Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus grusonii brevispinus oder intermedius?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Echinocactus grusonii brevispinus oder intermedius? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii brevispinus oder intermedius?

Beitrag  turbini1 am So 23 Nov 2014, 05:44

Kotschoubey schrieb:Wenn ich das richtig sehe, ist die Reihenfolge doch so:

E. g. inermis (= unbewaffnet, fast überhaupt keine Dornen)
E. g. brevispinus (= kurze Dornen)
E. g. intermedius (= Zwischenform zwischen der Normalform und der kurzstacheligen Form, wobei brevispinus und intermedius sich nicht richtig trennen lassen)
E.g. (= "normal" bedornte Form)
E.g. setispinus (= sehr dünne Dornen)

Und dann gibt es ja noch albispina (weißdornig), curvispinus und sicher auch longispinus irgendwo  Rolling Eyes
Das ist so, als würde man aus einem kleinwüchsigen rothaarigen Menschen, die Unterart Homo sapiens ssp. rufa var. minor machen...  Wink


Hi,
du hast die letzte selektierte Form, den Krauskopf vergessen. Very Happy
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3220
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii brevispinus oder intermedius? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii brevispinus oder intermedius?

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Nov 2014, 09:04

Echinocactus grusonii ssp. inermis gibt es nicht und ist nur eine kreation die bei den Händlern und Foren rumgeistert.
Die ssp. inermis gibt es nur bei Echinocereus triglochidiatus oder bei Ferocactus glaucescens und beschreibt Kakteen die absolut dornenlos sind.
Der Echinocactus grusonii ssp. brevispinus wird auch als subinermis bezeichnet. Er besitzt Dornen die sehr kurz, aber trotzdem sehr wehrhaft sind. 
Der Echinocactus grusonii ssp. intermedius hat sozusagen halbe Dornenlänge und kann mit curvispinus gleichgesetzt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19812
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten