Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schnellbewurzelung von Selenicereus

Seite 7 von 14 Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 10 ... 14  Weiter

Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am So 31 Okt 2010, 11:32

Hallo Mike,
dan hätte ich ja nicht lange suchen müssen lol! . Chinosol ist nicht ideal da es die Keimung zum teil erschwert und auch bei der Wurzelbildung nicht optimal reagiert. Übrigens ist das Zeug ecklig gelb.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am So 31 Okt 2010, 16:34

So jetzt hab ich gerade gepfropft und zwar auf die Selenis die ich ma 9. 10. geschnitten habe. Es sind jetzt 22 Tage her das ich die selenis geschnitten, bewurzelt und gepfropft habe. Bitte drückt mir die Daumen das alles verwächst. Ein Teil sind normale superkabutos aber die hälfte der Pfropfungen sind ein besonderes seltener cultivar von asterias superkabuto. Die Sämlinge sind im Schnitt 3 Tage alt aber sind auch welche dabei die 4 Tage alt sind . Normalerweise pfropfe ich die Sämlinge in einem Alter von 7 Tagen aber ich habs nicht mehr ausgehalten. Die Sämlinge wurden mit einer Frischhaltefolie abgedeckt so das sie einen gewissen Druck auf die Unterlage ausüben und sich eine feuchte gespannte Atmosphäre bildet. Ich nenne die Methode die Alex Arzberger Methode da ich das mal bei ihm so gesehen habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Egger am So 31 Okt 2010, 16:39

Das sieht wirklich Klasse aus Smile
Leider habe ich nicht mehr so viele Stecki´s um einen Topf so voll zu quetschen. Laughing
Ich drück Dir die Daumen das es klappt.
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Mo 01 Nov 2010, 11:06

So nochmal ein Nachtrag zur Bewurzelung. Es ist wichtig die Steckis in gespannter Luft zu stellen aber und jetzt kommts die Schnittfläche darf auf keinen Fall mit Wasser in Berührung kommen oder feucht werden sonst klappt es nicht! Sehr wichtig ist auch die Unterwärme die 25 Grad nicht unterschreiten sollte nach meinen bisherigen Erfahrungen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am Di 02 Nov 2010, 21:08

Hallo zusammen !

Also ich weiß es ist etwas o.T. aber ich habe innerhalb weniger Tage einen Bewurzelten Hylo in dem gleichen Becher bekommen wo die Seleni´s drinne sind .
Die Dinger wollen keine Wurzeln bilden ! scratch

Das geht nach 6 Tagen !!! Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Hylo-b10
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Di 02 Nov 2010, 22:22

Auch hier punktet der Hylo die Bewurzelung geht sehr leicht das hab ich auch schon bemerkt. Überhaupt gefällt mir diese Unterlage immer besser lol! . Bei mir bewurzeln die selenis inerhalb von etwa 10 Tagen, was ja auch nicht schlecht ist. Bei dem Hylo hab ich noch keine Erfahrungswerte wie sich der über einige Jahre verhält, die seleni kann ich hier empfehlen da hab ich schon Pfropfungen gesehen die 10 Jahre und älter sind. Selber hab ich auf dieser Unterlage Astros stehen die sich da schon 5-6 Jahre wohlfühlen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am Mi 03 Nov 2010, 04:24

Moin Heinz !

Der Hylo macht bisher seine Sache sehr gut , gefallen tut mir das der Leitbündelring recht klein ist , die Anwachsquote bisher auch , keine wirklichen Gefahren beim Pfropfen (Glochiden etc.) lol! . Jetzt bin ich auf die Entwicklung der Pfropfungen gespannt , natürlich im Vergleich zur Selenicereus, Pereskiopsis und Echinopsis.
Was mir bisher an "negativen" (wenn ich das überhaupt so sagen darf) Punkten aufgefallen ist ... Nur das das Handling mit diesen jungen sehr "weichen" Trieben etwas unpraktisch ist , aber ich denke bei Sämlingspfropfungen ist ja ein gewisses Gefühl eh Pflicht . Mal schauen ob die Triebe mit zunehmenden Alter auch fester und Stabiler werden ... Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Astrophytum am Mi 03 Nov 2010, 06:36

Hi Mike,
der Hylo füllt sich im laufe der Zeit auf und wird stabiler. Die Sache mit anwachsquote ist reine Übungssache. Das geht dann automatisch nach oben wenn du mal etwas mit der Unterlage gearbeitet hast. Ähnlich ist es ja auch bei Pereskiopsis da liegt die Quote auch im Keller wenn man zu pfropfen mit dieser Unterage beginnt. Ich suchte ja eine Unterlage die ich schnell anziehen kann und die ordentlich schub gibt. Das erfüllt der Hylo bis jetzt ausgezeichnet. Mal sehen wies weitergeht es probieren ja mitlerweile doch einige Leute diese Unterlage aus und ich hoffe so kommen auch noch andere Meinungen zu diesem Thema, was die Sache dan etwas abrunden sollte.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Gast am Mi 03 Nov 2010, 11:18

Hallo zusammmen,

dank der super schnellen Reaktion & Versendung von Heinz danke , sind die Selenistecklinge heute angekommen.
Nach dem ich alles fertig gemacht habe, warte ich jetzt mal gespannt, wie schnell Sie bewurzeln werden.
danke danke danke danke
Sie stehen im Minigewächshaus bei guten 25°-30° unter Kunstlicht 12 Stunden täglich, seit heute 11:00 Uhr.... Rauchen


Gruss Olaf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellbewurzelung von Selenicereus - Seite 7 Empty Re: Schnellbewurzelung von Selenicereus

Beitrag  Arzberger am Mi 03 Nov 2010, 11:50

@Heinz,
eine superschnelle Bewurzelung und schon Pfropfungen darauf! Ist schon toll!
Meine am 20. Oktober geschnittenen und im ähnlichen Verfahren behandelten Selenis haben erst heute
die ersten Wurzelspitzen! Das liegt natürlich an den Temperaturen, die z.Zt. noch nicht optimal dafür sind
(12/28 Grad Nacht/Tag). Interessanterweise haben normal und trocken aufgestellte Triebe, ohne gespannte
Luft nach 8 Tagen gewurzelt. Es sieht also so aus, wie wenn hohe Luftfeuchtigkeit nur fördernd ist, wenn
auch gleichzeitig die entsprechenden Temperaturen vorhanden sind.

@Mike,
das sind, denke ich alles noch zarte Jugendformen der Hylos. Die Leitbündel sind bei diesen schnellgewachsenen
Sämlingen auch deshabl recht klein. Bei den adulten Pflanzen sind sie grösser und die Pflanzen sind auch
härter. Das Pfropfen darauf verhält sich dann auch wieder anders.

@Olaf,
jetzt bin ich auf Deine Bewruzelungen und Pfropfungen gespannt... Wink

Sehr gespannt bin ich auch auf die S. setaceus von Heinz und die Pfropfungen darauf!

Viele Grüsse
Alex

Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 14 Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 10 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten