Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sind das Spinnmilben? O.O

Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  Soulfire am Sa 31 Jan 2015, 12:29

Ich wollte mir heute die letzte Blüte meiner Mammillaria noch mal ansehen und sie danach in den Keller packen.
Dabei sah ich das:  Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hab ich mir da Spinnmilben eingefangen? *bibber*
Das Viehzeug sitzt hauptsächlich in und um die Blüte rum und ist recht flink.
Der Kaktus steht (weil er ja noch geblüht hat) bei 16-22°C in einem Regal am Fenster mit Zusatzbeleuchtung und wurde nur seehr sparsam gegossen.
Die Spinnweben, die man sieht könnten auch von einer normalen Spinne kommen, denn an der Seite der Pflanze ist ein Netz, wo auch ne Menge Trauermücken eingewickelt sind (und ein paar von den Milben).


Zuletzt von Soulfire am Sa 31 Jan 2015, 22:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 566
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  william-sii am Sa 31 Jan 2015, 12:46

Wenn sie flink sind, sind es Raubmilben. Dann müsste aber auch Futter (= Spinnmilben) für die vorhanden sein.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3209
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  Soulfire am Sa 31 Jan 2015, 13:07

Hm, wie definierst du flink? scratch
Sie sind jetzt nicht irre schnell, aber ich brauchte schon ein paar Versuche, um sie zu knipsen, weil sie immer wieder weggelaufen sind.

Wie finde ich jetzt raus, ob es Raub- oder Spinnmilbe ist?
Sollten Spinnmilben nicht auch eigentlich kleiner sein?
Man kann sie mit bloßem Auge gut erkennen, ich würde mal schätzen die sind etwa 0,5mm lang, ich hab mal eins davon auf den Zollstock gesetzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 566
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 31 Jan 2015, 18:36

das ist ganz sicher die Raubmilbe, die ist ungefährlich,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3467
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  chico am Sa 31 Jan 2015, 18:44

Hallo
Ich habe mal vergrößert soweit es geht.

ich meine das sind Spinnmilben.
Die haben schon Ihre Fäden überall gezogen.Sieht man fast auf allen Fotos.
Leider mehr schlecht als recht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  Soulfire am Sa 31 Jan 2015, 22:26

Die Fäden vermute ich eher, wie ich oben schon schrieb, von dieser Dame:
(mittig versteckt zwischen den Warzen)
(witzigerweise wollte ich eigentlich nur die eingewickelten Trauermücken knipsen, die Spinne habe ich erst beim Bearbeiten des Fotos entdeckt Laughing )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(und rausgelockt)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zumal in dem Netz auch einige Milben eingewebt sind:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich denke mittlerweile auch eher, das es Raubmilben sind (da sitzen nämlich auch kaum welche am Kaktus selbst, fast nur auf Blüte und Dornen), fragt sich nur, warum die es in so großer Anzahl auf die Blüte abgesehen haben... scratch
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 566
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  chico am So 01 Feb 2015, 00:48

Hallo
Na ja deine Entscheidung.was du machst.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  Shamrock am So 01 Feb 2015, 01:15

Soulfire schrieb:fragt sich nur, warum die es in so großer Anzahl auf die Blüte abgesehen haben... scratch
Ganz einfach: Je nach Raubmilbenart fressen sie am liebsten Pollen oder wenn sie keine Spinnmilben zum Verputzen finden, weichen sie ganz vegetarisch auf nahrhafte Pollen aus.
Das sind übrigens definitiv Raubmilben. Also sei immer lieb zu ihnen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16412
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sind das Spinnmilben? O.O Empty Re: Sind das Spinnmilben? O.O

Beitrag  Soulfire am So 01 Feb 2015, 02:26

Ok, ich werde versuchen sie zu verhätscheln Very Happy

Kann man die irgendwie zufüttern, ich glaube nämlich nicht, dass die von einer Blüte satt werden? grinsen2
Ich könnte ein paar Fauchschabenmilben anbieten, die sind allerdings auch recht flink und ich glaube sogar etwas größer. Könnte sein, dass die eher die Raubmilben auffressen... scratch
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 566
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten