Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Othonna

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  Alex H. am Do 03 Jul 2014, 19:35

Hallo lacerta,

ich habe Othonna zwar noch nicht über Stecklinge vermehrt, aber laut Literatur und Quellen im Internet soll das durchaus möglich sein. Befindet sich Deine Pflanze denn schon wieder im Wachstum? Meine Othonna befinden sich noch alle in der Sommerruhe.
Ich habe aber schon andere winterwachsende sukkulente Asteraceae aus Südafrika über Stecklinge vermehrt. Die waren aber alle recht empflindlich auf zu hohe Bodenfeuchtigkeit, solange sie noch keine Wurzeln gebildet hatten. Deshalb würde ich die Stecklinge nur täglich nebeln bis sie zu wachsen beginnen, und dann anfänglich ganz vorsichtig gießen.

Viel Erfolg!

Grüße
Alex
Alex H.
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 580
Lieblings-Gattungen : caudiciforme Pflanzen

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Othonna herrei

Beitrag  frosthart am Mi 06 Jan 2016, 13:37

Othonna herrei
gehört zur Familie Asteraceae (Korbblütler).
Diese Gattung von mehr als 150 Arten ist in den Winter-Niederschlags-Gebieten des südlichen Afrika  - Northern und Western Cape, sowie in den süd-westlichen Teilen von Namibia - schwerpunktmäßig anzutreffen.
Der Pflanzenaufbau der einzelnen Arten ist recht unterschiedlich und variiert von saftigen Sträuchern über caudexartige Stämme bis zu unterirdischen Knollen.
Die meist leuchtend gelben Blüten sind als Blütenkörbchen ausgebildet und sind das charakteristische Merkmal dieser Gattung. Die Blüten ähneln den Blüten der Gattung Senecio.
Die Blütezeit ist im Herbst in Mitteleuropa.
Die auffälligste Erscheinung bei Othonna herrei ist die pockennarbige bzw. höckrige Stammausbildung.
In der Ruhezeit der Pflanzen werden die ebenfalls unterschiedlichst geformten Blätter abgeworfen und die Pflanze ist trocken zu halten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Bild unten links ist meine eigene Pflanze; die beiden alten Pflanzen rechts im Bild sind im Botanischen Garten München zu sehen.
Dort war ich jahrelang ehrenamtlicher Mitarbeiter im Kakteen- und Sukkulentenrevier.
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1113

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  dbm am Mi 06 Jan 2016, 14:59

Ach nee wat is dat hübsch (die Pockennarben!) *daumen*

Bislang hab ich von den Othonnas, die ich so gesehen habe ja nicht viel gehalten, aber solch eine kommt dann mal auf meine Wunschliste und drängt mich, diese Gattung doch noch mal unter die Lupe zu nehmen. Sind die Pflanzen selbstfertil und setzen Samen an?

Aye,
 Dennis
dbm
dbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  frosthart am Mi 06 Jan 2016, 15:37

Hallo Dennis,
Deine Frage '  Sind die Pflanzen selbstfertil und setzen Samen an?  '
kann ich Dir leider nicht beantworten.
Die Pflanze wächst bei meiner stiefmütterlichen Behandlung sehr langsam. Gießen erst wenn die ersten Blattansätze, im Spätsommer, zu sehen sind.
Dann werden im späten Frühjahr die Blätter gelb und fallen ab; ab dann gieße ich nicht mehr.
Die gezeigte Pflanze links unten ist mindestens 10 Jahre alt.
Gruß Gerhard
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1113

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  Litho am Mi 06 Jan 2016, 18:37

OmG wie schön hässlich-apart! Will haben!
Hat wer?
Wer? *Sabber*
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5287
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  plejadengucker am Mi 06 Jan 2016, 19:24

Litho schrieb:OmG wie schön hässlich-apart! Will haben!
Hat wer?
Wer?    *Sabber*

Ich habe zwei !!!

Ich gebe sie aber nicht her !! lol!

Ansonsten:
Selbstfertil sind Othonna´s im allgemeinen nicht, ich habe bei meinen Othonna´s bisher nur dann Samenansatz gehabt, wenn zwei gleichzeitig geblüht haben,
und ich über mehrere Tage hinweg immer mal wieder mit dem Pinsel nachgeholfen habe.
Auch dann ist die Samenausbeute nicht wirklich groß, 3-5 Korn pro Blüte sind dann schon gut, obwohl es ja deutlich mehr Einzelblüten hat.

Gruß vom plejadengucker
plejadengucker
plejadengucker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 209

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  Litho am Mi 06 Jan 2016, 19:57

plejadengucker schrieb:
Litho schrieb:OmG wie schön hässlich-apart! Will haben!
Hat wer?
Wer?    *Sabber*

Ich habe zwei !!!

Ich gebe sie aber nicht her !! lol!

Ansonsten:
Selbstfertil sind Othonna´s im allgemeinen nicht, ich habe bei meinen Othonna´s bisher nur dann Samenansatz gehabt, wenn zwei gleichzeitig geblüht haben,
und ich über mehrere Tage hinweg immer mal wieder mit dem Pinsel nachgeholfen habe.
Auch dann ist die Samenausbeute nicht wirklich groß, 3-5 Korn pro Blüte sind dann schon gut, obwohl es ja deutlich mehr Einzelblüten hat.

Gruß vom plejadengucker

Fiesling! Twisted Evil Evil or Very Mad Rolling Eyes Wink

Ich habe zwei 20€-Scheine. Davon kriegste dann auch keinen ab! Ätschi...  Teufel
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5287
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  Hardy_whv am Mo 28 März 2016, 18:39

Hatte heute die Gelegenheit, (fremde) Sämlinge von Othonna clavifolia zu fotografieren:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber immerhin stammt das Saatgut von mir. Obwohl meine Pflanzen sicher gut 20 Blüten hatten und trotz Bestäubung wurden nur 6 Samen ausgebildet. So sehen sie aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am 09.02.2016 wurde ein Teil des Saatguts im Gewächshaus bei 5 °C Mindesttemperatur ausgesät, der andere Teil im Kühlschrank bei ca. 7 °C. Die oben gezeigten Sämlinge sind also 48 Tage alt. Insgesamt sind drei der Samen gekeimt.


Gruß,

Hardy    Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2281
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  pisanius am Mo 28 März 2016, 18:45

Hardy_whv schrieb:ausgesät, der andere Teil im Kühlschrank bei ca. 7 °C

Das ist das Schöne an diesem Forum: Alles, was man für reinen Irrsinn hielt, ist Wahrheit und anscheinend erfolgreich. Du willst mir jetzt sagen, dass du ein Saatgefäß in den Kühlschrank ohne Licht gestellt hast? Also nicht nur die Samen in der Tüte für ein paar Tage durchgekühlt?
Man lernt nie aus über das, was alles möglich und offensichtlich sinnvoll ist.

Cheers, kay aka pisanius
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 598

Nach oben Nach unten

Othonna - Seite 4 Empty Re: Othonna

Beitrag  Hardy_whv am Mo 28 März 2016, 18:48

pisanius schrieb:Das ist das Schöne an diesem Forum: Alles, was man für reinen Irrsinn hielt, ist Wahrheit und anscheinend erfolgreich. Du willst mir jetzt sagen, dass du ein Saatgefäß in den Kühlschrank ohne Licht gestellt hast? Also nicht nur die Samen in der Tüte für ein paar Tage durchgekühlt?

Wie gesagt, ich war es nicht. Ich war nur der Samenproduzent, ein Freund hat sie ausgesät. Da sie wohl kühl am besten keimen, wurde es auch im Kühlschrank ausprobiert, zwei Samen sind im Gewächshaus gekeimt, einer im Kühlschrank. Nach der Keimung kamen die Sämlinge dann ins GWH.


Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2281
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten