Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfen auf Selenicereus

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Arzberger am Do 30 Sep 2010, 13:49

Hier die ersten Sämlingspfropfungen in diesem Frühling:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Fotos sind nach dem Abnehmen der Folie (3 Tage) gemacht.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Echinopsis am Do 30 Sep 2010, 17:58

Das sieht ja super aus Alex!
Ein Notocactus, wenn ich das Schild richtig gelesen habe?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15208
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Arzberger am Do 30 Sep 2010, 21:53

Hallo Daniel,
ja, beide sind Notos. Da aus den Samen nur ganz wenige gekeimt haben, wollte ich sicher gehen und habe sie
mal gepfropft. Wink
Bald kommen mehr Fotos...

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Gast am Do 30 Sep 2010, 23:46

Hey Alex , ja stimmt die sehen prima aus !

@Peter, gibt's schon Fortschritte bei deinen ?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Travelbear am Fr 01 Okt 2010, 00:13

Hallo Mike,

der chlorotische macht Fortschritte und hat zwischen den Keimblättern angefangen die erste Areolenwolle auszubilden. Der Zweite, grüne Keimling, tritt auf der Stelle und macht weder muh noch mäh!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Travelbear am Fr 01 Okt 2010, 01:04

Und damit man es sich auch vorstellen kann gibt's ein paar Bilder dazu!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Gast am Fr 01 Okt 2010, 01:20

Auf Bild eins der hintere kommt mir sehr bekannt vor Wink
Sieht aus als "sitzt" er nich auf nem Leitbündel ... die anderen beiden sehen Klasse aus , ist der "rote" dein Chlorotischer ?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Travelbear am Fr 01 Okt 2010, 06:42

Yeap, das wird ein chlorophylloser Asterias werden. Ich bin zwar nicht so der Fan von solchen Teilen, aber ich werde das Teilchen mal großziehen. Viel eher gefallen mir Pflanzen, die panaschiert sind, also chlorophylose und normale grüne Bereiche in ihrem Körper gleichzeitig haben. Diese können sich dann immer noch selbst ernähren, sodenn die grünen Bereiche zahlreich genug sind um die chlorophyllosen Zonen mitzuernähren.
Bei dem zweiten gepfropften Teil, geht es mir darum, ob der Selenicereus bei dem bis jetzt nudalen Körper eine Beflockung iniziert, oder ob er weiterhin nudal bleiben wird. Natürlich hat ein Einzelversuch keine Aussagekraft, aber vielleicht gibt er einen Hinweis. Jedenfalls ist das Teilchen schon etwas gewachsen und ein kleines Stück größer als seine vorherigen we Kollegen. Obwohl er erst eine Woche seine Selbstständigkeit verloren hat. Wichtig war mir, daß nur ganz knapp oberhalb des Wurzelansatzen der Schnitt erfolgte. So bleibt noch viel vom Hypokotly vorhanden. Bei einem späteren Entpfropfen kann ich dann einen Strunk auf dem Selenicereus belassen, der dann vielleicht neu austreiben wird und so eine vegetative Vermehrung zuläßt. Wir werden sehn, was sich verwirklichen läßt.

Gruß Peter

PS: Kann sein, daß das andere Teilchen nicht richtig auf einem Leitbündel sitzt. aber es ist angewachsen und wird bisher versorgt. vielleicht bleibt dann noch genügend Zeit, daß ein Versorgungsverbindung wächst. Wenn nicht is auch nicht schlimm, ich hab noch mehr als genug gesunde we ORAS Keimlinge.
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Travelbear am Sa 02 Okt 2010, 07:00

Travelbear schrieb:.......
PS: Kann sein, daß das andere Teilchen nicht richtig auf einem Leitbündel sitzt. aber es ist angewachsen und wird bisher versorgt. vielleicht bleibt dann noch genügend Zeit, daß ein Versorgungsverbindung wächst. Wenn nicht is auch nicht schlimm, ich hab noch mehr als genug gesunde we ORAS Keimlinge.

Das war leider eine optische Täuschung, denn heute ist das Teil abgefallen. Ich hab gleich einen neuen ORAS draufgesetzt. Das Teilchen sieht zwar prall aus, aber auch ziemlich blaß, d.h. es hat relativ wenig Chlorophyll. Aber bisher hatte es gut überlebt ca. 2 Monate, aber in dieser Zeit sehr wenig Wachstum gezeigt, es ist also den anderen 77 auffallend hinterher. Mal schauen was es diesmal ergibt. Bild folgt, wenn wirklich klar ist, das der Sämling angenommen worden ist.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Pfropfen auf Selenicereus - Seite 2 Empty Re: Pfropfen auf Selenicereus

Beitrag  Arzberger am So 03 Okt 2010, 18:44

Hallo Miteinander,

hier ein Update der oben gezeigten Sämlingspfropfungen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hatte bei den 4 keine Ausfälle und die nächsten stehen schon im Aquarium... Wink

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 16 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten