Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

heikle Sache

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

heikle Sache Empty heikle Sache

Beitrag  ballu am Di 30 Dez 2014, 23:59

Hallo zusammen

Ich möchte einen Kaktus vorstellen,wo ich vermute das er auf einer Unterlage ist,diese ist schmaler aber sieht ansonnsten genau so aus wie der obere Teil.

Meine Fragen sind,ist es so das er aufgefropft wurde und wenn ja,ist Unterlage die gleiche Art wie der obere Teil bzw wenn nicht,wie heißt die Unterlage und wie der obere Teil.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ich freue mich auf jeden Hinweis zum Namen und ob und womit er gefropft wurde

mfg ballu
ballu
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  flowerpower am Mi 31 Dez 2014, 00:18

Also ich sehe da keine Unterlage. Wo soll da etwas gepfropft sein? Ich denke, der Kaktus hat einfach unterschiedlich schwere Zeiten durchgemacht.
Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  nikko am Mi 31 Dez 2014, 09:15

Moin,
ich denke auch, es handelt sich um ein wurzelechtes Exemplar. Die Pflanze hat Phasen schlechter Pflege durchlaufen und erst in letzter Zeit passt es wieder besser. Daher jetzt die Keulenform.

Bei der Art tippe ich auf Hamatocactus setispinus. (Ohne Gewähr) Du weißt es genau, wenn die Pflanze mal so blüht:
https://www.kakteenforum.com/t5261-hamatocactus-setispinus
http://www.cactus-art.biz/schede/HAMATOCACTUS/Hamatocactus_setispinus/Hamatocactus_setispinus/Hamatocactus_setispinus.htm

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4756
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  ballu am Mi 31 Dez 2014, 09:23

Danke Ilona

Anfangs war ich mir ja noch sicher,aber bei näherer Betrachtung hab ich gesehn das er mehrere solcher Stufen hat nur nicht so extrem,darum wollte ich Gewissheit haben.

Da du sagst das er durch unterschiedl. Bedingungen so wurde,denke ich mal das er wohl jetzt schon optimalere hat,denn das letzte Teil sieht ja am besten aus.

Ich werde es mal noch beobachten .

Könnte ich das Teil trennen und bewurzeln später wenn er sich jetzt vielleicht gleichmäßiger und besser entwickelt und natürlich die Frage um welchen Kaktus handelt es sich hierbei.


War aber schon sehr hilfreich Ilona vielen dank nochmal.
ballu
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re:heikle Sache

Beitrag  Turbinicarpus am Mi 31 Dez 2014, 09:30

Moin,
ich bin auch der Meinung, dass es sich um einen nicht so optimal
gepflegten Hamatocactus setispinus handelt.
MfG und nochmals einen guten Rutsch ins Jahr 2015
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 769
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattung (Ariocarpus; Turbinicarpus; Aztekium; Geohintonia); Astrophyten; Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  ballu am Mi 31 Dez 2014, 09:41

Hi nikko und Turbinicarpus

Nach nikkos link würde es passen,was mich verunsichert ist,ich hätte dann 2 der Art.

Warum sollten 2 artgleiche in einem Gewächshaus so unterschiedl. wachsen,denn wehrend dieser ja da doch sehr gezeichnet ist sieht der andere normal aus.

Das andere ist,auf dem link und der hier gezeigte haben Haken,der andere und was ich vorher im www gesehn habe hatten gerade Stacheln ohne Haken,ist da beides so möglich bei einer Art.

Würde da gern mehr erfahren auch über Pflege und Bedingungen.


vielen dank für eure Meinungen und wünsche euch guten Rutsch und ein gesundes und blütenreiches Jahr euer ballu


Bilder von dem anderen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ballu
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  plantsman am Mi 31 Dez 2014, 15:59

Moin,

an der oberen Pflanze kann ich nicht die für Hamatocactus typischen furchig verlängerten Areolen erkennen. Ausserdem hat er "beilförmige" Warzen. Das deutet alles auf eine Echinopsis der Lobivia-Gruppe hin. Bei denen gibt es ja auch so einige mit gehakten Dornen.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2560
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  ballu am Mi 31 Dez 2014, 17:51

hi plantsman

Ich hab mir beide nochmal gegenüber gestellt und finde auch das der obere andere ,wie du es nennst,,beilförmige,,Warzen hat,nicht durchgehend gefurcht und leicht verdreht wie Hamatocactus.

Lobivia könnte ich mir da auch schon eher vorstellen aber welche.

Vermute mal in dem nicht so guten Zustand und ohne Blüte wird sie wohl schwer zubestimmen sein,oder geht es sie zu bestimmen.


vielen dank für deine Hinweise und guten Rutsch ins neue Jahr
ballu
ballu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 31 Dez 2014, 18:02

ich tippe auch auf Lobivia, vielleicht ferox, ohne Blüte ist es schwer zusagen,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3295
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

heikle Sache Empty Re: heikle Sache

Beitrag  Gast am Mi 31 Dez 2014, 19:30

Meiner Meinung nach könnte es eine Lobivia jajoiana sein. Hatte auch mal eine große alte Pflanze die ähnlich aussah.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten