Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Komische Krankheit

Nach unten

Komische Krankheit

Beitrag  Hedwig1867 am Mo 03 Nov 2014, 23:40

Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich sonst im Internet keine Antwort auf das Problem unseres kleinen Kaktus gefunden habe. Er gehört meinem Sohn, und man kann uns wahrlich nicht als Experten bezeichnen. Wir haben nämlich nur zwei Stück in unserem Haushalt. Aber mein Sohn hat beide lieb. Einer hat eine komisch Krankheit, die sich immer weiter ausbreitet. Jetzt droht er schon zu kippen. Abwaschen lassen sich die Dinger nicht. Vielleicht hat einer von Euch eine Idee?

Vielen Dank für die Hilfe
Hedwig1867

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hedwig1867
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Re: Komische Krankheit

Beitrag  rabauke am Mo 03 Nov 2014, 23:56

Hallo Hedwig,

erstmal willkommen hier im Forum! War ja schon fast eine kleine Vorstellung. Wink

Zu Deinem Problem. Wenn Du von den 'Dingern' sprichst - sind es kleine Weiße Tierchen, die da auf der Pflanze sitzen?
Wenn ja, dann könnte es sich um Woll.- oder Schmierläuse handeln. Das einfachste wäre dann, eine Lauge aus Spiritus,
etwas Wasser und ein Tropfen Spüli herzustellen und das Pflänzchen an den betreffenden Stellen damit zu besprühen.

Aber so, wie der größere Teil dieser Opuntie aussieht, würde ich die kleinen Ohren abtrennen und versuchen, sie zu bewurzeln.
Das untere Teil sieht schon arg mitgenommen aus. Die abgetrennten Kindel sollten dann trotzdem besprüht werden.
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3318
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Komische Krankheit

Beitrag  Barbara am Di 04 Nov 2014, 10:26

rabauke schrieb:Hallo Hedwig,

erstmal willkommen hier im Forum! War ja schon fast eine kleine Vorstellung. Wink
Aber so, wie der größere Teil dieser Opuntie aussieht, würde ich die kleinen Ohren abtrennen und versuchen, sie zu bewurzeln.
Das untere Teil sieht schon arg mitgenommen aus. Die abgetrennten Kindel sollten dann trotzdem besprüht werden.

Hallo Hedwig,
ja genau so wie Rabauke schreibt würde ich es auch machen
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten