Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Artenspezifische Substrate

+6
Dornenwolf
Wühlmaus
Fred Zimt
Alex K.
Hardy_whv
Bibik
10 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Fred Zimt Fr 23 Jan 2015, 23:43

So hatte ichs auch verstanden Wink
Ich mische übrigens an Lößßes statt Vulkatec Vulkanasche bei,
die hab ich mal aus einer Falschlieferung behalten
und sie verhält sich Angesichts des Genitives
unproblematisch.

Grüße


Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Dornenwolf Sa 24 Jan 2015, 07:20

...hier wird ja mit ganz feiner Klinge gefochten, herrlich !

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Bibik Sa 24 Jan 2015, 17:07

Ich will euch nicht bei euren intellektuellen Duellen stören aber darf ich fragen was ihr da so für Dünger nehmt? Ich weis man sollte auf das Stickstoff Verhältnis achten mehr aber auch nicht
Bibik
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Fred Zimt Sa 24 Jan 2015, 17:38

Entschuldige bitte des Gaules durchgehen. Wink

Ich verwende Wuxal Super, Wuxal Universal (der scheint mir fast das gleiche zu sein)
und Hakaphos rot.

Das ist aber, meiner Ansicht nach, nicht weiter kritisch,
solange Du einen ausgesprochen stickstoffbetonten Dünger vermeidest.
Ein billiger Universal- oder Blühdünger vom Discounter ist sicher wesentlich besser als nix.

Im Zweifel auf dem Etikett die NPK-Angaben studieren und dann den Dünger kaufen,
bei dem N (für Stickstoff) nicht wesentlich größer als die anderen Werte ist.

meint der

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Cristatahunter Sa 24 Jan 2015, 19:03

Bei den Substraten gibt es je nach Geographie unterschiede.
In Nord und Mittelamerika dominieren in den Kakteengebieten Schiefer, Kalk, Bims und Lavalite.

In Südamerika sind es eher Granite und verwitterte Quarze.

Vergleiche die Fotos von Mexiko und Argentinien die in dem Forum gesehen werden können.

Daraus ergibt sich eine Grundregel zum PH-Wert. Was aus Mexico und den USA kommt sollte eher kalkiger, basischer und mineralischer eingetopft sein.
Bei den Südamerikaner sollte das Substrat eher saurer sein und kann auch mehr Humus enthalten.

Was aber nicht heissen muss, dass wir gezwungen sind die Erde der Gegend zu kopieren von wo die Pflanzen kommt. Je nachdem können auch die Bedingungen mit dem Giesswasser beeinflusst werden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Fred Zimt Sa 24 Jan 2015, 23:51

Kann man das so generell sagen?
Wenn ich hier in 50 km rumschau was es an Gesteinen gibt hab
so meine Zweifel, daß man einen halben Kontinent über einen Kamm scheren kann. scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Pieks So 25 Jan 2015, 00:21

Findsch auch ein bissi pauschal. Was nicht heißt, dass es nicht funzt.
Ich halt mich da eher an die Gattung als an die Geographie. Was so
pauschal sicher auch nicht immer das Optimale iss...

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3434
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  Fred Zimt So 25 Jan 2015, 12:05

Danke für die Mühe Stefan.

Ich muß zugeben, daß ich nicht erkennen kann, was da für ein Gestein vorliegt,
mir fehlt mal wieder jedes Fachwissen.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Artenspezifische Substrate  - Seite 2 Empty Re: Artenspezifische Substrate

Beitrag  sensei66 So 25 Jan 2015, 19:25

eieieiei....
Nordamerika ist also basisch und Südamerika sauer?
Es gibt nur schwarz und weiß und das hier ist ein Fachforum.... Gestört

PS: was für Gesteinsarten sind denn Sand und Schotter?
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2525

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten