Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Pediocactus

Seite 2 von 27 Zurück  1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am So 03 Jan 2010, 17:29

Hallo Olaf,

wenn Du bei denen so kräftig am Ausäen bist, kann ich Dich da um einen Gefallen bitten?

Könntest Du mal eine richtige Keimstatistik machen?
D.h. Samenkörner pro Art genau zählen, Aussaatsdatum notieren etc. Etwas so:

Astropyhtum Hybride COAS HANAZONO
Aussaat 05.05.09
Samen wurden mit Redomil gebeizt und auf mineralischem Substrat, das mit 0,05%iger Chinosol-Lsg. angefreuchtet wurde, ausgesät.
55 Korn
Keimbeginn: 08.05.09 19 Korn
09.05.09 34 Korn
10.05.09 38 Korn
11.05.09 41 Korn
12.05.09 42 Korn
13.05.09 44 Korn
14.05.09 45 Korn
15.05.09 46 Korn
16.05.09 47 Korn davon 1 Korn verpilzt
21.05.09 48+1 Korn
25.05.09 47+2 Korn Keimperiode abgeschlossen; Keimrate 89,1%


Damit könnte man eine gute Statistik machen, die allen weiteren Leuten weiterhelfen könnte (man müßte natürlich auch kurz die Aussaatbedingungen darlegen).

Danke schonmal im Voraus! Very Happy

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Santarello am So 03 Jan 2010, 19:53

Hallo Peter !

So ne Liste hatte ich auch mal angefangen aber ich bin eindeutig zu faul für soetwas 🤡
Ich finde aber toll wieviele Keimungen du bei nur 55 Samen hast Laughing
avatar
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am So 03 Jan 2010, 20:03

Hallo Sandra,

also seitdem ich seit Mitte 2008 angefangen habe, wieder auszusäen, mache ich zu jeder Aussaat eine solche Liste. Einschließlich Bilder, aufdenen ich die aufgelaufenen Sämlinge auszähle. Gleichzeitig hat das den Vorteil, eine interesante Entwicklung die man später entdeckt zurückverfolgen zu können um zu sehen, wann der eigenwillige Entwicklungsweg sichtbar wurde. Das Ganze ist in 15 min erledigt. hat aber für später eine Menge Infos erhalten.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Santarello am So 03 Jan 2010, 20:10

Hallo Peter !

Ja, stimmt, den Entwicklungsweg sieht man sehr gut daran ! Und ist auch immer sehr interessant. Allerdings denke ich nicht, dass es anderen hilfreich ist. Man hat doch nicht alle die Samen aus der selben Quelle, das gleich Substrat, die selben Aussaatbedingen, etc. Und auch wenn z.b. du und ich die selben Samen aus der selben Quelle aussäen werden die Ergebnisse doch eventuell unterschiedlich sein.
Ausser der Faulheit, für diese Listen, happert es auch noch am Zeitmangel. Du hast jeden Tag die Keimlinge notiert. Was machst du wenn du mal 1 Tag nicht dazu kommst ?

Ich habe heute den Nachmittag damit verbracht ne Liste von meinen Palmen anzulegen. 51 Arten mit verschiedenster Anzahl von Gattungen und vorhandenen Palmen....das war wieder genug "Listenarbeit" Laughing
avatar
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Hardy_whv am So 03 Jan 2010, 20:38

Ich habe vor einiger Zeit begonnen, die Keimquoten - die ich während der Aussaaten in einer Excel-Tabelle protokolliere - graphisch aufzuarbeiten. Sieht in etwa so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich das alles händisch mache, eine erhebliche Arbeit.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  kaktussnake am So 03 Jan 2010, 20:41

ja, sowas ist sehr aufwändig.
ich würde amber noch die vorherrschendentemperaturen, das substrat, die samenherkunft und ob gebeizt oder nicht mit vermerken.
ich schaffs leider seit einigen jahren nicht mehr, mein früheres keimtagebuch zu führen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2842
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Echinopsis am So 03 Jan 2010, 20:45

Wirklich sehr interessant Hardy.
Vielleicht macht ihr hierfür einen neuen Thread auf? Das interessiert sicherlich viele Leute.
Hast du auch Sämlingsbilder zu der Statistik Hardy?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15065
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am So 03 Jan 2010, 21:56

Hallo zusammen,

@ Hardy, ja genau so etwas habe ich auch, nur nicht in einer Exelgrafic sonder einfach erstmal nur als Liste. Wenn Bedarf besteht könnte ich eine solche Grafik auch noch machen, denn das wichtigste ist, daß die Daten dazu da sind.
@ Edith, diese Daten habe ich natürlich auch erhoben, bzw. da sie eh immer gleich sind, werden sie nicht bei jeder Aussaat erwähnt. Beizen tue ich meine Samen grundsätzlich, da schreib ich dann eher wenn ich es nicht tue, bzw ein anderes Mittel als sonst verwende. Unter meiner Lampe herrscht eigentlich das ganze Jahr über konstant eine gewisse Temperatur bei Tag bzw. bei Nacht, diese habe ich am Anfang mal niedergeschrieben kontrolliere sie ab und zu und sehe daß es keine Sprünge gibt. Die Substratmischung schreibe ich auf, wenn ich von der einmal beschriebenen Mischung abweiche. Herkunft der Samen habe ich herausgeschnitten, weil ich keine Schleichwerbung machen wollte... Wink
@ Sandra, wenn ich mal keine Zeit habe mache ich wenigstens einen Schnappschuß, den ich dann auswerten kann, wenn ich Zeit habe, oder wenn auch das fehlschlägt, fehlt mir halt da mal zwischen 2 Tagen ein Wert, den kann man ja dann extrapolieren. Da die Zeitspanne nur kurz ist, ist die Ungenauigkeit vernachläßigbar, wenn es nicht gerade in genau zu diesem Zeitpunkt eine Keimexplosion gibt..... sonst Pech gehabt.... Wink

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Egger am Mo 04 Jan 2010, 00:05

Hallo zusammen,

Mir ist bei meinen Aussaaten aufgefallen das die Pedio´s und Toumeya nicht sehr lange die gespannte Luft mögen.
Da heißt es oft kontrollieren und sobald der erst matschig wird mit den Lüften anfangen.
Bei den Toumeya´s sind mir von 33 Korn 27 gekeimt und die Keimperioda war noch nicht mal abgeschlossen.
Von einem Tag auf den anderen sind 3 Stück wie die Fliegen umgefallen und waren Matsch.
Daraufhin habe ich sofort den Decke ganz abgenommen.
Die paar die noch am keimen waren haben es zwar nicht aus der Samenhülle geschafft, aber immerhin habe ich jetzt 17 gesunde Keimlinge. Very Happy
Desweiteren machen die eine furchtbar lange Keimwurzel der man bei fast allen in die Erde helfen muss.
So dumme Kakteen habe ich echt noch nie gesäht. Shocked
Das alles habe ich bei Toumeya, Pediocactus knowltonii und simpsonii beobachtet.

viel Glück und viele Grüße Egger!
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Mo 04 Jan 2010, 08:44

Hallo zusammen,

danke für die gute Disskusion hier.

@Peter,

ich weiß nicht ob ich das wirklich so umsetzten kann, da ich ja quasi nur am WE zu hause bin. Also werde ich dies wohl nur in wöchentlichen Etappen machen können. Aber die grunddaten der Aussaat werden hier auf jeden Fall eingstellt, die da währen: Substrat, Beleuchtungszeit, Temperatur, Keimquote (14 Tägig) usw.

Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 27 Zurück  1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten