Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sulcorebutia crispata

Nach unten

Sulcorebutia crispata

Beitrag  sulco-willi am So 01 Feb 2015, 12:56

In Kakteen und andere Sukkulenten Heft2/2015 ist ein recht interessanter Artikel von Peter Lechner zum Thema „Sulcorebutia crispata erschienen. Im Wesentlichen fasst der Artikel das zusammen, was ich auch in meinem Beitrag im Sulcorebutia–Lexikon geschrieben habe. Das Verbreitungsgebiet und die Variationsbreite werden sehr detailliert dargestellt und S. crispata v. crispata wird den benachbarten Taxa gegenüber gestellt. Erfreulich für mich ist, dass endlich einmal auch von anderer Seite klargestellt wird, dass der gesamte Komplex von S. tarabucoensis ssp. hertusii nichts mit S. crispata zu tun hat (ein Thema mit dem ich schon seit fast 30 Jahren gegen Wände renne) und dass S. lamprochlora eben auch nur eine S. crispata ist. Warum in diesem Zusammenhang nicht auch S. atropurpurea mit eingestampft wird, ist etwas unverständlich (wird überhaupt nicht erwähnt). Ebenfalls bedauerlich ist die Tatsache, dass nur eine völlig unverbindliche „Erweiterte Beschreibung“ veröffentlicht wurde. Eine formale Emendierung hätte der Sache gut getan. Nicht einverstanden bin ich mit der angedachten Einbeziehung von S. crispata v. muelleri. Zugegeben, diese Varietät unterscheidet sich von den nördlichsten S. crispata–Formen nur unwesentlich. Von der Mehrzahl der Crispaten, besonders aus der Nähe des Typus, ist sie aber sehr deutlich unterschieden. Allerdings ist das völlig isolierte, eng begrenzte Vorkommen und der sehr einheitliche Habitus schon allein Grund genug für eine Varietät.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
besuch mich auch bei www.sulcorebutia.de
avatar
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 876
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten