Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echium wildpretii

Seite 12 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  KarMa am Mi 29 März 2017, 15:03

Das sieht ganz prächtig aus und Du hast einiges an Blüten zu erwarten. Bin schon sehr gespannt!
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3216
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  Plumeria am Fr 31 März 2017, 14:06

Es ist geschafft!!! Meine Erste!!! lol!




Zuletzt von Plumeria am Fr 31 März 2017, 14:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Plumeria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  KarMa am Fr 31 März 2017, 14:10

Sehr interessant und schön! Bitte wieder zeigen, wenn mehr Blüten offen sind. *Foto*
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3216
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  romily am Fr 31 März 2017, 21:22

Wow, klasse! Glückwunsch!
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  tephrofan am Sa 01 Apr 2017, 05:27

mein Favourit ist nach wie vor E.pininana- mit wildpretii steh ich auf Kriegsfuß, denke, das sind mit die empfindlichsten was die Wasserversorgung betrifft, besonders wenn sie zu blühen beginnen kann ein naßer Fuß den Tod bedeuten, so schön sie auch sein können- wenngleich wir es wohl nie schaffen werden- anders bei pininana- die faszinierende Größe der Standortpflanzen zu erreichen. Meine 5 Exemplare stehen zusammen in einem 70cm Container, ich finde sie in Gruppen viel schöner-
Hier meine im Herbst noch vom Erfrierungstod geretteten Pflänzchen, die ich brachial aus meinem Exotengarten entfernen musste, weil sie eine fast unverzweigte, hartnäckige Rübenwurzel mit wenig Faserwurzeln besitzen. Nach anfängliche traurigem Erscheinungsbild haben sie sich super entwickelt, und strecken sich bereits, sprich sie wollen blühen. Gedüngt wird mit jedem 2. Gießen, normale Konzentration, also alle 2 Tage, die säuft/frisst wie blöde. Steht seit 2 Wochen draußen, Fröste bis ca.-5°C intressieren sie nicht. Standort Ostseite, da halten die Blüten viel länger, bis Ende Mai, danach stirbt sie ab, und hinterlässt auf dem gesamten Weg zum Kompost hunderte Sämlinge.....so eben auch auf meinem Exotengarten, wo sie extrem schnell und prächtig wuchsen. Aussäen tu ich die selber schon lang nicht mehr.... lol!




avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  romily am Sa 01 Apr 2017, 20:33

Sehr schön. Wenn Du mal wiedr auf dem Weg zum Kompost bist, könntest Du Dich da ein- oder zweimal nach den Körnchen bücken? Ich würde die gern mal versuchen. Einkaufen
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  tephrofan am Sa 01 Apr 2017, 20:56

aber hallo! keine Panik- da kann sich jeder bedienen- könnt ne ganze Gärtnerei damit versorgen, gehen in jeder Fuge auf- allerdings is da spätestens dann Feierabend wenns mal unter -5°C hat, dann Brutal_2 .....und ehrlich muss man sich selber eingestehen- diese Pflanze FRISST- ich hab keine vergleichbare, die dermaßen auf Dünger angewiesen ist wie pininana (der verniedlichende Name täuscht.... Twisted Evil )- alles unter 20L Kübel ist konterproduktiv- umso größer, umso gigantischer wird der Blütenturm- und das ist ein absoluter Insektenmagnet- allein deswegen schon ein "must-have"
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  Plumeria am Di 11 Apr 2017, 17:31

Dieses Jahr gibt es auch Wildpretii-Honig!! Very Happy

avatar
Plumeria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  KarMa am Di 11 Apr 2017, 21:09

Die Insekten stürzen sich auf alles, was blüht - auch aus fremden Gefilden.
So konnte ich regen Besuch an/in meinen Pleionen betrachten.
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3216
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Echium wildpretii

Beitrag  Plumeria am Mo 17 Apr 2017, 14:28

die Generation 2018 !
avatar
Plumeria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 12 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten