Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aechmea warasii

2 verfasser

Nach unten

Aechmea warasii Empty Aechmea warasii

Beitrag  Pflanzenfreund So 18 Jan 2015, 11:49

Hallo Freunde der Bromelien
aus aktuellem Anlaß hier einmal meine Aechmea warasii, die ich vor einem Jahr bei Bert (Albert Westermann) gekauft hatte.
Ich kultiviere sie in Pinienrinde, sehr hell und wenig Sonne. Steht's Wasser im Trichter und ab und an die Blätter übersprühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In wenigen Wochen hatte sie ihren Blütenschaft getrieben. Alles ist nun ausgebildet und brauchen sich nur noch die Blüten öffnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ein Blick auf die Australische Webseite: http://bromeliad.org.au/pictures/Aechmea/warasii2.htm

LG

Klaus
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Aechmea warasii Empty Re: Aechmea warasii

Beitrag  Christian Mo 26 Jan 2015, 20:06

Hallo Klaus,

gut sieht sie aus, wie lange hat die Influeszens gebraucht um die jetzige Größe zu erreichen? Und wie groß ist die Pflanze ansich?
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Aechmea warasii Empty Re: Aechmea warasii

Beitrag  Pflanzenfreund Do 29 Jan 2015, 09:43

Hallo Christian,
ich bin nur per Handy online, wenn ich den PC an hab am WE, dann beantworte ich alles. Denn in der Spätschichtwoche is der PC fast 5 Tage aus. Alles muß den per Handy wegen Zeitnot erledigt werden.

Schönen Tag und noch Woche

ein Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Aechmea warasii Empty Re: Aechmea warasii

Beitrag  Christian Do 29 Jan 2015, 12:35

ok ... bis dann Very Happy
Christian
Christian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : Winterharte (nicht nur Kakteen), Bromelien und Tillandsien

Nach oben Nach unten

Aechmea warasii Empty Re: Aechmea warasii

Beitrag  Pflanzenfreund Fr 30 Jan 2015, 23:27

Hallo Christian, ...,
da bin ich nun  *Wink* , wenn auch spät nach der Arbeit.
Nun die Aechmea ist von Topfkante bis höchster Punkt 33 cm.
Die Ausmaße, Breite von ihr. Minimal 40 und maximal 55 cm. Man erkennt die Größe nicht auf dem Bild.
Alle Achmeen stehen schon hell, aber sie brauchten übers Jahr noch mehr Licht, Lux. (Weil die Kindel minimal verröhren = nicht so breit ausladend sind.) Nicht unbedingt die Sonne, aber mehr Lichteinfall (sie stehen auf dem Dachboden. Für uns Menschen schon sehr hell)

LG
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Aechmea warasii Empty Re: Aechmea warasii

Beitrag  Pflanzenfreund Sa 31 Jan 2015, 14:46

Heute nun war das letzte Fotoshooting mit Aechmea warasii, da schon eine Blüte verblüht und und eine schön von "vorn" offen war.

Der Versuch, direkt in die Blüte zu fotografieren. Stempel und Staubfäden kommen nicht aus der Blüte raus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die komplette Blütenrispe (hier sieht man alle Entwicklungsstadien)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier die 100% Auflösung des Bildes. Schön sieht man die Struktur der Blüten. Eine Blüte ist vom Ansatz bis zum bläulichen Blütenblatt knapp 2 cm lang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Influeszens hat vermutlich 2 Monate gebraucht (habe es nicht dokumentiert), bis sie blühte.

Leider habe ich im Web kaum Angaben zu dieser Aechmea gefunden. Nur dies hier:
- FCBS - Bilddatenbank
- http://www.bromeliad.org.au/
- Bilder von meinem besten Bromelienbilderfreund

LG
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Pflanzenfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten