Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Ariocarpus

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Egger am Sa 25 Dez 2010, 18:46

Ich hatte das gleiche Problem mit den Ariosämlingen wie Jürgen.
Immer wieder hats die Ario´s erwischt, erklären kann ich mir das bis heute nicht. Rolling Eyes
Ich habe auch ein paar kleine Viecher in der Erde entdeckt die relativ schnell laufen.
Aber ob das Springschwänze sind? Keine Ahnung.
Meine Frau meinte die sehen etwas lila aus Laughing
Morgen dürfen die kleinen etwas Provado trinken, mal sehen ob sie dannach auch noch so lustig auf den Ario´s rumlaufen Militär
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Santarello am So 26 Dez 2010, 21:04

So, weil Thomas schon so ungeduldig ist Laughing Hier mal 2 Fotos auf die Schnelle. Die Sämlinge sind von März 2010.

Ariocarpus lloydii - stehen in einem 7er-Topf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ariocarpus fissuratus ssp. hintonii - steht in einem 5er-Topf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Egger am So 26 Dez 2010, 21:21

Wirklich toll Very Happy. Danke Dir für´s zeigen.
Morgen krame ich mal meine raus. Die sehen teilweise auch ganz gut aus, haben aber 2 Monate Kunstlichvorsprung Cool.
Ein tolles Ergebniss. Ich probiere das mal aus indem ich eine Portion aufteile und die hälfte mal mit und die andere Hälfte ohne Humus ausäe.
Klasse :bom:
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Santarello am Mo 27 Dez 2010, 10:08

Hallo Thomas !

Ja, mach mal den Versuch ! Very Happy
Auf deine Fotos bin ich auch schon gespannt.
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Egger am Mo 27 Dez 2010, 10:56

Bitteschön hier sind sie Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus Trigonus 26.12.2010

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Komischer Sämling bei den Trigonus Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus Retusus 26.12.2010

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus furfuraceus auch vom 26.12.2010

Die Retusen sehen ganz gut aus, die anderen sind deutlich kleiner als die von Dir. Gedüngt habe ich aber trotzdem genug, das kann ich mit Sicherheit sagen
Ich hab nichtmal Blumenerde da, muss ich mal in den Baumarkt fahren Laughing
Nach 2 Monaten hatte ich viele Verluste die sich aber nach ca. 5 Monaten wieder eingestellt haben.
Das kann ich mir bis heute nicht erklären. Naja, was solls deswegen säe ich genauso wie Du immer in 100erter Portionen aus.
So habe ich auch bei schlechter Keimrate und etwas Verlusten jetzt immer noch genug gesunde Sämlinge.
Mir fehlt jetzt bloß noch der bravoanus, ansonsten hab ich fast alles ausgesäet.
Aber die ersten 20 Korn waren ein Reinfall Rolling Eyes
Da ist nicht ein Korn gekeimt, und ihr wisst das die Samen nicht gerade günstig sind. Shocked
Egal, die nächste Portion ist unter der Lampe ich hoffe das ich wenigstens ein paar davon hochziehen kann.
Wenn sie denn mal keimen...

viele Grüße Thomas

Edit: Zum Größenvergleich, es handelt sich um Topfgröße 7 also 8cm Kantenlänge
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Mo 27 Dez 2010, 23:15

Hallo zusammen,

die sehen doch Super aus die kleinen Ariocarpen...
Was diese villt doch durch ihr sehr langsames Wachstum gegenüber anderen Gattungen bezüglich der frühen Blütenbildung einbüßen.
So finde ich persönlich, die Entwicklung der Ariocarpen doch sehr viel Interessanter, als z.B. das rasante Wachstum der Rebutien welche häufig schon im ersten Jahr der Aussaat blühen. Was zwar auch seien Reiz hat ohne Zweifel aber für mich schon lange nicht mehr... Gestört

Gruss Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  kaktussnake am Di 28 Dez 2010, 09:09

ich sae meine in kieselgur mit quarzsand aus - auchh das funktioniert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die hier sind allerdings schon pikiert.
den älteren geb ich nach lust und laune auch einmal düngegis

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2906
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Santarello am Di 28 Dez 2010, 09:42

Hallo Thomas und Edith !

Die sehen alle super aus ! danke für´s zeigen !
Welche Substratmischung hast du verwendet, Thomas ?
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Di 28 Dez 2010, 09:53

Hi,
hier mal meine ältesten, selbstgezogenen wurzelechten vom Mai 09:

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 20101228-095155-563
A. retusus

Wollte grade noch andere Bilder von den Aussaaten knipsen, aber die Akkus sind leer Sad

Grüße
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Ariocarpus - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Ariocarpus

Beitrag  Egger am Di 28 Dez 2010, 10:01

Hallo Sandra,

Ich verwende die rein mineralische Erde von Uhlig der ich noch Akadama und Düngegips beimische.
Vorteil ist das es schon das fertige Substrat ist in dem sie auch eine Weile wachsen können.
Ich hab aber noch soviel Samen da, da ist genug Spielraum Laughing zum testen.
Desweiteren komme ich wieder zum Abdecken der Samen mit Quarzkies zurück, das verhindert mir Algenbildung und die Keimlinge bringen die Wurzel besser in den Boden.
Heute gehe ich in den Baumarkt und hole mir einen riesigen Sack Quarzkies Very Happy. Dann hole ich noch nen Sack Blumenerde Very Happy.
Wenn die darin so gut wachsen muss ich das testen. Ich hatte gerade bei Ariocarpen-Aussaaten schon größere Verluste, da kommts mir auf den Versuch nicht drauf an.

viele Grüße Thomas
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten