Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Pediocactus

Seite 3 von 27 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15 ... 27  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am So 10 Jan 2010, 13:22

Hallo zusammen,

ein kleines Update, diese kommen noch dazu :


Sclerocactus terre-canyonae Lz 233 Torrey Utah 2100 m
Pediocactus simpsonii Lz 922 Hogan Pass Utah
Scelrocactus mesae-verdae - SB 1010 Sheep Springs, NM.
Scelrocactus terrae-canyonae - Lz 233, Torrey, Ut.
Scelrocactus whipplei var. - Lz 222, San Juan Co., NM.
Scelrocactus parviflorus - VS 239, Navajo Mts., Az. (gelbe Blüten)

__________________________________________________________________________
leider habe ich nun von : Sclerocactus wetlandicus Lz 470 , und Pediocactus peeblesianus NV.maia nur eine Portion, damit habe ich hiervon nur 10 Korn.... , was soll es dann halt nächstes Jahr.....

Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am So 31 Jan 2010, 09:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Änderung nach aktuellen Bestand!)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Do 21 Jan 2010, 14:18

Hallo zusammen,

so, jetzt habe ich endlich alles komplett.
Das heißt jetzt, noch alles vorbereiten und im Februar geht es zur Aussaat.
Berichte hierzu folgen sobald sich hier was tut.... was ich schwer hoffen will!
Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Sa 30 Jan 2010, 19:04

Hallo zusammen,


ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten nur ist es passiert: die gesamte Saat von Pediocactus & Sclerocactus welche mir bis einschließlich Heute zur Verfügung stand, ist nun ausgesät!
Hier einmal ein Foto von der "neuen Aufzuchtanlage", welche sich in einem alten 60 Liter Aquarium befindet.
Die Temperatur hierin beträgt zu spitzen Zeiten, d.h. mit Beleuchtung und Heizmatte ca. 20° - 24°.



PS: nun heißt es wohl warten warten warten.......Ich bin echt einmal gespannt, was sich hier in der nächsten Zeit tun wird.

Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Sa 30 Jan 2010, 19:47

Nun ja !!
Wenn man mal ein zwicken in den Fingern hat: Sollte man es machen.
Viel Glück dazu Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Update.1

Beitrag  Gast am Do 04 Feb 2010, 20:51

Hallo zusammen,

hier einmal ein ganz kleines Update 1. :

Aussaat ist am 30.01 10 erfolgt, Substrat Aussaaterde von Haage abgestreut mit gesiebter Lava 2 mm Körnung. Die Beleuchtung ist über eine Schaltuhr für 13 Stunden täglich geregelt, die Temperatur schwankt von Tags 26° auf Nachts 10°.

Heute nach nur 4 Tagen sind die ersten aufgelaufen!

Pediocactus winkleri : 6 Sämlinge von 20 Korn

P. simpsonii Lz 922 : 4 Sämlinge von 20 Korn

PS: Die Samen wurden weder gebeizt, vor-gequollen noch einem Säure-bad oder ähnlichem unterzogen!!! (Natur-Pur)

Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am Sa 06 Feb 2010, 18:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz!)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Update.2

Beitrag  Gast am Sa 06 Feb 2010, 18:00

Hallo zusammen,

es sollten zwar 14 Tage dazwischen sein, aber ich meine es lohnt sich auch so schon!

6.Februar

Pediocactus winkleri : 7 v. 20 Korn

Pediocactus simpsonii Lz 922 : 8 v. 20 Korn

Pediocactus sileri /Utahia Lz814 : 3 v. 20 Korn

Sclerocactus scheeri SB862 : 2 v. 20 Korn

Sclerocactus spinosior Lz250 : 2 v.20 Korn



weitere Arten beginnen die Samenschalen zu sprengen...

Updates folgen und Bilder wenn man hier mal so richtig was zu sehen hat! lol!

Desweiteren kommen gleichzeitig noch Ariocarpus retusus "Drei-Finger" bisher von 20 Korn 8 hier einmal ein Link zur Ansicht dieser Pflanzen: http://www.ariocarpus.org/ce_photo/html/image.html?imageUrl=../../mediapool/30/303832/images/x_Cultivare/okt_132.jpg&width=1024&height=768&bgSoundUrl=../../&bgSoundLoop=true&soundPath=../../sound

Ariocarpus lloydii "gelbe Scheitelwolle" 4 v.10 , und etliche Echinocereus Arten welche ich hier einmal vernachlässigen werde.

Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Echinopsis am Sa 06 Feb 2010, 18:03

Sehr interessante Aussaat Olaf, bitte halte uns auf dem Laufenden.
Du weißt ja, Interesse an eventuel überschüssigem Sämlingsmaterial findet bei mir immer Platz. Laughing

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15003
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  bucovina am Sa 06 Feb 2010, 20:07

Reviger schrieb:

PS: Die Samen wurden weder gebeizt, vor-gequollen noch einem Säure-bad oder ähnlichem unterzogen!!! (Natur-Pur)



Klasse das es auch so funktioniert...

...dann muss ich die Pflanzen vielleicht doch nicht komplett von meiner Aussaatliste streichen. Smile
avatar
bucovina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 107

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Gast am Sa 06 Feb 2010, 21:08

Hallo zusammen,

also ich denke einmal, das die Samen vielleicht genau diesen Reiz von Temperaturunterschieden brauchen.
Zumal ich vielleicht auch das Glück habe wirklich "reife Samen" erwischt zu haben... Einkaufen
Mir geht es schon immer so, dass ich es zwar auch gern probiere. Nur sollte es nicht klappen, dann ist es für mich auch nicht weiter schlimm... habe ja noch genug andere Kakteen Arten ...Lach
Rauchen

Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Travelbear am Sa 06 Feb 2010, 23:17

He Leute,

es ist ja nicht so, daß ich behaupte, daß es ohne Hilfsmittel nicht geht. Wie Olaf ja gerade geschrieben hat, wenn man die richtigen Keimbedingungen bieten kann, dann kann es auch so gehen. Auch braucht man dann auch vielleicht mehr Zeit, da man mehrmals aussäen muß. Die Scarifizierung dient ja ausschließlich der Keimerleichterung bzw. deren Beschleunigung.
Bei Olaf wäre nun interessant gewesen, einen Vergleich mit scarifizierten und nicht scarifizierten Samen zu haben.
Aber wichtiger ist es nun die Keimling groß zu bekommen!
Viel Erfolg dabei!

Gruß und schönes Wochenende

Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 27 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15 ... 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten