Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ameisenpflanzen

+15
Astrocat
Konni
Cristatahunter
Avicularia
Susanne77
Simon
Pantalaimon
plantsman
Shamrock
Morning Star
Fred Zimt
Rouge
roli
Lutek
kaktusclaudi
19 posters

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Cristatahunter So 15 Apr 2018, 06:29

Shamrock schrieb:Abhängig ist übertrieben. Ansonsten gibt's dazu hervorragende Literatur. Der Caudex dieser Pflanzen dient meist nicht sonderlich als Speicherorgan, sondern (auch) als Ameisen-Luxuswohnung und im Gegenzug kümmern sich die Ameisen um den "Haushalt" dieser Pflanzen.

Wenn niemand den Haushalt macht? Dann wird es ungemütlich.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21458
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Shamrock So 15 Apr 2018, 23:12

Überleben kann man aber auch in einem Messie-Haushalt.

Schöne Pseudobegonia! Neben dem Bäuchlein sind auch die Blätter sehr sehenswert.
Ich würde so ein Pflänzchen mal an einer starkameisenfrequentierten Stelle in den Garten stellen und abwarten, wie denn die heimischen Ameisen darauf reagieren. Rein neugierdehalber. Aber die Gefahr, dass du dann einen Ameisenstaat in deinem Terrarium etablierst, ist natürlich auch groß.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26127
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Astrocat Fr 04 Mai 2018, 06:47

Dieses Prachtexemplar steht hier im Gartencenter.
Der Caudex  hat ca. 25-30 cm Durchmesser.

Hydnophytum mosleyanum ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf dem Preisschild stand nur: Plant mix
Astrocat
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 272
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Bombax Fr 04 Mai 2018, 09:12

Hi,

Super Pflanze, Glückwunsch. Toll wenn man so ein Gartencenter in der Nähe hat.

Ciao Axel
Bombax
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 429
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Myrmecodia beccarii

Beitrag  CharlotteKL So 01 Nov 2020, 19:11

So, jetzt bin auch ich mal hier unten bei den "Sonstigen Grünpflanzen" gelandet, obwohl ich doch der Meinung war, mich strikt an Sukkulenten (mit Schwerpunkt auf Kakteen) zu halten. Aber gestern habe ich quasi aus Versehen etwas sehr Interessantes gekauft:

Ich arbeite in Belgien, wo Montag wieder alle Läden mit "nicht-essentiellen" Produkten schließen müssen. Deswegen hatte ein witziger Laden bei mir in der Nähe, der neben Postern von Tieren auch exotische Pflanzen verkauft, einen Ausverkauf von Pflanzen.
Da bin ich beim Vorbeikommen zufällig auf diese Pflanze gestoßen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe dies auf den ersten Blick für eine sukkulente Caudex-Pflanze gehalten und mitgenommen, dann aber bei der Recherche erfahren, dass es keine Sukkulente ist, sondern eine Ameisenpflanze, deren Knolle von Gängen durchzogen ist, um ein Ameisenvolk zu beherbergen.

Myrmecodia beccarii ist in Queensland (Nordost-Australien) heimisch, wo ich mal eine Weile gewohnt habe, was die Pflanze für mich noch attraktiver macht. Ich hoffe, ich kriege sie ausreichend gut gepflegt und sie überlebt bei mir. Ich freue mich jedenfalls über diesen Exoten, auch wenn ich mich ansonsten weiter auf Kakteen und ein paar andere Sukkulenten konzentrieren werde.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 984
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  CharlotteKL Mo 02 Nov 2020, 14:03

Ah, ich sehe, Myrmecodia läuft hier doch als Sukkulente. Kein Wunder, dass ich im "Sonstige Grünpflanzen"-Forum dann nichts dazu gefunden habe.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 984
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Shamrock Di 03 Nov 2020, 01:53

CharlotteKL schrieb:Ah, ich sehe, Myrmecodia läuft hier doch als Sukkulente.
Jein, etwas. Je nach Art... Die meisten Epiphyten sind ja auch irgendwo etwas sukkulent. Ob es nun Orchideen, Kakteen oder sonstwas da oben auf dem Baum sind. Es regnet zwar (zumindest zeitweise) oft, aber wenn man keine Wurzeln in der Erde stecken hat, dann wird auch schnell wieder alles trocken.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26127
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  TobyasQ Fr 06 Nov 2020, 23:43

Ich habe heute auch 4 Stück Myrmecodia beccarii beim Dehner stehen sehen, ca. Tennisballgröße für 11,99€ das Stück.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3917
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  CharlotteKL Mi 05 Mai 2021, 13:24

Ich habe vor ein paar Tagen an meiner Myrmecodia beccarii die erste Blüte entdeckt!
Bisher hat sie sich noch nicht vollständig hervorgeschoben, allerdings sind Myrmecodia-Blüten ja auch insgesamt nicht so eindrucksvoll. Ich bin aber sehr erfreut und hoffe, bald ein paar Samen ernten zu können (sie sind wohl selbstfertil).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gerade eben habe ich sogar noch eine zweite Blüte gefunden. Mal gucken, wie sie aussehen, wenn sie vollständig rausgekommen sind.

Wenn man nicht weiß, dass es sich hierbei um Blüten handelt, würde man sie übersehen oder sich über das komische weiße Zeug wundern. Da bin ich über den Artikel in einer der letzten KuaS sehr froh!
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 984
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 5 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Shamrock Mi 05 Mai 2021, 13:27

Genial! Bei den Blüten würde mich nicht wundern, wenn die auch gleich noch von Ameisen bestäubt werden. Die hat man ja sowieso schon zur Hand.  Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26127
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten