Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Othonna

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Wühlmaus am Mo 14 Nov 2011, 15:44

davissi schrieb:Hallo Elke,

genau gesehen eigentlich nicht! Wink
Winterwachser werfen in ihrem Winter die Blätter ab, also dann wenn bei uns Sommer ist. Wink

Ja siehste, deshalb sag ich doch "verkehrte Welt". confused

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Alex H. am Mo 21 Nov 2011, 23:08

Heute hat sich die erste Blüte meiner Othonna herrei geöffnet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In Wahrheit handelt es sich um mehrere Einzelblüten die nur den Anschein einer einzigen Blüte erwecken. Typisch für alle Korbblütler ( Asteraceae oder Compositae ).

Grüße
Alex
avatar
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 584
Lieblings-Gattungen : caudiciforme und pachycaule Pflanzen, Knollen- und Zwiebelgewächse, sukkulente Kleinsträucher, südafrikanische Zwergsukkulenten ...

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Maranta am Di 20 Dez 2011, 02:25

davissi schrieb:Hallo Elke,

genau gesehen eigentlich nicht! Wink
Winterwachser werfen in ihrem Winter die Blätter ab, also dann wenn bei uns Sommer ist. Wink

Hallo David,

bist Du Dir da ganz sicher? Wirft die Othonna nicht auch in Afrika im Sommer die Blätter ab? Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber soweit ich weiss, werfen die Winterwachser zur Sommerruhe (wenn es heiss wird und es kein Wasser gibt) ihre Blätter ab, egal ob der Sommer auf der Süd- oder der Nordhalbkugel stattfindet. Im Herbst (egal ob hier oder in Afrika) treiben sie wieder aus, sobald die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und es Wasser/Regen gibt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Eine hier gezogene Othonna herrei, die hier bei uns gerade wächst, hat keine Ahnung davon, dass ihre Artgenossen in Südafrika gerade in Sommerruhe gegangen sind, weil sie sich nur an unseren Gegebenheiten orientiert.

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, falls ich falsch liege. Nichts für Ungut, David Very Happy , ich beschäftige mich sehr mit Dioscoreen und ich hoffe, dass ich das mit den Sommer- und Winterwachsern endlich verstanden habe. Deine These würde mich um 2 Jahre zurückwerfen Wink .

Schöne Grüsse,
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  davissi am Di 20 Dez 2011, 06:39

Ne....Du hast recht! War ein kleiner Vertauschungsfehler drinnen....Embarassed
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Asclepidarium am Sa 06 Okt 2012, 19:24

Hallo zusammen,

im August konnte ich mir endlich einen Traum erfüllen und die wunderschöne Othonna furcata am Standort entlang der Oranje, RSA sehen. Mein Exemplar zu Hause bekommt auch die ersten Blüten, nachdem sie nun schon seit 2,5 Monaten draußen steht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Echinopsis am Sa 06 Okt 2012, 19:35

Uli - Du verwöhnst uns mal wieder mit Prachtbildern - zum dahinschmachten!
Ganz lieben Dank dafür!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15067
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  -Mannix- am Mo 23 Sep 2013, 13:37

Nachdem meine Othonna clavifolia von mitte Juni bis Mitte September sogut wie trocken stand (bis auf etwas Wassernebel vom besprühen nebenstehender Pflanzen), fängt sie grad wieder an zu blühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg
Manni
avatar
-Mannix-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinofossulocactus (Stenocactus), Copiapoa

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Asclepidarium am Mi 15 Jan 2014, 21:12

Hallo zusammen,

hier ein kleiner Nachtrag zu Othonna furcata zwei Beiträge weiter oben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  Hardy_whv am Mo 28 März 2016, 18:39

Hatte heute die Gelegenheit, (fremde) Sämlinge von Othonna clavifolia zu fotografieren:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber immerhin stammt das Saatgut von mir. Obwohl meine Pflanzen sicher gut 20 Blüten hatten und trotz Bestäubung wurden nur 6 Samen ausgebildet. So sehen sie aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am 09.02.2016 wurde ein Teil des Saatguts im Gewächshaus bei 5 °C Mindesttemperatur ausgesät, der andere Teil im Kühlschrank bei ca. 7 °C. Die oben gezeigten Sämlinge sind also 48 Tage alt. Insgesamt sind drei der Samen gekeimt.


Gruß,

Hardy    Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Othonna

Beitrag  pisanius am Mo 28 März 2016, 18:45

Hardy_whv schrieb:ausgesät, der andere Teil im Kühlschrank bei ca. 7 °C

Das ist das Schöne an diesem Forum: Alles, was man für reinen Irrsinn hielt, ist Wahrheit und anscheinend erfolgreich. Du willst mir jetzt sagen, dass du ein Saatgefäß in den Kühlschrank ohne Licht gestellt hast? Also nicht nur die Samen in der Tüte für ein paar Tage durchgekühlt?
Man lernt nie aus über das, was alles möglich und offensichtlich sinnvoll ist.

Cheers, kay aka pisanius
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten