Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Mammillaria ist das?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 03 Jan 2015, 15:49

Hallo , liebe Mamillarien - kundige Forumianer(innen)

Welche Mamillaria ( Aussaat 2011) ist hier 3fach zu sehen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für die Hilfe!  Very Happy
LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Pieks am Sa 03 Jan 2015, 17:51

Huhu Wolli,

ich hatte mal einen recht ähnlichen Fremd-Sämling in einem Mammi-Topf
entdeckt, die habe ich fortan immer geminispina genannt, hab aber nie
endgültig herausgefunden, ob es eine war. Geminispina hat aber so einen
langen Mitteldorn, im Neutrieb ist der manchmal braun (gespitzt), manch-
mal sogar so dunkel, dass man schon denken könnte, es wäre eine (aff.)
lindsayi. Dazu kommt noch, dass die jugendliche Form im Aussehen von
der erwachsenen Form deutlich abweichen kann; außerden scheint mir
geminispina ohnehin recht variabel. Aber im Endeffekt hab ich jetzt nur
"laut" gedacht, vielleicht ist es ja ein Anstoß.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3533
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Echinopsis am Sa 03 Jan 2015, 17:59

Moin Wolli,

als ich das erste mal Dein Bild gesehen hatte ist mir Mammillaria geminispina auch als erstes in den Kopf geschossen.
War mir aber auch erst unsicher und hatte daher mal auf erste Reaktionen gewartet.

Jetzt, wo Tim auch der Meinung ist, dass es sich um M. geminispina handelt habe ich mal einige Bilder von einem Strombocactus disciformis Habitat durchgeschaut (weil ich wusste, dass ich dort M. geminispina) gefunden hatte. Wenn ich nun die Bilder vergleiche (und noch dazu die Variabilität, die ja Tim bereits angesprochen hat mitberücksichtige) bin ich mir mittlererweile sicher, dass es sich bei Deinen drei Exemplaren um Mammillaria geminispina handeln müsste.

Hier mal zum Vergleich, links oben, neben dem Strombocactus disciformis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 03 Jan 2015, 23:23

Vielen lieben Dank für Eure Gedanken und Bestimmung , Daniel und Tim!
Es ist eine geminispina -
nun fällt mir bei der Namens-Nennung ein, woher der Samen der 2011 gesäten, hier gezeigten Mammis stammte:
von unserer großen M. geminispina - Gruppe aus dem BoGa Solingen -
hatte dort im Herbst zuvor einige Klee - " Freunde" im nahen Umfeld der Gruppe entfernt und dabei 2 oder 3 völlig vertrocknete Samenbeeren abgezupft, eingesteckt und irgendwann nach Wochen tauchten die Beeren daheim wieder beim " Umdrehen" der Jackentaschen eingehüllt in einem im Verwitterungszustand begriffenen Papiertaschentuch auf zur Verwunderung des ratlosen Jacken-Trägers ...Embarassed

Ausgesät zwischen meinen" No names" Samen hielten sie nach Keimung alle Pflege - Torturen aus und freuen sich nun auf die Reise zu einer fachkundigen, interessierten "Forumianerin" Very Happy

LG Wolli




Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Wühlmaus am So 04 Jan 2015, 20:37

Jepp, das bin nämlich ich. lol!

Dann freue ich mich doch ganz besonders auf die drei Kleinen, wenn die schon so eine schöne Geschichte hinter sich haben.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5827
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Pieks am So 04 Jan 2015, 20:43

Wühlmaus schrieb:Jepp, das bin nämlich ich...

Auf Dein neues Trichodiadema densum bin ich ja fast ein bissi neidisch...

Good growing!
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3533
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am So 04 Jan 2015, 23:44

Wenn Du eine Tricho möchtest, Tim.
meine Mama - Tricho hat sich selbst ausgesät;
einige wenige erbsengroße 1jährige Sämis sind noch da;
PN zu mir und ich lenke die Ma ab - vielleicht krieg´ich es hin und entlocke ihr was vom Nachwuchs. Gestört


LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Pieks am Mo 05 Jan 2015, 00:43

*wuff*
*Süchtig*
Nachdem ich dieses schöne Exemplar "neulich in der KuaS" gesehen
habe, steht dieses Gewächs auf der HWL (Habenwillliste). Ich hatte
so ein Küken schonmal vor knapp 200 Jahren in meiner Junggesellen-
bude zwischen den Fensterscheiben, aber irgendwie hat es sie dann
bald dahingerafft. Vielleicht hätte ich sie mal gießen sollen. Wenn Du
also den Nachwuchs bei einem solchen (ehemaligen???) Rabenvater
unterbringen möchtest und die Trichomutter nicht allzu sehr um ihre
Babies weinen wird, würde ich Dein Angebot gerne annehmen: PN!

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3533
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Wühlmaus am Mo 05 Jan 2015, 09:10

Pieks schrieb:
Wühlmaus schrieb:Jepp, das bin nämlich ich...

Auf Dein neues Trichodiadema densum bin ich ja fast ein bissi neidisch...

Good growing!
Tim
Cool

Tim, ich habe bereits ein T. d., mal vor zwei Jahren oder so von Haage auf der Wiesbadener Börse erstanden. Blüht jedes Jahr regelmässig.

In einer alten KuaS hatte ich mal gesehen, wie jemand - über Jahre hinweg - daraus einen Bonsai gezogen hat. Das hat mich angespornt, so etwas auch mal zu versuchen. Deshalb kann es ja nichts schaden, mal eine Zweitpflanze zu haben.Und wenn die sich dann noch gegenseitig bestäuben, umso besser.

Im übrigen heißt es bei den T. d. ja wohl, dass sie in der Natur durch Schafe oberirdisch abgefressen, d. h. verjüngt werden, was man in Kultur (also nicht abfressen natürlich Wink ) auch gelegentlich machen soll. Meine ist aber noch nicht so riesig, dass ich da Hand anlegen würde.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5827
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Welche Mammillaria ist das? Empty Re: Welche Mammillaria ist das?

Beitrag  Pieks am Mo 05 Jan 2015, 20:51

Ich habe gerade den Artikel nochmal gelesen (05/2014), falls wir den selben meinen sollten. Von Bonsai war da nicht die Rede, nur von der Kultur in der Bonsai-Schale *puh*. Auf jeden Fall muss ich irgendwann mal so ein lecker Teil haben, auch ohne selbst daran herumzuknabbern. Und, da stimme ich Dir völlig zu, der Trend geht ganz eindeutig zur Zweit-Trichodiadema...

Kennt jemand diese nützliche pdf?

KuaS-Index

Könnte vielleicht auch noch irgendwo besser platziert werden? *denk*

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3533
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten