Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege Toumeya papyracantha

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  wolfgang dietz am Mo 26 Feb 2018, 06:41



Hallo Tephrofan !

Danke für die sehr informative Info. Bin gerade dabei mich auch etwas mehr um die Toumeyas zu kümmern. Hätte nicht geglaubt, dass man so problemlos Stecklinge machen kann. Nach Deinem Bericht, werde ich auch auf Aussaaten verzichten, und schauen , dass ich von mehreren Klonen Pflanzen bekomme. Dann kann man ja mal mit Samen experimentieren (---falls sie mal blühen sollten Smile. Andere Teilnehmer des Forums. scheinen mit der Aussaat ja erfolgreich zu sein.

Schönen Tag noch! Gruß Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 266
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  Nopal am Mo 26 Feb 2018, 19:34

Ich hatte mit eigenem Saatgut von drei Wurzelechten Pflanzen fast zu 100% Keimung.
Behandelt habe ich diese auch mit Schwefelsäure.

Das problem ist bei mir noch die Kultur der Sämlinge.
Vermutlich gieße ich sie zu wenig daher wachsen sie sehr langsam.


Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1409
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  nikko am Di 27 Feb 2018, 07:40

Moin ,
den Effekt, den Michi beschreibt kenne ich auch! Da löst sich die Samenschale fast ganz auf durch die Schwefelsäure. Die Toumeya scheint doch eine viel dünnere Schale zu haben, als z.B. E. horizonthalonis. Zu Glück sind die so gequälten bei mir trotzdem überwiegend gewachsen und haben gesunde Pflanzen gebildet. Die nächste Aussaat steht bevor (mit eig. Samen  Very Happy ) Da werde ich das Bad in der Schwefelsäure auf max. 5min begrenzen!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4612
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  Vollsonnig am Di 27 Feb 2018, 22:28

Hallo,
verzichtet eigentlich jemand, egal ob und wie die Samen vorbehandelt wurden, auf eine gespannte Atmosphäre während der Anzucht von Toumeya, Sclero, Pedio usw.? Also ohne Zimmergewächshaus, Gläser usw. Da meine nachgekeimten Navajoas ohne Plastikdeckel sehr gesund und kräftig aussehen will ich bei meiner anstehenden Saat von Scleros, Pedios und Toumeya von Anfang an auf die hohe Luftfeuchtigkeit verzichten. Die gespannte Atmosphäre gibt es ja eigentlich in Arizona auch nicht. scratch Mich wundert es nicht wenn die Wurzeln mancher im Forum gezeigten Keimlinge nicht in die Erde wollen, was sollten sie denn da wollen? Die Luft ist nass genug...

Hab meine Zöglinge heut mal wieder ein bisschen mehr gegossen...das solls erstmal gewesen sein. Ich würde die Sämlinge gern in eine verkürzte Winterpause schicken um ihnen dann in unserem Frühling hier nochmal einen Wachstumsschub zu verpassen. Hat wer sowas schon mal probiert, und wie sind eure Erfahrungen?

Ab wann gönnt ihr euren Toumeyas, Scleros, Pedios... denn die erste direkte Sonne (wieviel Monate nach der Keimung/bei welcher Größe oder ähnliches)?
Ein halbes Stündchen durften sie heut Mal hinter dem Fensterglas in der Sonne stehen sunny

Viele Grüße
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 244
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Copiapoa, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  Nopal am So 29 Apr 2018, 15:50

Toumeya papyracantha

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1409
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten