Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ameisenpflanzen

+15
Bombax
Astrocat
Konni
Cristatahunter
Avicularia
Susanne77
Simon
Pantalaimon
plantsman
Morning Star
Fred Zimt
Rouge
roli
Lutek
kaktusclaudi
19 verfasser

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  CharlotteKL Fr 25 Jun 2021, 11:04

Ja, das wird eine Blüte sein! Du kannst ja sehen, dass die Blüten auch bei Ameisenpflanzen anderer Gattungen eher klein und unscheinbar sind.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1054
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  CharlotteKL Mo 23 Aug 2021, 14:27

So, jetzt hat meine Myrmecodia beccarii auch die erste Frucht -- sie hat nur bei ein paar ihrer vielen Blüten von diesem Jahr Früchte angesetzt. Offensichtlich ist sie selbstfertil (habe ja nur eine), aber vermutlich braucht es doch Ameisen zur Befruchtung. Ich hatte sie eine Weile unten im Garten, wo es viele Ameisen gibt; danach habe ich die ersten Fruchtansätze beobachtet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Links die Frucht, rechts noch eine frische Blüte.
Die Früchte sind erst im Stamm verborgen und kommen dann raus, wenn sie reif sind.

Aus der KuaS weiß ich, dass die Samen nur frisch keimfähig sind, also muss ich wohl die nächsten Tage mal ernten und aussäen. Ist ein bisschen ungünstig, weil ich ab September lange weg bin wegen der Arbeit und die Aussaat dann nicht überwachen kann, aber bevor die Frucht eh vertrocknet, probiere ich es natürlich.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1054
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  TobyasQ Sa 18 Dez 2021, 18:07

Simon schrieb:....Dann schreiten wir mal zur Tat...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Enttorfen...Na wenn DAS kein gutes Wurzelwerk ist...
...aber das hat nie und nimmer Platz auf einer Korkscheibe /einem Korkast...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
!Idea !Das könnte passen (Wände sind angebohrt, zum durchlüften u. ggf.Durchwurzeln).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Substrat: Korkbrösel u. Reststücke

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gut mit abgekochtem Regenwasser + etwas Orchideendünger (1/4 Konzentration) befeuchten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...und Daumendrücken!!!

Der Ausgang dieser Aktion hätte mich jetzt brennend interessiert.

Heute ist ein Hydnophytum papuanum als Weihnachtsgeschenk bei mir eingezogen. Vom Kokossubstrat und Torf befreit, sitzt man vorübergehend in Pinienrinde.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4081
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Shamrock Sa 18 Dez 2021, 20:29

Na dann mal viel Freude damit! In der nächsten KuaS gibt´s auch wieder was zum Thema Hydnophytum... Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  TobyasQ Mo 20 Dez 2021, 16:49

Eine andere Überlegung wäre, das Hydnophytum als Caudexpflanze in entsprechend spezielles Substrat zu setzen.

Epiphyt ist ja nicht gleich Epiphyt.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4081
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Ameisenpflanzen - Seite 7 Empty Re: Ameisenpflanzen

Beitrag  Shamrock Mo 20 Dez 2021, 22:07

Und Caudexpflanze ist nicht gleich Caudexpflanze... Tropen und auf Bäumen wachsend, sowas würde ich schon eher wie klassische Epiphyten behandeln.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten