very Happy lol!
Der Namen Huizache wurde allein schon 10 als Ortschafts Bezeichnung vergeben, aus diesem Grund nun zwar nicht, aber im mexikanischen heißt dies;
Akazie, huisache oder güizache ist Volkssprachlich mexikanisch, und bezeichnet so mehrere Sträucher aus der Familie Fabaceae, Unterfamilie Mimosoidaes

Folgende Arten werden hiermit betitelt;
# Acacia farnesiana
# Caesalpinia cacalaco
# Pithecollobium palmeri
# Goldmaria foetida o. Foetida Goldmarie


Also musst Du hierbei schon mehr auf die Ehrlichkeit der Züchter und deren Angaben vertrauen.
Sicher ist aber ein Standort;
Huizache, Loma Linda, Saltillo, Coahuila de Zaragoza, Mexiko hier musst du halt nicht zwischen den Häusern die Pflanzen suchen, sondern im Umland dieser....Lach


Gruss Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten