Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Pediocactus

Seite 25 von 27 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter

Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 19:55

Überall stehen nun die Propfungen rum....am Anfang des Threads habe ich propfen kategorisch ausgeschlossen und nun ;-)
Inzwischen habe ich auch ein paar Pröpflinge verloren durch Mißgeschick und/oder unsauberes Arbeiten.....aber einige scheinen gut angewachsen zu sein
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 19:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 19:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 19:58

.....langsam wird der Platz knapp für neue Aussaaten ;-)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 20:01

....hier ist der aktuelle Nachwuchs überwiegend Mesagarden Saatgut...letzten Freitag ausgesät.....ua. auch Sclero, Toumeya, Pedios sowie viele frost- und winterharte Gattungen bzw Arten mit dabei....es muß also bald wieder gepropft werden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 20:05

Kaum zu fassen....diese Pseudolithos eylensis habe ich am Donnerstag Abend ausgesät und bereits nach 36 Stunden begann die Keimung der ersten Samen....leider auf dem Bild nicht wirklich zu erkennen....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  Orchidsorchid am Sa 12 März 2016, 20:11

Hallo tarantino
sind das auf dem letzten Bild Echium wildbretii wenn ja hast du damit mehr Erfahrung ,Blüten,Giessen,Düngen usw. habe seit letzten Jahr auch 2Stk. und hoffe das sie dieses Jahr
blühen

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1197
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Sa 12 März 2016, 20:39

Hallo Manfred,

gut erkannt...sind Echium wildpretii. Ich mag diese Pflanzen sehr, sehr gerne. Hab im Sommer 2014 erstmals welche ausgesät...sie sollten also in diesem Jahr blühen....im letzten Jahr hat es leider noch nicht geklappt, obwohl eine der Pflanzen über dem Sommer auf etwa 80cm Durchmesser heran wuchs.
Meine Erfahrungen.....ich pflanze sie im Sommer über in den Garten und hole sie sofern nicht geblüht wieder gegen Ende September zurück in einem Topf....bei der Überwinterung ist hell und kühl vorteilhaft....ferner sollte regelmäßig das welke Laub im Winter entfernt werden.....und nur sparsam gießen...je kühler desto weniger....durchlässiges Substrat ist Prämisse, ferner habe ich beste Erfahrungen mit einem hohen Anteil an Lava im Substrat.....verträgt auch Nachtfröste ohne größere Schäden....bis etwa minus 5 Grad kein Problem....bei Dauerfrost bis minus 8 Grad ist es nach etwa 4 Tagen aus mit den Pflanzen....
Im Garten ausgepflanzt...gut drainiertes Substrat mit fetter Gartenerde gemischt wie ein sonniges Plätzchen vorausgesetzt und die Post geht ab....wächst dann rasend schnell und verträgt in der Wachstumsperiode auch reichlich Wasser.....gedüngt habe ich nie....muß bei Gelegenheit mal Bilder vom Sommer suchen....
die werden dir eine Mordsfreude bereiten....wirst sehen....

viele Grüße Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  tarantino am Di 19 Apr 2016, 17:39

Kurzes Update zu einigen Propfungen.....es gab auch viele Verluste und Negativerfahrungen....aber bei ein paaren scheint es auch (bisher) gut funktioniert zu haben....mit erstaunlichem Wachstum :-)))
Diese stehen mittlerweile Outdoor....hoffe, dass sie diese doch enorme Umstellungsphase in die Kälte (mit Nässeschutz) auch noch verkraften....??? Oder sollte ich sie doch lieber noch Indoor behalten?

Bei den Selenicereus-Propfungen habe ich ziemlich viel Ausfall aufgrund späterer Infektionen? Es geht manchmal Wochen gut und alles sieht bestens aus, doch plötzlich beginnt es am Propfpunkt zu verfärben.....mit später tödlichen Folgen für den Pröpfling....keine Ahnung was der Grund ist...denke, dass ich relativ sauber arbeite.....aber auch hier haben es einige wenige bisher geschafft


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat von Pediocactus

Beitrag  nikko am Mi 20 Apr 2016, 12:45

Hallo Matthias,
die sehen sehr gut aus, eine Freude anzusehen! Ich habe meine Winterpfröpflinge nun auch im ungeheizten GWH, bisher kein Problem.

Das mit den Selenis ist komisch, hatte ich bisher in der Form noch nicht. Meist wenn es schief geht, sieht man schon nach wenigen Tagen eine Verfärbung an der Schnittstelle.

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 25 von 27 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten