Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat - Seite 6 Empty Re: Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Beitrag  marcus84 am So 25 Jan 2015, 19:33

Hallo in die Runde.

Meine Erfahrung mit der 7-5-7-5 Methode ist äußerst positiv. Mein Anzuchtkasten a la Ernst steht im GH bei ca. 5-6 Grad und ich habe Ende Oktober ausgesät. Die kleinen haben schon riesen Fortschritte gemacht und bis auf eine Portion Feros sind die Keimquoten super.
Gut, ich muß dazu sagen, alle Aussaaten vorher, habe ich im Frühjahr und ohne extra Beleuchtung gemacht. Die Erfolge waren nur sehr mäßig.
Deswegen bin ich von Stefans Methode begeistert. Ohne wissenschaftliche Belege...
marcus84
marcus84
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 386
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen

Nach oben Nach unten

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat - Seite 6 Empty Re: Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Beitrag  william-sii am So 25 Jan 2015, 23:17

Ergänzung zu Beitrag 48:
Eine der zuvor benutzten Kreuzungen konnte gar nicht keimen, weil alle Samen taub waren, wie ich anhand der regulären Aussaat feststellen musste.
Ich habe jetzt 4 Testkandidaten (1x Setiechinopsis und 3 verschiedene Kreuzungen) ausgewählt, die in der regulären Aussaat gut gekeimt sind.
Ich habe mich doch entschlossen, die vorderen Styroporplatten wieder zu benutzen um Fremdlicht zu vermeiden. Sicherheitshalber habe ich aber in den Deckel der beiden Anzuchtstationen noch einige Lüftungslöcher geschnitten, und auch die vorderen Styroporplatten mit etwas Luft oben und unten eingesetzt, so dass jetzt die warme Luft besser abfließen kann.
Je 4 Aussaatschälchen stehen jetzt offen in einem Zimmergewächshaus mit Deckel in jeder Anzuchtstation. In jedem Zimmergewächshäuschen liegt ein Aquarienthermometer auf dem Boden.
Die Anzuchtstationen werden nur dann zur Kontrolle geöffnet, wenn darin das Licht brennt, um Fremdlicht zu vermeiden.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat - Seite 6 Empty Re: Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Beitrag  william-sii am Fr 30 Jan 2015, 14:48

Die ersten Samen keimen bei 14-10. Durch die 14 Stunden Beleuchtung beträgt die Höchsttemperatur hier 27°C, während sie im 7-5er Kasten 25°C beträgt. Die Temperaturen bei Dunkelheit liegen in beiden Kästen bei ca. 18°C.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat - Seite 6 Empty Re: Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Beitrag  william-sii am Fr 03 Apr 2015, 21:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
So, mal eine erste Zwischenbilanz: Links jeweils die mit 7/5/7/5, rechts die mit 14/10.
Die mit 14/10 sind i.a. grüner und einen Tick größer. Ich muss allerdings dazu sagen, dass die 14/10er bis vor 1 Woche im oberen Anzuchtkasten standen und die anderen im Kasten darunter. Möglicherweise bekamen die oben mehr Abwärme mit von der LSR im Kasten darunter. Vor 1 Woche habe ich gewechselt, jetzt scheinen die 7/5er aufzuholen.
Insgesamt sind alle Testkandidaten größer als die früher und recht dicht gesäten Kandidaten in den 5x5er Töpfchen. Weiträumige Aussaat bringt also schnelleres Wachstum. Ist ja klar, die einzelnen Sämlinge haben bei weitem Abstand mehr Nahrung pro Pflanze zur Verfügung.
Werde weiter berichten.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Beleuchtungsdauer bei der Aussaat - Seite 6 Empty Re: Beleuchtungsdauer bei der Aussaat

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Apr 2015, 22:09

Bei den ersten Fotos sehen die Sämlinge der rechten Seite langgezogener aus. Die rötung der Epidermis links zeigt, dass ein Lichtschutz aufgebaut wurde.
Die Sämlinger rechts, sind nicht grösser aber vielleicht kräftiger und gedrungener.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19698
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten