Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaatkasten ...?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Pieks am Mi 12 Nov 2014 - 20:30

Mc Alex schrieb:Was wäre denn die maximal zulässige Höchstemperatur für einen Kaktusmix...

Keine Ahnung. Aber um sicherzugehen, kann man bei solchen Mixen mit 15-20 Grad anfangen
und im Laufe der Zeit auf 25-30 (35?) Grad steigern. So hast Du alle Bereiche abgedeckt.
Nachtabsenkung ist hierbei immer förderlich.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3520
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Fred Zimt am Mi 12 Nov 2014 - 23:10

Schicke Schränklein samt und sonders *daumen*

Ich möchte aber stärkste Bedenken hinsichtlich der Heizfolie
auf dem Styropor anmelden.
Schaut ein wenig nach selbstkonstruiertem Schwelbrand aus.
Viele Heizmatten haben zwar eine Übertemperatur-Sicherung,
aber verlassen tät ich mich darauf nicht.


Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Cristatahunter am Do 13 Nov 2014 - 0:33

Ich sehe bei euch beiden einiges was meines Erachtens über das Ziel hinaus schiesst. Z.B. Tim, du hast je ein Abteil mit unterschiedlicher Lichtfarbe. Ich würde die Lichtfarben in beiden Abteilen gleich machen dafür in jedem Abteil die Lichtfarben mischen. Grösseres Spectrum an Lichtfarbe. Bei Alex ist das Licht mit einer Lampe quer zu wenig gut ausgeleuchtet. Das licht sollte direkt über den Samen leuchten. Bei beiden sehen die Abteile wie Isolationszellen aus. Folge ist Hitzestau und wenig Nachtabsenkung zudem bräuchte es dann keine Beatmungsrohre. Eine Lage Styrodur unter den Aussaatschalen reicht völlig. Das verschliessen der Abteile ist nicht ratsam eben wegen Hitzestau.
Beste Keimtemperatur liegt bei 20-25Grad mit Nachtabsenkung auf 10-15Grad. Bei Tim hat es an der Rückwand Spiegelkacheln. Die bringen eigentlich wenig. Seitlicher Lichteinfall nützt dem Sämling nichts. Das Licht sollte vor allem von oben kommen. Also sollten Reflektoren oben angebracht werden. Alex hat eine Heizmatte direkt auf dem Styrodur. Wie Fred schon sagte brandgefährlich. Aber auch für die Sämlinge nicht ideal. Zusätzliche Wärme von unten steigert das Längenwachstum da das Licht der Lampen ja eigentlich viel schwächer als Tageslicht ist. Die Lampen bringen genügend Wärme von oben woher diese Wärme im normalfall auch kommt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19726
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Cristatahunter am Do 13 Nov 2014 - 0:36

https://www.kakteenforum.com/t693p70-aussaat-und-aufzuchtstationen#190301


So sieht das bei mir aus. Leider ist das Foto durch die Lampen überblendet.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19726
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Mc Alex am Do 13 Nov 2014 - 7:03

Danke für eure Antworten.

Die Heizmatte hat nur 10 Watt und wird gerade mal gut Handwarm bei vollem Einsatz und ist genau für direkten Kontakt gemacht, von daher kein Problem.
Vonwegen der Temperatur von unten, wäre nur ein Möglichkeit gewesen um zuzuheizen, die Aussaat wäre nie auf die Heizmatte drauf gekommen. Da aber sowieso zuviel Hitze ist ist sie auch schon wieder rausgeflogen.

Die Lampe ist nur aus dem Grund quer weil sie der Länge nach nicht Platz hat. Denke die 10-15 Samenkörner die darunter Platz finden sollen bringe ich auch quer unter die Lampe. Wink

Das ganz Styrodur rundum war mal ein Versuch, hinten und oben ist es schon mal weg, (hat immer noch 29° ...) vorne brauch ich das Styrodur weil es in einem Schlafraum steht und bei einer Beleuchtung von 7/5/7/5 ist es mit dem Schlaf nicht weit her wenn in der Nacht einige Stunden das Licht brennt.

Da ja eine drastische Nachtabsenkung gut sein soll werde ich meine Aussaat wohl eh in einen anderen Raum verlegen müssen, denn in dem Raum geht die Temperatur in der Nacht nur auf 18-20° zurück.
Mc Alex
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1112
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Cristatahunter am Do 13 Nov 2014 - 8:00

Bei mir habe ich den Bastelraum im Keller auserkoren. Bei angelehntem Fenster  kann sich die Temperatur sofort senken sobald das Licht aus ist.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19726
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Mc Alex am Di 18 Nov 2014 - 22:37

So auf ein Neues.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Frage die sich mir nun stellt, soll ich den Aussaattopf den ich in die Box reinstelle nochmal extra mit einer Glasscheibe abdecken oder einfach so reinstellen.
Also einen Topf/Tasse mit unten Löcher und die Anstaulösung in die große Tasse gießen?

Mensch, zuviel lesen macht kopfaua .....
Mc Alex
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1112
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  william-sii am Di 18 Nov 2014 - 22:59

Ich vermute, du willst die Samen bzw. Sämlinge braten?
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Mc Alex am Di 18 Nov 2014 - 23:19

Der Probelauf war so 21-22° Grad, ist das zuviel?!?!?

In der Kiste wohlbemerkt, darum ist ja auch der Temp-Fühler drinnen, in der "Ruhezeit" geht es auf Raumtemperatur in der Werkstatt runter, so 10-15°.
Mc Alex
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1112
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Aussaatkasten ...? - Seite 2 Empty Re: Aussaatkasten ...?

Beitrag  Fred Zimt am Di 18 Nov 2014 - 23:36

Der Probelauf war so 21-22° Grad, ist das zuviel
Nein, das ist prima, darf gerne noch zwei, drei Grad wärmer werden.


?!?!?
Das ist zuviel.


Die Frage die sich mir nun stellt, soll ich den Aussaattopf den ich in die Box reinstelle nochmal extra mit einer Glasscheibe abdecken oder einfach so reinstellen.
Ich wär für einfach so.
Hast Du zuviele Glasscheiben übrig oder in welche Richtung geht die Überlegung?

Also einen Topf/Tasse mit unten Löcher und die Anstaulösung in die große Tasse gießen?
Jetzt wirds verwirrend- ein Topftasse mit unten Löcher?
Und dann noch eine Tasse?
Puh...scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten