Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege Toumeya papyracantha

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  G.A.S. am Sa 03 Nov 2018, 14:23

Hier noch ein Bild meiner Toumeya.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  kaktusgerd am Sa 03 Nov 2018, 15:19

Das haben große Pflanzen so an sich, dass sie sich "umlegen". Muß nicht immer mit der Unterlage zu tun haben. Toumeya ist halt sehr weichfleischig und deshalb geneigt, sich auch zu neigen. Aber warum willst du die Pflanze deswegen abschneiden? Stütze sie doch einfach seitlich mit zwei oder drei Schaschlikstäbchen o,ä. und damit hats sichs. Jetzt würde ich gar nichts mehr schneiden, sondern ggf. warten bis zum Frühjahr. Wenn dir mein Lösungsvorschlag nicht auf Dauer zusagt, kannst du dann ja immer noch schnippeln und neu bewurzeln oder was auch immer.

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 882
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  G.A.S. am So 04 Nov 2018, 09:39

Hallo Gerd,

die Toumeya ist die letzten 2 Jahre stark gewachsen, deshalb wollte ich sie im Frühjahr sowieso neu bewurzeln.

Die Frage ist, kann ich sie jetzt schon problemlos von der Unterlage abtrennen um sie dann in Ruhe bewurzeln zu lassen?
Ich möchte sie halt nicht verlieren.
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  kaktusgerd am So 04 Nov 2018, 11:45

Ein Schnitt zur falschen Zeit ist immer risikobehaftet. Und jetzt wäre die falsche Zeit, es sei denn, es ginge nicht anders, weil z.B. die Unterlage kaputt ist. So wie ich das aber auf dem Bild sehe, besteht derzeit keinerlei Anlaß, die Pflanze abzunehmen. Du kannst das zwar machen aber bedenke, dass dein Pfröpfling dann einige Monate wurzellos herumliegen muß, denn jetzt in den Wintermonaten bewurzelt sich`s schlecht bis gar nicht. Und ob er dann im Frühjahr noch die Kraft zur Wurzelbildung aufbringt, das sei dahingestellt.
Die beste Zeit für einen Schnitt und einer Neubewurzelung wäre, wie ich anfangs bereits ausführte, im Frühjahr/Sommer, wenn die Pflanze bereits " gut im Saft steht" .

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 882
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  G.A.S. am So 04 Nov 2018, 12:09

Danke Gerd,

Du hast mich überzeugt.
Ich habe noch nie außerhalb der Vegetationsperiode eine Neubewurzelung gemacht, deshalb habe ich auch gefragt.
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  Shamrock am So 04 Nov 2018, 22:09

Eben, winterliches "Entpfropfen" macht man nur in Notfällen... Kennst du eigentlich schon diesen Thread? https://www.kakteenforum.com/t2375-toumeya-papyracantha-entpfropfen?highlight=Toumeya

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  G.A.S. am Mo 05 Nov 2018, 13:15

Danke Shamrock,

nein, den Artikel kannte ich noch nicht.
G.A.S.
G.A.S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus und sonstige Mexikaner. Frostharte

Nach oben Nach unten

Re: Pflege Toumeya papyracantha

Beitrag  Shamrock am Mo 05 Nov 2018, 13:23

Die foreninterne Suchfunktion ist halt immer wieder Gold wert... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten