Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Jürgen Th. am Mo 24 Nov 2014, 18:19

Hallo zusammen




Habe von einem Mann gehört, daß er Wurmhumus in die Erde mischt und somit mehrere Blüten bekommt und auch gesündere Pflanzen bekommt.



http://www.wurmhumus.de/


Was meint dir dazu ? Kann man sowas auch in Kakteenerde ein mischen .


Gruß Jürgen Th.
avatar
Jürgen Th.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Fred Zimt am Mo 24 Nov 2014, 20:24

Gegen Krankheiten und gesundes Wachstum? Suspect
Im Zweifel tät ich ja eher was für gesundes Wachstum beimischen.

Humus, egal ob vom Wurm oder nicht, hat wie immer Befürworter und Gegener,
ich fürchte ganz pauschal kann man mal wieder nichts sagen.
Kakteen und Gärtner, die Humus mögen werden sich auch damit anfreunden.

Wenn der Mann gesündere Pflanzen bekommt ( Rolling Eyes )
-wie immer man das ermittelt-
volle Kraft voraus.


Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6738

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  agavenroland am Mo 24 Nov 2014, 20:45

Jürgen Th. schrieb:Hallo zusammen




Habe von einem Mann gehört, daß er Wurmhumus in die Erde mischt und somit mehrere Blüten bekommt und auch gesündere Pflanzen bekommt.



http://www.wurmhumus.de/


Was meint dir dazu ? Kann man sowas auch in Kakteenerde ein mischen .


Gruß Jürgen Th.

Hallo,
kann man habe auf der Ega in Erfurt den Stand vom Wurmverein  Tambach-Dietharz besucht und mir dann etwas bestellt
das Motto des Vereins lautet  " Hast Du Würmer,bist Du nicht allein " wer sich dafür intressiert sollte sich schlau machen und dann entscheiden

VG   Roland        Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 372
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Jürgen Th. am Mo 24 Nov 2014, 21:58

Hallo.. Wie gesagt habe ich das noch nicht getestet, gibt es hier jemand der da was dazu schreiben kann?

grußß Jürgen Th.
avatar
Jürgen Th.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Pieks am Mo 24 Nov 2014, 22:42

Jürgen, hast Du Rudis (rudir) email-Adresse?

Der hat einen eigenen Wurmhumus-Haufen für seine Epis und schwört drauf.

LG
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Jürgen Th. am Di 25 Nov 2014, 05:36

Hallo Tim

Nein.

Ich habe auch gehört das Wormhumus für Eps gut sein soll. Mir geht es aber um meine Echinopsis und Tr. , Psl Pflanzen.

gruß Jürgen Th.
avatar
Jürgen Th.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Pieks am Di 25 Nov 2014, 06:46

Lobivien haste vergessen.
grinsen

Jürgen, ich hab keine große Ahnung von Wurmkompost (höhö, genau genommen GAR keine...),
aaaaber solange Wurmkompost keine Stickstoffbombe ist, dürfte es doch keine großen Unter-
schiede machen ob Epi oder Tricho/Echinopsis damit versorgt werden? Allerdings würde ich auch
hier wieder keine Wunder erwarten, die man mit einem spurenelementreichen Volldünger nicht
auch erzielen könnte. Nur könnte ich mir vorstellen, dass man ein ganz gutes Gefühl damit er-
reicht, weil man seinen Pflanzen ein halbwegs ökologisches "Fressi" auftischt. Rudi gibt meiner
Erinnerung nach all seinen Kakteen immer auch Wurmhumus dabei. Berichte mal, wie und ob
sich das bei Dir entwickelt, interessant ist es allemal.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Fred Zimt am Di 25 Nov 2014, 11:43

Hier ist die Analyse
vom Wurmhumus aus Jürgens link, dort gehts zu den vereinsmäßig organisierten Würmern,
ebenfalls mit Angabe der Inhaltsstoffe.

Grüßlein

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6738

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Jürgen Th. am Di 25 Nov 2014, 18:18

Hallo zusammen


Mir hat ein Mann geschrieben! Durch die organischen Bestandteile holst du dir aber auch organische Schädlinge rein wie Wurzelläuse oder Trauermücken.

Oben Gesunde Pflanze aber wenn der Boden mit Schädlinge voll ist, bin ich mir nicht mehr sicher.

gruß Jürgen Th.
avatar
Jürgen Th.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Re: Wurmhumus für Kakteen gegen krankheiten und gesundes Wackstum ( Dünger )

Beitrag  Jürgen Th. am Di 25 Nov 2014, 18:22

Hallo Fred

Ich denke man muß Wurmer kaufen und die müßen mit dieser Erde. Erst diesen Humus herstellen.

gruß Jürgen Th.
avatar
Jürgen Th.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten