Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

+20
Shamrock
Cristatahunter
romily
Perth
Nopal
ClimberWÜ
Denis WL
pisanius
wikado
kahey
Blumenmädchen
Stachelkumpel
Aless
kaktussnake
cactuskurt
Gymnocalycium
Echinopsis
OPUNTIO
Ralla
Stekel
24 verfasser

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Stekel Mo 16 Feb 2015, 12:15

Stekel
Stekel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232
Lieblings-Gattungen : Frostharte Freilandkakteen

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Gymnocalycium Mo 16 Feb 2015, 22:46

Hallo

wie man auf dem einen Bild sehen kann: geschützter Standort, gute Drainage und vermutlich auch von oben ein wenig geschützt
aber doch mit Ausfällen, denn einige davon würde ich nicht frei auspflanzen
VG
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1710
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Ich war den ganzen Winter an der frischen Luft

Beitrag  Cristatahunter So 03 Mai 2015, 10:01

und jetzt werde ich Knospen machen und blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium monvilleii
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22429
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Stekel Mi 06 Mai 2015, 11:08

Cristatahunter schrieb:und jetzt werde ich Knospen machen und blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium monvilleii
Gymnocalycium multiflorum ?
Stekel
Stekel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232
Lieblings-Gattungen : Frostharte Freilandkakteen

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Cristatahunter Mi 06 Mai 2015, 11:38

Stekel schrieb:
Cristatahunter schrieb:und jetzt werde ich Knospen machen und blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium monvilleii
Gymnocalycium multiflorum ?
Gymnocalycium monvilleii und multiflorum ist ein Synonym

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22429
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Stachelkumpel Fr 08 Mai 2015, 06:13

oder anders ausgedrückt:
G. multiflorum ist ein Synonym zu G. monvillei ssp. monvillei.
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 786

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Frost versuch Gymnocalycium

Beitrag  kahey Fr 08 Mai 2015, 06:19

Hallo zusammen
Gymnocalycium chubutense habe ich schon mehrere Jahre im Kalthaus mit erfolg Kultiviert.

LG
Dieter
kahey
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Cristatahunter Sa 06 Jun 2015, 11:20

Stekel schrieb:
Cristatahunter schrieb:und jetzt werde ich Knospen machen und blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium monvilleii
Gymnocalycium multiflorum ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und er blüht jetzt auch.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22429
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Was sagt der Standort über die Winterhärte aus?

Beitrag  wikado Mo 28 März 2016, 02:34

Hallo Leute,

ich weiß jetzt nicht, ob es hier schon ein ähnliches Thema gibt, jedenfalls habe ich nichts gefunden.

Mich würde mal interessieren, was ein Standort über die Winterhärte aussagt. Mir geht es hier insbesondere um die Gattung der Gymnocalycien. Da sind ja durchaus einige bei, die winterhart sind.
Jedenfalls kultiviere ich einige davon über Winter draußen. Zum einen im Balkonkasten, der im Winter mit ein Dach abgedeckt wird, hier habe ich seit ein paar Jahren G. andreae drin stehen ohne Probleme. Weiterhin habe ich einen Frühbeetkasten der auf Beinen steht und im Winter draußen bleibt. Auch dort habe ich Gymnos drin, wie andreae ssp rosea v. rosea, gibossoum v. ferox MG466 und var nobile MG 458 oder 488 (kann das gerade auf dem Foto-Schildchen nicht lesen,da es zu undeutlich ist), carminanthum v. montanum STO1283, bruchii. Die haben bisher auch alle keine Probleme gemacht. Bei dem bruchii z. B. hatte ich gar keine weiteren Angaben. Da ich gehört hatte das der durchaus auch winterhart ist habe ich den Versuch gewagt, und das bisher mit Erfolg.

Ich habe mir ja vor ein paar Wochen schöne neue Gymmos gekauft. Ich hatte mir hier welche ausgesucht mit Standortangaben und sogar in welcher Höhe die wachsen.
Da wäre folgende Gymnos:

Gymnocalycium oenathum var. montanum VS0689 La Villa Catamarca (hier stand dabei in einer Höhe von 2.800 m)
Gymnocalycium andreae var. fechseri P378 Pampa de San Luis Cordoba (2.000 m)
Gymnocalycium uebelmannianum REP417 Sierra de Velasco Pampa de La Viuda (2.119 m)
Gymnocalycium carolinense VS0851 Pampa de La Jonvernada (1.747m)

Ich hatte überlegt, diese 4 Stück evtl. in den Frühbeekasten zu kultivieren, sprich auch im Winter dort zu lassen. Jetzt stell sich mir nur die Frage, ob diese auch  frost bzw. winterhart sein könnten? Versuchen könnte ich es ja mal, wäre natürlich nur schade drum, wenn die Pflanze dann eingehen würde.

Mir ist natürlich auch klar, das man einen Standortbedingungen nicht mit unseren Kulturbedingungen vergleichen kann.  

Mich würde mal eure Meinung hier zu interessieren, was so ein Standort über die Winterhärte aus sagt.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2284
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten - Seite 4 Empty Re: Frostversuche mit Gymnocalycium-Arten

Beitrag  Shamrock Mo 28 März 2016, 03:12

Hi Nicole,

klar sagt der Heimatstandort viel über die potentielle Frost- oder Winterhärte aus. Beispielsweise auch, dass dies bei Gymnocalycien eher grenzwertig ist, da es neben mächtigen Minusgraden in der Nacht tagsüber auch stets wieder eine massive Erwärmung gibt, welche wir in Mitteleuropa so nicht bieten können...

Ansonsten haben wir hier einen Thread zur Thematik "Frosthärte bei Gymnos", da hab ich deinen gleich mal angehängt... Wink

Viel Spaß und Erfolg mit deinen Neuzugängen!
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten