Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schnellbewurzelung von Selenicereus

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am So 24 Okt 2010, 09:10

Hi Alex,

Das ist diese Cylindropuntia subulata , eine richtig gutmütige Unterlage und wächst wie Unkraut.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am So 24 Okt 2010, 09:13

@Heinz, guten Morgen Very Happy Ja da pfropf ich sogar recht gerne drauf ! Die "mag" erstmal alles , es wächst zwar nicht so rasant aber "sicher".
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Mi 27 Okt 2010, 19:04

Heute habe ich nach meinen Selenis gesehen die ich am 20ten geschnitten habe und zum bewurzeln ins Einmachglas gestellt habe und wa sehe ich einige haben Wurzelansätze und einer hatt einen richtigen "Wurzelbart" bekommen, nach 7 Tagen! Ich stell mal ein Bild ein. Also schneller gehts wirklich nicht mehr!
Unterschied zur ersten charge ich habe etwas trockener gehalten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Egger am Mi 27 Okt 2010, 19:45

Wirklich Klasse Very Happy.
Jetzt weis ich endlich wie es geht Wink.
Das doch etwas lang dauernde bewurzeln der Seleni´s hat mich immer etwas gestört.
Ich habe keine Seleni´s mehr im Trieb ausser der Notunterlagen die immer unter der Lampe stehen müssen.
Nächstes Jahr pflanze ich alle meine Mutterpflanzen in einen Balkonkasten.
Und dann gehts voll ab mit der Heckenschere Laughing
Gläser sammelt Muttern schon Wink

viele Grüße Egger
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Mi 27 Okt 2010, 19:54

Mich hatt das auch immer angekotzt selenis zu bewurzeln. Schneiden und dann wochenlang warten bis sich Wurzeln zeigten. Danach waren die Stecklinge immer total ausgetrocknet und es dauerte wieder einige Zeit bis sie sich dan wieder mit Wasser füllten. Mit dieser Methode sind die Pflanzen bereits nach kurzer Zeit wieder bereit zum pfropfen da die Bewurzelung so schnell geht das die Pflanzen keine Flüssigkeit verlieren.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am Mi 27 Okt 2010, 22:25

Hallo zusammen,

bei diesen sehr Interessanten Thread hier möchte ich meine Senf auch mal dazu beitragen.
Ich habe schon Jahrzehnte zuvor, die "Vogelsand-Methode" gehandhabt. Eine lange Zeit bevor dieser sehr Interessante Bericht geschrieben wurde.
Wobei einmal mehr, Erfahrungswerte eine große Rolle spielen.
Näheres wie es dazu kam steht ja hier nicht zum Thema... Very Happy
Ich kann nur sagen so wie es Alex händelt, mache ich es auch schon sehr lange ohne Probleme, aber diese neue Methode ist es Klasse.
Zumal es ja bekannt ist, Idea dass sich Wurzeln in gespannter Luft viel schneller entwickeln, so ist doch diese Art und Weise trotzdem einfach aber Genial.
Darum mal ein dickes danke schön an Heinz, wobei sich einmal mehr zeigt, wie ja schon oft be-und geschrieben, Experimente zahlen sich immer wieder aus nur so kommen wir weiter.

Weiter so!!!

Gruss Reviger afro
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Travelbear am Do 28 Okt 2010, 08:03

Hallo zusammen,

Die Dampfkammerbewurzelung setze ich auch schon relativ lange ein, allerdings hauptsächlich bei sehr kleinen Pflanzenteilen, wie 0,5 cm hohe Pereskiopsisköpfchen, Seleniköpfchen oder bei Astrosphytumtriebe, die nicht zu groß sind. Auch kleine Toumeya papyracantha Kopfstücke hab ich so wieder bewurzelt bekommen. Oftmals geht es wirklich flott, wenn man gleichzeitig auch Wärme bietet. Bei Astrophyten ist eine Bewurzelung innerhalb 14 Tage möglich. Wichtig ist, daß man keimreduziert arbeitet, denn sonst hat man sehr schnell mit Verpilzungen zu kämpfen. Daher hab ich die Schnittstellen noch schnittnaß in ein pulvriges Pilzmittel gestippt und 2 Tage antrocknen lassen. Danach ging's in die Kammer. Ca. 80% haben nach kurzer Zeit Wurzeln gebildet, ein paar sind aber auch eingegangen.
Da Selenis eh die pure Chemiefabrik sind, ist bei ihnen die Bewurzelung auch ohne Hygienemaßnamen gut möglich und Ausfälle eher die Ausnahme.

Übrigens war der Grund des vernachläßigbaren Wasserverlusts bei kleinen Pflanzen, weshalb ich diese Methode eingesetzt habe. Wirklich kleine Kofstücke von Sukkulenten haben deutlich weniger als 1ml Wasser in ihren Körperchen gespeichert. Über die oftmals zur Gesamtoberflächer der Pflanze sehr große Schnittfläche verdunstet dann auch sehr schnell das wenige Wasser und die Pflanzenteile vertrocknen. Um dies entgegenzuwirken begann ich mit dampfgesättigter Luft zu arbeiten.

Gruß Peter


Zuletzt von Travelbear am Do 28 Okt 2010, 12:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am Do 28 Okt 2010, 12:40

die frischen Stecki´s vom 20.10. haben noch keine Wurzeln/Wurzelansätze ... hmmm war wohl bei mir ne Luftnummer scratch
(Temps 28°C/24°C ,und LF ca.80-90% )
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Fr 29 Okt 2010, 15:06

Hallo Mike,
bei mir hatt auch nur einer gewurzelt vom 20ten, lass die mal stehen ich glaube das die nächsten Tage bestimmt Wurzeln treiben bei dir. Machst ja auch nix anders als ich. Luftfeuchte Temperatur und gut!

Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 5 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Fr 29 Okt 2010, 18:53

Gerade meine Slenis überprüft und gesehen das sich eine Menge bewurzelt haben. Wiederum in 9 Tagen! Jetzt habe ich insgesammt 12 wiederbewurzelte und noch 6 unbewurzelte in diesem Glas. Die Bewurzelten werde ich gleich topfen. Die die aus dem allerersten Glas habe haben bereits zu wachsen begonnen und werden in 7 Tagen mit Astrophyten bepfropft. Aber zurück zum aktuellen Glas. Ich stell gleich mal ein Bild ein. Für mich ein absolutes super Ergebniss, jetzt bin ich in der Lage slenis inerhalb ein paar Tagen zu bewurzeln und könnte in einem Zeitraum von nicht einmal 20 Tagen pfropfen. Mit dieser Methode sollte es möglich sein erst zu pfropfen und dann zu bewurzeln, wie es ja auch Alex mit den Opuntien macht. Hierzu werde ich auch einige Versuche starten aber erst im Frühling.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein Funizied ist absolut angeracht wie es Peter beschreibt, damit es nich zu Verpilzung kommt
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten